1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gerechtigkeit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von plusEins, 3. November 2004.

  1. plusEins

    plusEins Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    313
    Werbung:
    Bitte um Beurteilung meines Problems auf diesen Weg, hilfe, bitte!!!!

    Was ist eigendlich Gerechtigkeit? Ist es ein Ziel das man unbedingt erreichen muß, kann man Betrug, der offensichtlich ist, aber rechtlich nicht beweisbar einfach loslassen und auf göttliche gerechtigkeit hoffen. Mir ist das passiert, hatte einen Partner, dessen Lebensweg anscheinend war mir mein Geschäft( in dem immer noch meine Seele ist, weiß deshalb im moment nicht was ixh weiter tun soll, da in diesem Geschäft alles ist was ich kann mir gefällt und ich beruflich liebe), auf die gemeinste weise abzunehmen, die es gibt. Er spielte mit meiner Liebe, Lebensfreude, meinen Kindern und meinen Freunden. Er machte das jetzt zum 4 Mal wie ich erfahren habe. Bin ein Wirklich netter Mitbewohner dieser Erde und versuche alles im guten zu lösen und auf alle einzugehen, war bis jetzt auch immer erfolgreich damit, aber genau das hat mir das Bein gebrochen. Das hat benutzt. Und ich habe es zu gelassen, weil ich einfach glaube das in jedem Menschen ein guter Kern steckt und man ihn nur finden muß. War kein Kern vorhanden nur faules Fruchtfleisch.

    Jetzt hab ich geschäftlich, beruflich nichts mehr, allerdings habe ich meine Lebensfreude und Liebe wieder, und er alles und redet auch noch schlecht über mich, verbreitet lügen.

    Meine beste Freundin, war sie anscheinend nicht, arbeitete bei mir und verbündete sich mit ihm, Geld stinkt nixcht.
    Keiner dieser Truppe kann mir ins Gesicht schauen, sie weichen mir aus obwohl wir nur 5 Meter auseinander wohnen.

    Wo ist die Gerechtigkeit, Anwälte sagten mir ich soll froh sein wenigstens heil aus dieser Geschäftsverbindung herausgekommen zu sein und ich sollte sie stehen lassen und ein neues Leben anfangen und mir wieder etwas aufbauen, ich wäre gut und kann ja noch einmal anfangen.

    Meine Seele schreit nach Gerechtigkeit, wo mein Verstand keinen Weg findet.

    Loslassen habe ich versucht, aber iergendetwas hält mich fest, es passiert etwas und ich muß mich wieder damit beschäftigen.

    Gerechtigkeit, Wahrheit, lieber Gott schenke mir Freiheit und Frieden, warum hält mich das so fest.

    "Wenn die Gerechtigkeit untergeht,
    so hat es keinen Wert mehr,
    daß Menschenleben auf Erden."


    Immanuel Kant

    So fühle ich Gerechtigkeit, was denkt ihr????
     
  2. esperanto

    esperanto Guest

    :kiss3:
    ezekiel 25:17
    der pfad der gerechten ist zu beiden seiten gesäumt mit freveleien der selbstsüchtigen und der tyrannei böser männer. Gesegnet sei der, der im namen der barmherzigkeit und des guten willens die schwachen druch das tal der dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre hüter seines bruders und der retter der verlorenen kinder. Und da steht weiter ich will grosse rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: ICH SEI DER HERR, wenn ich meine rache an ihnen vollstreckt habe!

    Ich blickte empor dem himmel.....+1! Flehend....herzlich....liebend....bat ich um ein zeichen! Oh herr – allgütiger herr – so schicke mir in meinem unaufhörlichen elend endlich ein zeichen!
    Nichts geschah! In dem moment wurde mir bewusst: ich stehe alleine da!
    Was sollte ich tun? Mein schicksal selber in die hände nehmen? Der meister meines schicksals werden? (heroisch, ich weiss!) aber: JA!
    ...so weit so gut! Was oder wie kann ich nun mein leid in liebe wandel?! Wie kann ich vergessen...?
    Liegt es in meiner macht (oder interesse) der rächer zu sein? Will ich derjenige sein, der die strafe über den selbstsüchtigen vollzieht?
    Mein leben ist liebe! Mein leben ist wahrheit! Dies macht mich zu einem mächtigen menschen! Dies macht mich zu einem guten menschen! Dies macht dich zu +1!
    Napoleon sagte: der wahre heldenmut besteht darin, über das elend des lebens erhaben zu sein!

    Gehe deinen weg +1! Gehe ihn in liebe...! wichtig ist: lebe den tag! „die last von gestern mit der von morgen heute getragen – bringt auch den stärksten mann ins schwanken!“

    (weißt du noch im anderen thread? Der nietzsche-fan? ...da kommt mir ein zitat von nietzsche in den
    sinn: „aus der kriegsschule des lebens – was mich nicht umbringt, macht mich härter!“)

    du bist stark +1!

    Ps: kant (aus: kritik der reinen vernunft) „aber denken kann ich – was ich will – wenn ich mir nur nicht selbst widerspreche!“
    Wäre hass und rache nicht ein widerspruch deiner tugenden?

    alles liebe esperanto
     
  3. alarich

    alarich Guest

    Hallo pluseins,

    lasse folgende Gedanken in Dein Bewußtsein....

    Was hast Du verloren? (falsche Freunde und Geld?)

    Was ist Dir geblieben? (Reinheit im Herzen?)

    Warum trauerst du den falschen Freunden und dem Geld hinterher? Ich wäre froh, wenn sich alle schlechten Menschen in meinem Umfeld, so leicht zeigen würden. Die Vergangenheit können wir nicht ändern, blicke in die Zukunft, die liegt vor Dir und lerne aus der Vergangenheit.
    Ich habe bereits 3 mal meinen kompletten Hausstand verloren, wenn ich früher schon so wissend gewesen wäre wie heute, dann wäre es nicht passiert, aber ich weiß jetzt schon, dass es mir in Zukunft nicht mehr passieren wird. Suche den Fehler nicht bei Dir, Deine Gutherzigkeit ist kein Fluch, sondern ein Segen!
    Kopf hoch!
    Lehre draus ziehen!
    Das Wissen um die Fehler anderer, ist eine mächtige Waffe!
     
  4. jesus

    jesus Guest

    hihi....das hat Jules Winnfield auch immer gesagt, bevor er jemand ins jenseits schickte...... :D
    *************

    auch mein erster gedanke war dieser:
    dein schrei nach gerechtigkeit....
    ist vielleicht bloss......
    ....ein schrei nach rache?

    lg
     
  5. plusEins

    plusEins Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    313
    Hi Esperanto!

    :kiss3: Rache und Vergeltung, Ich gestehe ich spielte mit dem Gedanken, da ich genug in der hand hätte, aber ich kann das nicht, kann dann nicht mehr in den Spiegel schauen. Nein Gerechtigkeit in ihrer Reinheit, wahr ist wahr und unrecht zu unrecht zu sortieren , es zu Papier zu bringen, öffentlich zu machen. Hab mir als Kind geschworen kein Unrecht zuzulassen, alles zu tun um es zu vermeiden.

    Komischer Weise ist mir durch diese beiden Antworten, von dir esperanto und alarich,klar geworden, das das längst geschehen ist,, es hat sich schon alles sortiert und mein neuer Weg hat schon angefangen. Hab ihn fast übersehen.
    Ach ist das Leben schön ohne böse Gedanken und Gefühle.

    so jetzt geh ich feiern, heute ist Freundeabend, wir machen Graz unsicher, hi hi hi :tanzen: :sekt: :party02:

    :kiss4: an esperanto, Tango ist cool..........gute Nacht :lachen:
     
  6. plusEins

    plusEins Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    313
    Werbung:
    Also wirklich Jesus, schon dein Name darf solche Gedanken nicht zulassen, aber es ist richtig ich habs nicht erkannt, ich danke euch.

    Die Rache ist ein Erbteil schwacher Seelen, ihr Platz ist nicht in dieser Brust!!!!!(Theodor Körner).

    Mensch war ich blind.
     
  7. plusEins

    plusEins Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    313
    und noch was an esperanto, woher weißt du so genau bescheid, was ich denke????ups, besser als ich selbst.
    Du schreibst mir aus der Seele, du bist einfach zum :umarmen:
     
  8. esperanto

    esperanto Guest

    Werbung:
    wenn ich deine geschichte lese....dann wird mir wirklich übel!
    gibt es wirklich so hinterlistige menschen? traurigerweise: ja!
    jenseits aller liebe!
    du, +1, bist traumhaft! dein mut: vorbildlich! deine einstellung: liebe in der reinsten form!

    mich würde sehr interessieren, was die forums-mafia in deiner situation tun würde? um gerechtigkeit kämpfen? rache ausüben? ...............

    respekt +1!

    gehe weiter DEINEN weg...

    :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen