1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

generationen überblick

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von teldra, 10. Februar 2011.

  1. teldra

    teldra Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    ist es eigentlich auch möglich, über das leben der ahnen anhand der geburtsdaten etwas heraus zu finden? es ginge zurück bis ca 1621 ...

    wäre erfreut über eine positive antwort

    glg

    teldra
     
  2. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Oftmals gibts Kirchenarchive, in denen Geburten, Hochzeiten und Todesfälle eingetragen sind. Ob die aber so weit zurückgehen, weiß ich nicht.
    Dann könntest Du dich mit der Geschichte des Ortes oder der Gegend beschäftigen, das gibt auch einigen Aufschluß

    good luck
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    du brauchst gar nicht so weit zurück zu gehen. Anhand deines eigenen Horoskopes lässt sich so einiges erkennen. Dann könnte evtl. bei Bedarf das Horoskop des entsprechenden Ahnen herangezogen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwie weiter hilft, denn das ist alles geistige Verarbeitung. Und bei Aufstellungen geht es um die Seele. Was seelisch übernommen wurde und wo es hapert, weil irgendwo früher mal etwas vertuscht wurde. o.a.

    lg Pluto
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Teldra!

    Geburtsdaten sind für Aufstellungen völlig unwichtig, es sei denn, es handelt sich um "Astrologische Aufstellungen", die wieder ein eigenes Kapitel sind. Aber auch dann wirst Du über eine Aufstellung keine biographischen Daten herausbekommen und nichts über das Leben Deiner Vorfahren erfahren. Aufstellungen leben davon, dass der Aufstellende ein Anliegen fokussiert, und es geht immer um dieses Anliegen, und die Systemelemente, die dann ausgewählt werden als Kontexte dieses Anliegens, werden nicht als Aussage über "objektive" Wirklichkeiten genommen, sondern hinsichtlich ihrer systemisch-dynamischen Wechselwirkungen mit dem Fokus der Aufstellung.

    Beliebtes Horrorbeispiel ist immer wieder mal der "systemische Vaterschaftstest", wenn AufstellerInnen der Versuchung erliegen, faktische genetische Verwandtschaften über das festzumachen, was sich als Bild systemischer Dynamik in der Aufstellung zeigt. Und genauso ist es in der Astrologie ... wenn Dir ein Astrologe aus den Geburtsdaten heraus eine Biographie Deiner Ahnen zu zeichnen beginnt, dann sagt das sehr viel über diesen Astrologen und sehr wenig über die Biographie.

    Jake
     
  5. teldra

    teldra Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    aha, danke euch für die antworten...
    und channeln besser auch nichts.... ;-)

    kennt jemand zufällig jemanden der im raum pustertal (süd-Tirol) aufstellungen macht?

    glg

    teldra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen