1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geistwesen und ihre Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Terpentin, 4. Februar 2008.

  1. Terpentin

    Terpentin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sauerland
    Werbung:
    Als ich heute mal wieder versucht aber eine AKE herbei zu führen (was mal wieder nicht geklappt hat) ist mir etwas merkwürdiges Aufgefallen.

    Der Kopfhörer, den ich benutze, ist extrem schlecht abgeschirmt. Das heisst
    wenn z.B. mein Handy in ca 3 Metern Entfernung zum Verstärker des Kopfhörers auf dem Tisch liegt, mein Handy dann Empfang sucht oder eine SMS oder einen Anruf empfängt, höre ich sehr laute Störsignale über die Hörer.

    Ich habe mich hingelegt, entspannt und dazu eine OBE-CD gehört und dieses laute TACKTACK/TACKTACK vom Handy hat mich dann so gestört, daß ich das Handy ausgestellt habe und es ne halbe Stunde später wieder versuchen wollte.

    Im ganzen Raum war nun kein Gerät eingeschaltet das irgendwelche Störsignale senden könnte. Das weiß ich genau denn ich benutze die Kopfhörer oft, bei Computerspielen, Musik hören usw.

    Trotzdem hatte ich beim zweiten Versuch ein Störsignal, nur ganz kurz, aber laut. Es war auch nicht das berühmte TACKTACK/TACKTACK wie es von Handys kommt sondern ein langgezogener "Ton". Nach 2-3 Sekunden war er weg aber ich habe keine Erklärung wie dieser Ton zustande gekommen ist.

    Buhlmann schreibt das alles nichtphysische auf Frequenzen basiert, also gehe ich davon aus das ich bei meinem Austrittsversuch nicht alleine war.
    Der Gedanke daran das da jemand neben mir steht und wartet das ich meinen Körper verlasse hat mich dann so beunruhigt das ich dann abgebrochen habe.
    Vielleicht hab ich auch einfach zu viele Horrorfilme gesehen... :alien:

    Wollte das nur mal loswerden, vielleicht hat ja jemand mal was ähnliches erlebt.
     
  2. Parvati

    Parvati Guest

    Hallo,

    ich war meist nicht alleine...besonders die erste Zeit nicht....ich war oft in einem kataleptischen Zustand...konnte keinen finger rühren, während mein ganzer Körper vibriert und gesummt hat...und geräusche wie wenn ein Hubschrauber landet..das war der horror pur. und wenn ich dann raus war, hat mein schatten schon auf mich gewartet...jedesmal...

    Ich hab mich jahrelang fast ange...en vor angst. Das hat sich dann gesteigert und gesteigert...und irgendewann war die angst einfach weg, man gewöhnt sich offenbar auch an sowas...und mit der angst ist auch der dämon verschwunden....und überhaupt jede angst vor geistern...ist weg.

    Es heisst das man einen hüter der schwelle (eigener Schatten) überwinden muss bevor man in andere ebenen gehen kann...und das kann man nur wenn man gänzlich und 100% die angst verloren hat.
    Je grösser die Angst umso grösser das unwesen.

    Ich bin sehr sekkiert worden die ersten Jahre...aber mit der zeit lernt man das einem nichts geschieht....und dann hörts auf.


    Bei mir sind auch poltergeistphänomene aufgetreten...zeitgleich...ichhatte also meinen echten horrorfilm....in real.

    Und ich wurde auch nicht gefragt ob ich "raus" will, mich hats oft zwei drei mal die woche rausgeschmissen, ohne mein zutun oder wollen.. ..und das war immer arg, weil die begleitenden phänomene so schiach waren, die extremen vibrationen und geräusche..heute ist es nicht mehr so, geht ganz leicht ohne trara....

    das geht schon seit jugend bei mir so....und es hat sehr lang gedauert...bis ich damit umgehen konnte...

    Ichhab so viele unterschiedliche symptome und dinger erlebt dass mich nichts mehr wundert...versuche auch gar nicht mehr das verstehen zu wollen...
    weiss ja nicht ob dir das jetzt hilft....was ich sagne will ist, da kann alles mögliche vorkommen...gibts keine regeln.


    lG
     
  3. nevermind

    nevermind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    18


    Ehm..... ich glaube an Gott, Geisterwesen, Energien, und und und. Aber muss man echt wegen jedem kleinen, sorry "Furz" ein Thema aufmachen? "Hilfe, ich habe 2-3 Sekunden lang einen komischen Ton gehört und habe jetzt Angst das deswegen der schwarze Mann neben meinem Bett steht"... HALLO? Also ich bitte dich, versucht doch nicht alles krampfhaft irgendwelchen spirituellen Ereignissen zuzuschieben. Es kann zB genauso das Handy von einem anderen Menschen, einem Nachbarn oder einem der vorbei gekommen ist gewesen sein und hat für mich jetzt echt NULL NULL NULL spirituelles oder esoterisches. Und wenn du wegen dem glaubst, dass ein Geist neben dir warten .... dann gute Nacht...
     
  4. Terpentin

    Terpentin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sauerland
    Ich habe keine Ahnung wie nahe dir dein Nachbar mit seinem Handy kommt, aber wie ich bereits erwähnt habe ist es für mich ausgeschlossen das es sich um ein elektronisches Gerät gehandelt haben kann.

    Einen schwarzen Mann habe ich auch nicht erwähnt und du solltest vielleicht genauer lesen bevor du patzige Antworten verteilst.
     
  5. Rodurco

    Rodurco Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    78
    :confused:
    Ehm..... unabhängig davon, daß Du vor 3 Tagen mit einem unwesentlich
    interessanteren Beitrag selbst einen Thread eröffnet hast,
    mit Deiner Akzeptanz und Achtung der Interessen anderer User ist es
    wohl nicht weit her. Deinen arroganten Beitrags-'Furz' hättest Du Dir
    schenken sollen, denn mit dieser Einstellung wirst Du nun eine menge
    der kommenden Thread's dieser Forenplattform aus-NULLEN müssen....
    .... dann gute Nacht...
     
  6. nevermind

    nevermind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Danke dir für dein Feedback. Ich kann dazu stellung nehmen und dir sagen: Ja, ich drücke mich teil gewollt etwas provokativ aus, werde aber nie billig, vulgär oder beleidigend. Das wär mal das erste:)

    zweitens: Ich habe einfach Mühe, wenn Leute krampfhaft versuchen, übernatürliche Dinge in ihrem Lebel zu suchen und jedes kleine Phänomen als übernatürlich darstellen. Mein Gott, ich glaub doch selbst auch an Geister, aber trotzdem halte ich nicht jeden luftzug für den heiligen geist! aber wahrscheinlich gehörst du selbst zu dieser Gruppe Menschen, nicht?

    und es ist ja wohl ein unterschied: Ich habe was handfestes erlebt, darüber kann man diskutieren. Mein erlebtes ist ein Grund um Angst zu haben, und nicht das brummen von einem Handy....aber ich sage dir, dass es mir grundsätzlich egal ist, WAS du von mir und meiner Story denkst.... Anscheinend hast du zu wenig Intellekt, um zu differnezieren. Das finde ich schade für dich. Mein Beitrag mit dem zu vergleichen ist ja lächerlich.

    Aber wenn du gerne solche Beiträge anschaust, liest und beantwortest, dann würd ich dir vorschlagen eine Task-Force zu gründen, die sich ab jetzt damit beschäftigt, dass krasse Erlebnis oben zu untersuchen. Ich bin sicher, die gute Dame ist nervlich total am ende, es war ein ein SOLCh intensives Erlebnis..... ich hab jetzt noch gänsehaut....

    und bin out;-)
     
  7. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    vl war der ton auch IN DEINEM KOPF!?
    das is jetzt keine Verarschung... aber mir is schon öfters passiert dass bei mir beim meditieren oder beim OBE-üben so orge Sounds im Hirn warn! wie das wählem eines Modems... :ironie:

    achte mal genau drauf...

    aber es kann auch leicht sein, dass deine oder andere Schwingungen durch die Entspannung in den Frequenzbereich der Störsignale rutschen...

    drafst dich nicht davon störn lassen... und Kopfhörer find ich persönlich dabei soundso störend... dreh doch lieber die Boxxen auf, dann hast auch die passende Atmosphäre ;)


    PS: es könnte aber auch GANZ "NORMALE" Ursachen haben ;)


    PPS: Dein Nickname bringt mich immerwieder zum lachen! :lachen:
     
  8. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    lustig dass der thread bei mir immerwieder unter "Neue Beiträge" rutscht (und zwar FETT)

    vl sollt ich mir mal slebst zuhören, anstatt immer nur zu Fragen.... :stickout2
     
  9. Terpentin

    Terpentin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Sauerland
    Ich habe dieses Geräusch seitdem nicht mehr gehört, würde mich jetzt auch nicht mehr weiter stören, glaube ich.

    Wieso findest du Kopfhörer störend, dracomaleo?

    Ich kann Klänge mit Kopfhörern deutlich besser aufnehemn und habe höre
    auch keine Nebengeräusche mehr.

    Wenn ich meine Boxen aufdrehe denken meine Nachbarn, sie wären grad am Meer :)

    Warum bringt dich mein Nickname zum lachen? :weihna1:lachen:
     
  10. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Hallo Terpentin ?

    Handys, W-Lan, Schnurlose Funktelefone usw. stören den Raum in den du schläfst.

    "die Sprache des Gehirns ist die Frequenz..."

    http://www.enveda.de/mirror/www.gesundohnepillen.de/infoletter26.htm

    http://www.cbt2000.de/index.html

    Schau dir mal diese Seiten an!

    Die sind sehr informativ !

    Viel Spass
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen