1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gemüse-Obst-Woche, Entgiften

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Dvasia, 18. Januar 2015.

  1. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Werbung:
    Hallo,

    hab jetzt so viel gegessen am WE dass mein Bauch so richtig groß und schwer ist und ich fühl mich furchtbar faul und müde :D

    Habe also soeben spontan entschlossen die kommende Woche, also ab morgen, nur Gemüse und Obst zu speisen und dabei automatisch zu entgiften....vielleicht noch Flohsamenschalen und Ingwer-Tee einbauen.....Getrunken wird noch Wasser oder frisch gepresster Obstsaft. Das Gemüse möchte ich in Suppen verarbeiten und es gibt nichts Tierisches, kein Getreide, keine Hülsenfrüchte, keine Nüsse oder Samen.....wirklich nur Obst und Gemüse....

    Will jemand mitmachen und sich hier austauschen die Woche?


    lg
     
    maiila gefällt das.
  2. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    hmmm, ich hab gestern begonnen wieder mehr rohkost zu essen, und hab es bis jetzt zu 90% geschafft

    hab gestern und heute teilweise auch entgiftungserscheinungen bekommen
    gestern wars ärger, habs im magen so richtig gespürt und wollte auch nix mehr essen
    heute "sprudelt" der magen

    keine ahnung wie lang ich das durchhalte
    ich geh aber auch nicht streng mit mir um ;)

    interessantes experiment machst du da, ich halt mich am laufenden :)
     
  3. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    ach, so interessant ist das nicht....

    ich habe in der letzten Zeit nur definitiv wieder zu viel Gluten/Getreide gefuttert und fühle mich körperlich nicht ok.

    was passiert bei dir genauer bzg den Erscheinungen @linse ?
    Ich hatte das bisher noch nie so arg, nur im Gesicht hat mans gesehen, 1000 kleine Pickel :confused:

    so streng werde ich auch nicht sein, hab schon überlegt das erst ab Dienstag zu machen, da noch ein paar Sachen im Kühlschrank sind, die ich essen muss :D


    Vielleicht verbinde ich das auch mit einer ordentlichen Darmspülung, mal schauen,....
     
  4. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    ja pickel hab ich auch bekommen :(

    und es war eine art sod-brennen im magen, weiß ned wie ichs am besten beschreiben soll
    aber ich hatte absolut keinen appetit mehr auf essen danach, also ziemlich unwohl
    und hautjucken...das is bei mir immer so, wenn ich mehr rohkost esse, dann juckts überall auf der haut :schmoll:
    heut wars nicht sooo schlimm
    aber gebläht bin ich :barefoot:

    aber ich hab auch kein hungergefühl, was ich eher erwartet habe
    weil wenn man nichts "schweres" also z.b. reis/kartoffeln isst, hat man ja gelegentlich dieses "loch im bauch"
    das hab ich nicht, ich fühl mich absolut satt, und das obwohl ich wenig gegessen habe

    was ich gegessen habe, kann ich dir auch schreiben:
    gestern gabs zum frühstück ein paar clementinen
    und gegen nachmittag gabs einen brokkoli-salat mit champignon und karotten, und mit den stengeln und sonnenblumenkernen hab ich mir so eine art rahm-sauce gmacht

    heute gabs zum frühstück ein brei aus 3 bananen, 1 apfel, 1 birne mit zimt und walnüssen
    und dann gabs ein salat aus mangold, rote und gelbe paprika, karotten, champignon
    und mit den mangoldstengeln und 1 stangensellerie hab ich mir ein curry-dressing gemacht
    wahr sehr lecker :)

    was nicht so super rohköslich war:
    die kartoffelchips die ich ja soooo gerne beim filmgucken esse :whistle:
     
    maiila gefällt das.
  5. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    oh das klinkt sehr gut was du da machst!!!! :sabber:
    so Saucen habe ich bisher noch nie roh gemacht.....da fällt mir gerade ein, warst du in Wien auf der Rohkost-Messe? ich habs leider zu spät entdeckt....

    und der "Bauchsprudel" gg kam von den Chips? :D
     
  6. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    nöö, ich geh nicht so auf messen...

    den bauchsprudel hatte ich schon vor den chips :sick:
    hab sie aber trotzdem gegessen :sneaky:
     
  7. Isisi

    Isisi Guest

    Nicht jeder verträgt Rohkost. Ich zum Beispiel.

    Früher habe ich mich immer dazu gezwungen, weil Rohkost ja so gesund ist. Bis mir mal mein Arzt sagte, dass es Menschen gibt die Rohkost gut vertragen und manche eben nicht.

    Wer damit Probleme hat: bitte nicht erzwingen, sondern das Gemüse leicht dünsten.
     
    maiila, Loop und Damour gefällt das.
  8. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.753
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Um das rauszufinden, ist man ganz gut aufgehoben bei jmd der sich mit Ayuveda auskennt ... Die unterteilt ja in verschiedene Typen.... Kapha-Typ und Rohkost zb geht nicht so gut, weil sie meist weniger "Hitze" im Darm haben, oder so ähnlich ... Da fällt es dem Körper einfacher zu verdauen, wenn man das Gemüse dünstet...
     
    maiila gefällt das.
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Mach dir doch getrocknete Gemüsechips aus dem Dörrautomaten oder mit dem Backofen. Das geht auch ohne Frittieren, also wäre das Rohkost. Das geht auch mit Süßkartoffeln.

    Und zum Sprudeln im Magen: http://www.novo-magazin.de/73/novo7344.htm

    LG
    Any
     
  10. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    961
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Danke für den Link...den muss man wirklich lesen!
    LG
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen