1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geistiger Beweis der menschlichen Selbstheilungskraft

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von beziehungsWEISE, 29. November 2008.

  1. beziehungsWEISE

    beziehungsWEISE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Ihr könnt jetzt gut und gerne sagen: „Das, was der dort schreibt, ist mir zu anstrengend, denn ich habe keine Lust darüber nachzudenken.“ Doch genau dadurch werdet ihr dann eure Selbstheilungskraft immer mehr beschränken.

    Ich beweise euch, dass der Mensch selbst in der Lage ist, sich zu heilen, denn nur der saure Neid, der führt ihn dahin, sich entzündlich übersäuert zu beeilen, kein Arzt kann diesen Umstand aus einem Menschen chirurgisch herausschneiden oder ihn diesbezüglich mit Medikamenten heilen, sehen die Menschen den Neid und die Neidzeugung (zwei Aspekte ihrer natürlichen Triebkraft) doch als die einzige Möglichkeit an, sich in dieser Welt nicht zu langweilen. Die aggressive Feindschaft, die das unter den übersäuerten Menschen zeugt, die kann niemand durch Medikamente heilen, den sie werden sich immer wieder an dem, was andere haben aufgeilen, um in der Polarität des Habens und des Nichthabens zu verweilen, denn nirgendwo können sie sich besser aufgeilen, wie schon gesagt, um sich nicht zu langweilen, und im Glauben, sich über die dabei angestrebte Schadenfreude (die aus dem Umstand resultiert, allen den persönlichen Überlegenheitsstatus zu zeigen, damit sie sich vor diesen verneigen) von allen möglichen Krankheiten zu heilen.

    So wie ich etwas verarbeite, so ist mein ausdünstender Körpergestank (die gärige Verwesung meines noch lebendigen Leibes). Wie ist es nun aber, wenn ich viel Überfluss aufnehme, indem ich glaube, dass ich alles das verarbeiten, bzw. verdauen könnte, was mein Auge sieht, und weil es nun einmal mitisst, anzieht?
    Doch welche Menschen kann das nun genau betreffen und somit angehen? Natürlich die, die nur glauben, was sie sehen. Besser wäre es nämlich, sie würden es über ihren Kopf geistig verarbeiten und somit verstehen. Wenn nämlich nicht, so könnten sie über ihre sauren Neidgedankenstrukturen schnell mal versauern, und ihr Gehirn als Chemiefabrik lässt sie dann in Übersäuerung untergehen. Ihr Magen sammelt dabei dann aber immer mehr Säure, und ein solcher Mensch braucht somit übermäßig viel magenfüllenden Überfluss zum ausgiebigen Genuss, weil, wenn er seinen PH-Wert nicht ausgleicht (seine produzierte Säure nicht über aufgenommene Basisstoffe ins Gleichgewicht bringt), er mächtig sauer aus allen Poren stinken muss. Nun gut, Gott wird die Stinker dieser Welt letztendlich überführen, mit ihren lieblichen Duftwässerchen ist dann nämlich Schluss, und natürlich auch den wird es hart treffen, der, durch die Schwere seines aufgedunsenen PH-Wert-Ausgleichskörpers der Massenansammlung automatisch in die Schwerkraft fallen muss.
    Ja es gibt viele Menschen, die sich in ihrer Säure zersetzen, weil sie nur glauben, was sie sehen und nichts, entsprechend der Wahrheit, in Worte fassen, um niemand gedankenanregend zu verletzen, doch auf diese Weise können sie ihren Geist (ihr Wort) nicht konstruktiv mit ihrer Gehirnstruktur vernetzen.
    Ja, warum wird aber nun ein Mensch sauer? Er will, was sein Auge sieht oder aus der Erinnerung heraus wiedersehen möchte und dadurch wird er zum geistig umnachteten Intelligenzabbauer.

    beziehungsWEISE
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ist mir zu hoch :)
     
  3. mitte

    mitte Guest

    so hallo du !
    da hat also der böse dr. rüdiger dahlke einfach sein ganzes wissen irgendwie von dir abgeschaut , so ein böse finger aber auch ! und deswegen bist du so sauer .... verständlich ! ich würds mit einer unterlassungsklage versuchen !
    mitte
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ich habs jetzt nicht ganz gelesen - das Wort saurre sääure kam mir zu oft vor. Aber dass ein Mensch der zu viel (also normal viel weil wir sind ja schon im XXL-zeitalter angelangt) isst schon deshalb nicht intelligent funktionieren kann (und körperlich krank wird sowieso) - da stimme ich schon zu.
     
  5. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    oder meinst du zu tief? :D

    In einfachen Worten zusammengefasst vermittelt mir dieser Beitrag, dass Neider stinken bzw. Stinker neiden. Sehe ich das richtig? :rolleyes:

    Diese Ansichten kann ich insofern nicht unterschreiben, da hier dieses *haben wollen* mit Neid gleichgesetzt wird.


    Für mich bedeutet dieses *haben wollen* einen Schritt zur Erreichung meiner eigenen Ziele. Dabei kann es sehr wohl vorkommen, dass ich etwas ins Auge bzw. in den Geist fasse das ich anderswo gesehen habe, sozusagen als eine Möglichkeit ansehe (Gedankenanstoß).
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Ist doch eigentlich einfach:

    Ein Text, in dem pauschal und fortgesetzt Menschen als "Stinker" bezeichnet werden, ist es nicht wert, dass man sich mit ihm beschäftigt.

    :D

    crossfire
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Da hast du sowas von recht, Crossfire! :D
    Ich kenn den Typen aus einem anderen Forum und nenne ihn für mich den Höllenprediger! Er sieht nämlich nur verdammte Menschen und kommt nicht im Geringsten auf die Idee, dass er sich damit auch selbst verdammt haben könnte! :rolleyes:


    LG

    believe :)
     
  8. Seifenblase

    Seifenblase Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    380
    Ort:
    rund um Pforzheim
    Mhhhh, vielleicht wollte er uns ja nur sagen "Sauer macht lustig" und hat für diese einfache Aussage nur nicht die richtigen Worte gefunden? :confused:
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Hallo Believe,

    nun, es muss ein zutiefst in der Seele verletzter Mensch sein.
    Was man ihm nicht vorwerfen kann, Viele (auch hier im Forum) sind verletzt.
    Aber, dass er nichts daran ändern möchte, das ist dumm für ihn. Und dass er sich mit solchen Texten immer weiter bestätigt... Naja, sicher nicht hilfreich.

    Ich kenne das von mir selbst. Ich hatte auch schon eine solche miese Phase in meinem Leben. Ich war schlecht. Und damit waren alle Anderen noch schlechter als ich. Denn, schließlich waren sie daran schuld.

    Kann man sich aber selbst, mit ein bisschen Hilfe, auch wieder rausarbeiten. Denn, wen ich es konnte, kann es Jeder. Oder?

    :)

    crossfire
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Sollte man annehmen, Crossfire! Aber bei manchen Menschen bin ich mir gar nicht mehr sicher..... :confused:


    LG

    believe :)
     

Diese Seite empfehlen