1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geld gefunden/geklaut

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ne1e, 8. Dezember 2013.

  1. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    Hallo

    kann mir jemand was zum folgenden Traum sagen ,bitte?

    Ich bin unterwegs, komme an einer Stelle vorbei, wo Geld liegt (10 € glaube ich).
    Ich hebe das Geld nicht auf, sondern lege noch was dazu und gehe weiter (ich glaube ich tue das für denjenigen, der sein Geld dort verloren hat).

    Als ich wieder an dieser Stelle vorbeikomme und sehe, dass beide Geldscheine noch da liegen , hebe ich meinen Geldschein auf und als ich ihn einstecken will, beschuldigt mich ein Mann, das Geld zu klauen. Dabei ist das ja mein Schein und das will ich ihm auch erklären.

    Was bedeutet das....?


    lg und danke im Voraus
     
  2. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    Das Sie an dem was Sie geben oder gegeben haben nicht mehr anhaften sollten, da es sonst nicht wirklich gegeben ist.

    Selbst wenn es rational gut schein mag, wie kann etwas das Sie gegeben haben noch ihnen gehören? Eine gute (geschickte) Tat gemacht zu haben, bedeutet nicht, daß man ein Recht auf eine schlechte (ungeschickte) hat.

    Wenn Sie jemandem das Leben gerettet haben und sich später denken ihn umzubringen (er wäre ja ohne mich so und so tot gewesen), wir ihnen selbst vor einem weltlichen Richter keine Erleichterung bringen. (Um das mal deutlicher darzustellen)

    Der Mann hat vollkommen recht. Die zweite Handlung ist nehmen was nicht ihnen gehört oder nicht gegeben wird.

    Sehr gutes Beispiel! Sehr lehrreich und wert sich die Geschichte aufzubewahren und weiter zu erzählen.

    Danke für's teilen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2013
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum sagt dir,das du dein kleines Glück Testen solltest und vielleicht mal Lotto spielen kanst,aber auf jeden Fall wird sich deine Finanzieles etwas verändern im Positivem sinne:)
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum sagt dir,das du dein kleines Glück Testen solltest und vielleicht mal Lotto spielen kanst,aber auf jeden Fall wird sich deine Finanzlage etwas verändern im Positivem sinne:)
     
  5. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    609
    Danke euch.

    @JohannB:
    Ich sehe das anders: Ich nehme mein Geld zurück, weil derjenige, der seinen Geldschein dort verloren hat meinen nicht wollte ( sonst hätte er ihn ja aufgehoben).

    Ich habe ihm sozusagen eine helfende Hand ausgestreckt und er nahm sie nicht an. Deswegen gehe ich weiter meineer Wege.
     
  6. 7777777

    7777777 Guest

    Registriert seit:
    11. Dezember 2013
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Für jede Traumdeutung ist wichtig, ob der Träumer Mänlich oder Weiblich ist.
    Ein Mann im Traum eines Mannes, ist immer der eigene Schatten ( das wir an uns nicht sehen ) Bei Frauen genau umgekehrt.
    Wichtig ist auch immer : was für ein Gefühl hattest Du im Traum ?


    Das stimmt so nicht. Du hast etwas gegeben. Jetzt gehört es Dir nicht mehr. Bedenke, das es in Deinem inneren stattfindet.
    Im Traum ist ALLES was Dir Begegnet ein teil von Dir.
    Du hast Dir selber etwas gegeben, aber dann nimmst Du es Dir selber wieder weg.
    Und Geld Bedeutet immer : Energie / Kraft / Handlungsmöglichkeit.
    Du hast Dich selber Beklaut. Darüber regt sich ein Teil von Dir auf.
    Während Du Sagst : es wurde ja nicht angenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2013
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Aber dann kommt der Ankläger, dass es gestohlen sei....
     
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.117
    Ort:
    VGZ
    Nein. :D Ist mir in echt passiert. Ich sah, dass eine Frau mit Brille, vielleicht Buero, aus ihrem Wagen ausstieg, ich kam grade aus dem Supermarkt und musste vor den Autos den Burgsteig entlang, als ihr ein 20 DM Schein zu Boden fiel. Ich ging hin, rief zie zurueck, hob den schein auf und sagte ihr, dass sie den gerade verloren hatte.

    Sie ganz ungeduldig in Eile, nein, nein, es sei auf keinen Fall ihr Geld und beteuerte es. Sie wollte den Schein nicht entgegennehmen. -> Das sind seltene Faelle, wo ich dann den Schein behalte und meiner Wege weiter gehe.

    Da gibt es keine Anklaeger sondern bestenfalls nur betruegerische "Neider".:)
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ja, das ist möglich, aber der Träumer hat es so erlebt...

    @Ne1e...wie war denn das Gefühl dazu, zu der Ankalge.?
     
  10. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.117
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Nein. Der Anklaeger ist ein "unwissender Beschuldiger". - Ihm gehoerte das Geld nicht. Er hat nur just in dem Moment "gesehen", wie jemand Geld entwenden will und sieht einen vermeintlichen Diebstahl.

    Waere der "Obdachlose", der nur kurz weg ist, da gewesen, dann haette dieser anders gehandelt als der nun vorhandene Fremde.

    In gewissem Sinne ist es auch hier "geistiger Betrug".:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen