1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gericht stützt Evolutionstheorie

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Joli'ven_SaMaRa, 23. Februar 2007.

  1. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Werbung:
    Gericht stützt Evolutionstheorie

    taz vom 23.2.2007, S. 18, 26 Z.

    Ein Gericht in der russischen Stadt Sankt Petersburg hat die Klage einer Schülerin gegen die Evolutionstheorie im Biologieunterricht abgewiesen. Die 16-jährige Verfechterin des so genannten Kreationismus hatte verlangt, in Biologie auch die umstrittene Lehre eines göttlichen Ursprungs der Schöpfung zu unterrichten. Der Vorrang der Evolutionslehre verletze ihre religiösen Gefühle. In der Verhandlung erklärten Vertreter des Bildungsministeriums, dass in Russland Staat und Religion getrennt seien. Der Lehrplan in Biologie beruhe auf der von Charles Darwin begründeten Evolutionstheorie, die im Gegensatz zum Kreationismus wissenschaftlich bewiesen sei. Die Schülerin kündigte Widerspruch gegen das Urteil an. DPA

    Quelle: http://www.taz.de/pt/2007/02/23/a0200.1/text
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Köstlich! :roll:
    Das wahre Leben ist durch nichts zu übertreffen.
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    ***thema ins unterforum gesellschaft und politik verschoben***
     
  4. sage

    sage Guest

    Vor ein paar Jahren wäre sie, allein für die Tatsache, an Gott zu glauben, ins Gefängnis gekommen.
    Russland ist und bleibt ein kommunistisches Land, in dem die Kirche (mittlerweeile) nur geduldet ist.
    Wie das Universum entstanden ist, sein soll, darüber kann und wird man sich immer streiten.
    Sicherlich ist der biologieunterricht nicht die Plattform, auf der dies geschehen kann.


    Sage
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Erinnert mich irgendwie an mich selbst... ich habe selbst den Darwinismus als Unsinn abgestempelt... meiner Ansicht nach stammte der Mensch nicht vom Affen statt, aber naja... die ganze Zeit den Unterricht verweigern bringt ja eh nix :nudelwalk
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Hört doch im Biounterricht mal zu, anstatt Papierkügelchen zu schiessen oder mit dem Handy zu spielen.
    Dort wird nicht gesagt das der Mensch vom Affen abstammt.
    sondern das sich beide Arten aus demselben Stamm entwickelt haben.
     
  7. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Mein Gott... das meine ich doch auch, musst doch nicht alles gleich wörtlich nehmen... ob er nun vom Affen abstammt oder vor 4 Mio Jahren sich zwei Arten getrennt haben und eine davon wurde ein Mensch ist doch egal... es ist alles schlimm, wenn man erfahren muss das die ältesten Skelette der Menschen 250 - 300 Mio Jahre alt sind... und wo steht diese Sache schon in nen Lehrbuch drinnen? nirgendwo :morgen: und das ist das Ärgerliche daran, dass die Schulbücher alle total überholt sind und keiner tut was dagegen... stattdessen lernen die Kinder Alles fleißig weiter, was schon längst nicht mehr gültig ist... :nudelwalk
     
  8. sage

    sage Guest



    Dafür haben sie uns aber die Rechtschreibreform gegeben.
    Außerdem müßten sie sonst ja zugeben, daß die Pyramiden älter sind und sicher noch ein paar andere Dinge.


    Sage
     
  9. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Im Vergleich zu den USA haben die Russen wenigstens noch alle Tassen im Schrank und fällen vernünftige Gerichtsurteile.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:


    Genau, so 20 Jahre Sibirien ist was Feines. Auch daß alte mütterchen auf der Straße verhungern, spricht für die Politik der Sowjetunion in Auflösung, genau wie Tschetschenkrieg etc.



    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen