1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geklonte Mutter?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Angel66, 24. Juli 2005.

  1. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    [FONT=ArialHallo zusammen!

    Ich möchte zur Einleitung noch erwähnen, dass meine Mutti bereits seit 12 Jahren tot ist....
    Mein Traum den ich kürzlich hatte war folgender: Ich sitze in einem Saal der ziemlich gut besucht ist...bei näherer Betrachtung fällt mir auf, dass es ausschliesslich Frauen sind und alle frappant meiner Mutti ähnlich sehen..und eine gaaaanz besonders!...sie lächelte mich an und ich war irritiert und erfreut und erschreckt zugleich....und im nächsten Moment sitzt ein wie soll ich sagen....Schwarzafrikaner mit sehr edler Kleidung und so einer typischen goldgemusterteten Kappe vor mir und meint:" Das ist hier ein Wettbewerb." Und ich sage dann zu ihm:" Tja und wer könnte schon besser beurteilen als ich, wer die Beste ist?" Ich bin dabei ein wenig wehmütig, erfreut und stolz....meine Mutti selbst sprach aber nicht zu mir....

    Was meint ihr? Was will mir dieser Traum eigentlich sagen?[/FONT]:dontknow:
     
  2. Carmilla

    Carmilla Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    140
    Ort:
    1220 Wien
    Der Schwarzafrikaner mit Edle kleidung möglicherweise eine Archetyp: er dürfte verkörpern was Magisches/göttliches,(Zauberer,Schamane).
    Die Frauen, welchen ähnlich aussehen wie dein Mutter war, darstellen ihre vielseitigkeit....ihre viele Gesichter....ihre unterschiedliche Karakterzüge...

    Ich denke mal,das deine Unterbewust versucht nach so lange Zeit , nach dem langem Trauer deine Mutter realistische beurteilen, mit ihre Wesen ohne Idealisierungen aussenandersetzen..daher siehst du gleichzeitig ihre viele Gesichter (die ähnliche Frauen)......Ich rate mal: sollst über deine Mutter nachdenken, erinnern an sie, an ihre Taten; vieleicht entdeckst noch über ihr vieles neues ,was bis jetzt eigentlich gar nicht so wahrgenohmen hast...vieleich noch nach so viele Jahren wird mal bewust wie sehr sie ihre Liebe offenbart hat, nur damals noch nicht so richtig verstanden war.... :daisy:
     
  3. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Carmilla,
    das ist ein wunderschöner Denkanstoss! Ich werde mich besinnen.... :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen