1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gemeinsam sind wir stärker - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Lundagatan, 19. Oktober 2011.

  1. Lundagatan

    Lundagatan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi an alle!
    Ich habe letzten Monat ein paar spirituelle Treffen besucht, um Leute zu treffen, die sich mit ähnlichem beschäftigen wie ich... also Spiritualität, westliche Meditation, Magie....
    Muss sagen, dass ich voll enttäuscht bin. Die meisten beten nur sich selbst an, oder waren - sorry dass ich das so sage - einfach nur Psychopathen.
    Kennt jemand eine gute Gruppe (in Deutschland, geht aber auch Österreich und evtl. Schweiz), die "echt" ist, keine Geldmacher oder Selbstanbeter?
    Danke euch!
    :danke:
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.063
    Ort:
    burgenland.at
    Puhhh :rolleyes:

    Das ist schwer :autsch:



    und ein :lachen:
     
  3. Lundagatan

    Lundagatan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    und ein :lachen:[/QUOTE]

    Was ist daran so lustig? :(
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    shalom.

    ich kenne keine gute gruppe weder in D. noch in A.

    Und nach meiner Erfahrung sollt du auch keine Gruppe suchen, sonder alleine lernen... das ist zwar mühsamer, aber das sitzt. Ich beschäftige mich seit Langem mit Esoterik und die "gute Gruppen" waren schon vor 30-40 jahren sehr rar...und das hat sich auch nicht verändert. Alle wollen dein "Bestes", dein Geld...

    Shimon, der Alte
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Was genau verstehst Du unter oder erwartest Du von einem sprirituellen Treffen?

    Geht es um Dein persönliches 'Woher und Wohin'? also letzlich um Religion?
    dann geh mal auf www.gcg.ch unter Forum findest Du gut erklärt Antworten auf alle Fragen.
    Geht es um eine Einführung, was gibt es so alles, dann suche nach Johannes Greber oder Rudolf Passian.

    Gute und nicht auf Geld basierende Gruppen gibt es - meist aber eher im Sinne urchristlicher emeinden organisiert.

    Sag uns also, was Du suchst resp. erwartest - vielleicht findet sich was.

    lg
    Syrius
     
  6. Lundagatan

    Lundagatan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke, Syrius!
    Also ich erwarte nicht gleich die Erleuchtung, wenn ich jemanden kennenlerne, aber eine Art Verbundenheit.
    Ich hab mir gedacht, viele der besten okkulten Bücher wurden von Angehörigen oder Gründern von Orden geschrieben. Beispiel Crowley.... nur, jeder Orden hat seine Zeit, viele sind bereits schon abgelaufen :)
    Ich Suche einen Orden oder eine Gruppe, in der man weiterkommt, und die kein Fake ist. Mich würd einfach interessieren, wer wo gute Erfahrungen gemacht hat - oder ob schonmal jemand von euch echt abgezockt wurde, im geistigen wie materiellen Sinn.
     
  7. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    Vielleicht liegt es in deiner Bestimmung über das All-ein-sein ins All-ein-sein zu kommen und es so wahrlich zu erfahren. Auch eine Gemeinschaft, Orden ist in erster Linie eine Gruppierung von Suchenden und wenn diese Gruppe noch so spirituell ist. Noch wenige sind wahrlich erleuchtet, haben Vereinigung mit Gott erfahren. Vielleicht bist du ja in deinem Herzen schon viel weiter als viele andere, wenn du wahrlich Gemeinschaft aus Verbundenheit erfahren möchtest und nicht um dein Ego zu füttern.

    Mach es gut ;)
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ich glaub das liegt an der sache an sich - dass gerade diese themen leute anziehen die einem durchaus etwas seltsam erscheinen könnten - sag ich jetzt mal vorsichtig formuliert

    grüße liebe
    daway
     
  9. Lundagatan

    Lundagatan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Stimmt genau! Man trifft - jetzt mal weniger formuliert - eine ansehnliche Menge an Spinnern. Und genau dort, wo ich es mir am wenigsten erhofft hatte, wars am schlimmsten, ich war bei einer "Rosenkreuzer" Gruppe, wo der Vortragende einfach echt, ähm, seltsam war... ich weiß nicht wie sowas zustande kommen kann, aber ich hatte mir mehr Charisma oder zumindest Wissen erhofft, als ein Häuflein Elend welches versuchte, den amüsierten Zuhörern seine (negative) Weltsicht zu vermitteln.
    Darf ich fragen ob jemand von euch mit Freimaurern Erfahrung hat?
     
  10. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Man braucht eine gewisse spirituelle Begeisterung, da haben sie recht, aber sie kommt erst wirklich spät, vorher ist es ein hängen und würgen.

    Auch wenn wir es vorziehen mögen, sachlich zu sein um seriös zu wirken, was die Pflicht der esoterischen Lehrer ist.

    Tatsächlich spirituelle Leute so wie die Urbevölkerungen aller Teile der Erde sind die leidtragenden, wenn wir indirekt kopflastig sind, so wie es in den verschiedenen Gruppen der Fall ist, die zu viel wert auf Disziplin legen, was dumm macht, Emotionen unterdrückt, die eigene Musik zu fest auf die Platte pressen, oder eben die Punkte die sie wahrnahmen.

    Vorsicht kommt vor Einsicht.

    Für mich ist auch besser einen Imitator zu lauschen, als jemanden in die Krallen zu kommen, der eigentlich nur Selbstverliebt ist oder Egozentrisch und mit uns macht was er gerade eben machen will.

    Als ich mal in den Karma Kargy (sprich tschü) Orden eintrat, weil ich die europäiische oder mittlerweile weltweite Vertretung des 16. oder 17. Karmapa Ole Nyldahl persönlich mochte, dachte es handle sich bei diesem Tempel eher um ein Schlafstudio,erst später entdeckte ich, das diese Neophyten den Unterricht der russischen Lehrerin wirklich ernst nahmen, und vieles in Ordnung war, was aus dem Gefühl heraus eher widrig erschien.

    Nachher kam eine exzentrische Vegetarerin als Lehrerin und ich entschloss mich die Übungen einfach zuhause zu machen, und mir ein Bild des Karmapas aufzustellen, was genauso geht, weil ich einfach nur die Tatkraft haben wollte, die dieser Karmapa ausstrahlte, und keinen neuen Gott.

    Friede Inverencial
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen