1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gerstenkorn?!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von taimie, 27. Juli 2007.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Frage an Euch, was ist denn bitte schön ein Gerstenkorn?!
    Eine Freundin von mir hat sowas im Auge, Sie meint das tut jedesmal weh wenn Sie die Augen zu und auf macht, es ist beim Bindehautsack wie ein Eiter Tüpfelchen :confused:

    Aber was ist denn das?Von dem hab ich noch nie gehört?!

    Lg
    taimie
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ein Hordeolum (von: Hordeum, der botanischen Bezeichnung für Gerste) oder landläufig Gerstenkorn (österreichisch: Gerschtl, schweizerdeutsch: Ürseli, Gretli) ist eine meist eitrige Entzündung der Drüsen der Augenlider. Bei einem Hordeolum externum erfolgt der Eiterdurchbruch nach außen und die Mollschen Schweißdrüsen oder Zeisschen Drüsen (Talgdrüsen) sind betroffen. Bei einem Hordeolum internum erfolgt der Eiterdurchbruch nach innen, hier sind die Meibom-Drüsen infiziert. Von dem Hordeolum abzugrenzen ist das schmerzlose Chalazion (Hagelkorn), bei dem es sich um eine chronische granulomatöse Entzündung der Meibom-Drüsen handelt.

    Das Gerstenkorn wird meist durch eine Staphylokokken- (Staphylokokkus aureus in 90-95% aller Fälle), selten durch eine Streptokokken-Infektion, hervorgerufen. An sich ist es eine harmlose Infektion. Treten diese Entzündungen jedoch gehäuft auf, spricht das entweder für ein geschwächtes Immunsystem - verursacht zum Beispiel durch Diabetes mellitus - oder für eine ständige Wiederinfektion, zum Beispiel durch Reiben der Augen mit verschmutzten Händen. Risikofaktoren sind mangelnde Hygiene, das Tragen von Kontaktlinsen oder Make-up.

    lg DR pia abkopiert:stickout2
     
  3. care

    care Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    88
    Dazu auf Symbolebene:

    Das einmalige Auftreten einer Entzündung von Haarbalg oder Talgdrüse im Bereich des Auges ist gewiss kein Krankheitsbild, dem man eine tiefere psychosomatische Bedeutung zumessen sollte. Doch gibt es Menschen, die immer wieder unter einem Gerstenkorn leiden. Tritt diese Entzündung häufiger auf, stellt sich die Frage nach möglichen Hintergründen.
    Wenn man an einem Gerstenkorn leidet, ist das Öffnen und Schließen der Augen schmerzhaft. Das „Schauen“ wird im wörtlichen und im übertragenen Sinn mühsam. Das Auge schwillt zu und kann während der Nacht verkleben. Der Eitelbeutel im Lid kann zu einem „Balken im eigenen Auge“ werden, der die klare Sicht versperrt. In ihm sammelt sich Unbrauchbares, das der Körper lieber heute als morgen loswerden möchte.
    Möglicherweise gibt es im seelischen Bereich ein Thema, das man nicht gerne anschaut oder bei dem es einem schwer fällt, „ein Auge zuzudrücken“. Sich dies bewusst zu machen, kann zu einem Weg werden, die immer wiederkehrende Bildung von Gerstenkörnern zu beenden.

    Quelle:www.alcea.info
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ja danke Euch beiden einmal für die Antwort!!

    Und wie kriegt man das Ding wieder weg??

    Nur falls Sie es nochmals bekommt, das ich auch antworten kann ;)
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    augensalbe und reiki:liebe1:
     
  6. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Reiki??? :confused: :confused: :confused:
     
  7. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Geschenk der Homöopathie ist Staphisagria. Niedrige Potenz 3 - 4 tgl nehmen.
    Gruß Aniere
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest


    *daumenhoch*

    Wollte ich auch gerade schreiben! :)
     
  9. wattebausch in warmen kamillentee tauchen .....

    :)
     
  10. Werbung:
    ah...ist mir nochwas eingefallen:

    sie soll auf keinen fall herumdrücken!!!!!

    :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. gutemine
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    8.293

Diese Seite empfehlen