1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gelbkörperschwäche mittels Chakra Clearing heilbar?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von akasha81, 2. Juli 2013.

  1. akasha81

    akasha81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Hallo,
    ich befasse mich seit ca. 1 Monat mit Chakra Clearing. Ich reinige meine Chakren jeden Tag (10-20min). Habe mittlerweile damit auch schon schöne Erfolge und Erfahrungen gemacht.
    Aber eines würde mich besonders interessieren. Ich leide unter einer Gelbkörperschwäche. Bevor ich mit der Chakren Reinigung begonnen habe, nahm ich monate lang Dupaston. Was es besser machte (keine Zwischenblutungen), nur halte ich nichts davon Medikamente in mich rein zu stopfen und möchte es auf natürlichem Weg heilen, indem ich meine Selbstheilungskräfte aktiviere.
    Hat jemand damit oder ähnlichen Erfahrung?

    Sei gehüllt in positive liebevolle Lichtenergie.
     
  2. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Es steht dir immer und jederzeit frei, deine Selbstheilungskräfte in Bewegung zu bringen!
    Du kannst hier speziell über das Herzchakra eine menge bewegen, solltest aber überprüfen, ob die Chakren miteinander kommunizieren können! Wenn ich hier so hineinhöre denke ich, dass dein Herzchakra und das Sakralchakra nicht optimal kommunizieren. (Kannst hierzu gerne per PN bei mir abfragen)

    Auf keinen Fall würde ich vom Arzt verschriebene Medikamente auf eigene Faust absetzen!

    Selbstheilungskäfte ankurbeln, mitfühlen, bei Veränderung einfach vom Gyn. nachkontrollieren lassen - der Königsweg!
     
  3. akasha81

    akasha81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Danke für deine antwort. PN ist unterwegs :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen