1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Genug

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Noreen, 24. Oktober 2008.

  1. Noreen

    Noreen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Österreich (Vorarlberg)
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben.
    Ich war vor einigerzeit viel am Chatten und habe was erlebt - ich glaube, das kennt jeder von Euch.
    Üble Nachrede - falsche Geüchte! mit schlimmen Folgen. Meine Freundin wurde in einem Forum von einer anderen angeblichen Freundin gemobt.
    Sie war mit den Nerven am Ende. Ich habe ihr angeboten zu versuchen ihr zu helfen - auf der einen Seite war ich entsätzt, sie tat mir schrecklich leid. Auf der anderen fand ich, das sie falsch reagiert hat, falsch gehandelt - und damit ist sie mir nicht nur auf die Nerven gefallen - sie hat mich auf die Palme gebracht.
    Naja, ich bin halt ins Grübeln geraten und plötzlich kam mir der Gedanke, wie gerne ich ihr doch helfen würde ihr Problem zu lösen - das sie mir aber trotzdem auf die Nerven geht. Ich habe mich irgendwie in einem Zwiespalt befunden und meine Gedanken einfach mal aufgeschrieben.

    Also:

    ich will nichts mehr sehen!
    das leid der menschen - all die ungerechtigkeiten die einander angetan werden
    davon habe ich genug!!!
    und doch habe ich angst blind zu sein

    ich will nichts mehr hören!
    das gejammer der menschen - all die schlimen dinge die einem "gewünscht" werden
    davon habe ich geng!!!
    und doch habe ich angst taub zu sein

    ich will nichts mehr sagen müßen!
    all die menschen, die einem eh nicht zuhören, falsch verstehen oder nicht glauben
    davon habe ich genug!!!
    und doch habe ich angst stumm zu sein

    ich will nichts mehr fühlen!
    die ganzen schlimmen dinge die menschen einander antuen - all meine trauer, wut, schmerzen und angst - die leere, die mich (fast) erdrückt
    davon habe ich genug!!!
    und doch habe ich angst nichts mehr zu empfinden

    ich will das man mich in ruhe läßt!
    all die menschen mit ihrem gejammer,all den leeren versprechungen, den lügen, dem "gehätze"
    davon habe ich genug!!!
    und doch habe ich angst alleine oder gar unsichtbar zu sein
     
  2. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    du fühlst richtig und ich bewundere dein einfühlsvermögen und deinen wunsch anderen zu helfen , pass auf das man dich nicht ausbrennt.
    mira10
     
  3. daljana

    daljana Guest

    liebe noreen:)
    deine worte,zum teil könnten es meine sein...
    so in etwa fühlte ich auch.mich nervte jeder um mich,fast jeder.ich mich dazu..was auch immer dann geschah,es wandelte sich.die schwere ging ab,die freude kam:banane:
    dreh dich um,such das schöne:)ja es gibt viel leid,daher braucht man auch was wo dem herzen gut tut,sonst geht man unter.tu was für dich;)
    ich kam hier ins forum,ohne viel zu denken.heut bin ich sehr froh drüber,den hier traff ich auf menschen die mir so viel zeigten:danke:
    auch mich zeigten;)daher,he komm:umarmen::D
    und denk drann:es ist nicht immer wichtig was die andern von dir denken,wichtig ist:du verstehst dich;)der der dich verstehn soll,der tut es;)
     
  4. Noreen

    Noreen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Österreich (Vorarlberg)
    Hey Mira
    Danke für deine lieben Worte.
    Leider ist das mit dem nicht "ausgebrannt" werden nicht immer so ganz einfach.
    Aber ich habe dazu gelernt und es passiert zum Glück nicht mehr all zu oft.



    Hey Uriela
    Das ist ja mein Problem. Manchmal verstehe ich mich selber nicht.
    Dann bin ich so von meinen Gefühlen oder meiner Reaktiona auf etwas so überrascht und verwirrt - ich weiß nicht mal woher sie dann kommen, sie sind plötzlich da und überrumpeln mich.
    Naja, kann ja nur besser weden

    GLG N.
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Oh, dieses Hin- und Hergerissen sein.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen