1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Genuss und Expansion

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 27. Juni 2006.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Halli hallo liebe Leute :winken2:

    Ich überleg schon ob ich hier ne Umfrage drauss machen soll oder nicht,
    aber ich glaub ich frag einmal nur in "Textform" nach,
    und zwar wie sich bei euch euer Essverhalten so auf die körperlichen Proportionen auswirkt :D
    Auf gut deutsch gesagt: Könnt ihr soviel essen wann und wie ihr wollt, und nehmt kein Gramm zu? Oder müsst ihr auf jedes Stück Schokolade achten was ihr euch genehmigt?

    Natürlich das alles in Verbindung mit den entsprechenden Radixaspekten und Planeten usw... ;)

    Also: Achtung, fertig,

    :megaphon: Mahlzeit! [​IMG] :lachen:
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    hallo,

    ich denk mal, daß Jupiter in den Zwillingen ein Faktor sein kann für Expansion im ungewollten Sinn!

    liebe Grüsse

    Morgenwind
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    interessante frage!

    also ich hab die erfahrung gemacht.. viel essen.. wenig esse.. ändert so gut wie nichts.. war ne zeitlang vergetarier.. und nei kurze zeit veganer.. da ist wohl doch etwas gewicht runter.. aber selbst da nicht dramatisch...

    also bei mir ist das also eher konstant das ganze; also das gewicht...nicht mein sportverhalten..

    aber gut.. es reguliert mein sportverhalten automatisch.. ist halt son system.. aber fett war ich nie.. mager auch nicht.. auch nicht las ich dei fernseh(raumschiff enterprise :D)-bananen-nutella-butterkeks-phase mal hatte..

    jupiter-saturn-konj? ;)

    keine ahnung :D
     
  4. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    hi morgenwind,


    Ich denke Jupiter am AC oder im 1 Haus könnte 'kräftig machen'.
    Habe auch beobachtet dass Krebs betonte Menschen, besonders Frauen dazu neigen etwas auf den Rippen zu haben, vorallem am PoPo..
    Genauso wie Stier-Frauen, wobei sie sehr weibliche 'Rundungen' haben, was sehr schön aussieht; gut proportioniert..

    ich habe selbst Jupiter in Zwilling im 9 Haus. Habe aber Probleme zuzunehmen.. bin schon als kind dünn gewesen und jetzt mit meinen 28 Jahren grade so an der Grenze zum Untergewicht.. Egal was ich esse oder wieviel ich esse, ich bleib schlank... :)

    Liebe Grüße
    alina
     
  5. Ladystardust

    Ladystardust Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    163
    *Neid*

    Liebe Alina,

    Du hast einen Steinbock-Mond - da heißt es, dass Frauen mit dieser Stellung eher zu knabenhafter Figur und geringem Körperfettanteil neigen und gut essen können. Ich kenne eine Handvoll Frauen, auf die das zutrifft.

    Nur bei mir stimmts nicht, ich darf nur ganz, ganz wenig essen - weswegen ich glaube, dass mein Steinbock-Mond auf 29.46° eigentlich ein Wassermann ist :weihna1

    Liebe Grüße
    LS
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Leute,

    danke für eure Antworten, ist ja interessant,
    ich kenn jemanden auch mitm Steinbockmond, die ist aber auch geneigt zuzunehmen, wenn sie nicht aufpasst was und wann sie isst.
    Ich selber hab ne Sonne-Venus-Konjunktion und darauf führe ich mein Schleckermäulchen-Verhalten zurück :D

    Ansonsten hab ich bei denjenigen, die essen können was sie wollen und trotzdem schlank bleiben, ne starke Saturnprägung festgestellt,
    Sonne Saturn im (vielleicht eher negativen) Aspekt, oder Venus-Saturn auch...
    Mond-Saturn zeigt dann eher den seelischen Hunger an würd ich sagen.
    Ob sich der nun eher in Über- oder Untergewicht äußert, ist die andere Frage.
    Es gibt ja auch genug Menschen, die ihren seelischen Hunger dann in leibliche Genüsse umleiten bzw. ihn damit kompensieren, und aus Liebesmangel bzw. -bedürfnis dann zu Frustfressern werden. Ich kenn da auch einige persönliche Beispiele.

    lg Annie :clown:
     
  7. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    hi Ladystardust!!

    ...hübsch bist Du aber schon mit Fische-Sonne und Löwe AC nicht wahr :)

    Du hast ja ein Mond/Jupiter Sexil, diese Konstellaiton könnte auch dazu beitragen dass man die Neigung hat ein wenig zu zunehmen.

    Der Mond steht in der Tat 'knapp' am Wassermann. Wie nimmst Du ihn denn Wahr? Eher Steinböckisch oder Wassermännisch??

    Liebe Grüße
    alina :weihna1
     
  8. AlinaS

    AlinaS Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi Annie,

    ich habe auch Sonne/Venus Konj.. aber ich bin kein Genussmensch. Ich esse ziemlich wenig, schon als Kind mußte man mich regelrecht dazu 'zwingen'. Es gab für mich immer wichtigeres zu tun als zu Essen :)

    Wenn ich Stress habe neige ich dazu noch mehr abzunehmen, es reichen schon ein paar Tage Belastung auf der Arbeit oder privat und schon habe ich wieder 2 kg weniger drauf.
    ...ist auch nicht schön...
    Mir persönlich gefallen Frauen die etwas 'kurviger' gebaut sind. Diese dürren Models finde ich schrecklich !!!!!!!!

    liebe Grüße
    alina
     
  9. Spacefairy

    Spacefairy Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo zusammen!
    Dieser Aussage kann ich nur zustimmen...habe selbst Jupiter im Krebs im 2. Haus und plage mich phasenweise, trotz Sonne und AC im Zwilling (was ja auf einen schlanken Körper hindeuten soll) mit etwas Übergewicht.
    Die Idee, dass Mond/Saturn auf einen seelischen Hunger hindeutet, finde ich auch nicht schlecht...
    Mond/Neptun kann bei Frauen sicherlich auch auf ein "merkwürdiges" Essverhalten hindeuten...
    Ich habe mal gelesen, dass Venus Opposition Jupiter bei Frauen zu einer Süßigkeitensucht führen kann...hmm...also mein Freund hat diesen Aspekt...und der nascht für sein Leben gern...es scheint also auch zu Männer zu betreffen.
    Ansonsten ist mir aufgefallen, dass Steinbockbetonte Menschen in der Regel sehr schlank, wenn nicht sogar Untergewichtig sind.

    Liebe Grüße
    Mel:)
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    würde mich auch interessieren...

    bei mir isser ja auch fast wassermann.. und nachdem ich wieder einen text gelesen habe www.astrology-numerology.com
    finde ich mich auch eher dadurch als durch den steinbock-mond representiert
    allerdings würde mir dann erde fehlen.. was mach ich da? :D :D
    ich glaub ein mischmasch triffts am besten..
    schwer zu beschreiben... ne mischung aus "emotionally conservative" wie ich selbst feststellen muss (steinbock) und doch wassermännisch im allgemeinen.. ob der steinbockige mond.. seine steinbockigkeit durch die aspekte und häuserstellung teilweise einfach verliert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen