1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geistige skalierung

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von java, 14. April 2005.

  1. java

    java Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Der Titel meines Beitrags wirkt verwirrend, koennte ich mich vorstellen, doch was ich meine ist, dass in momenten der ruhe, also meistens im bett, ich das gefuehl habe, dass mein koerper größer bzw. kleiner wird. in einem moment habe ich das gefuehl ich waere winzig klein und im nächsten bin ich wahnsinnig groß... kleiner als alles was ich kenne und größer als ich es mir eigentlich vorstellen kann. gleichzeitig habe ich die ahnung, eine schwache erinnerung, vllt. auch nur eine vorstellung von einem gefuehl. dieses gefuehl kann ich einfach nicht einordnen obwohl ich es fast instinktiv in den bereich des geschmacks legen wuerde. obwohl ich es nicht einordnen kann, weiß ich ganz genau, dass ich dieses "gefuehl" kenne... ich weiß sozusagend, dass es dieses gefuehl geben muss. ich versuche mich dann meist krampfhaft an dieses gefuehl zu "erinnern" aber ich finde keine erinnerung daran, ich kann es nicht festhalten und mir kommt es immer so vor als ob ich knapp davor waer die antwort auf die frage der herkunft dieses gefuehls zu bekommen. dieses gefuehl hat auch keine emotionale bedeutung fuer mich, ich habe also beispielsweise keine gluecksgefuehle, wenn ich diesem gefuehl nahe komme.

    meine frage an euch lautet nun, ob jmd von euch aehnliches erlebt hat.

    Ich habe meine Frage der Meditation zugeordnet, da ich nicht wusste wohin sonst damit. Außerdem wuerde ich meinen Zustand wenn ich mich diesem gefuehl "nähere" noch am ehesten der meditation zuordnen.

    mfg java
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Java
    Ich hab mitunter auch solche "Gefühle", die vielleicht gar nicht in unser Sinnessystem passen. Aber mit Krampf wirst du mit Sicherheit nichts erreichen. Allein das Erreichen-Wollen ist schon ein Bremsklotz. Versuch das nächste Mal dich zu entspannen und dieses Gefühl anzunehmen, dich von ihm einhüllen zu lassen, oder es in dich aufnehmen, dich damit auffüllen. Versuch nicht, es dir in dieser Situation zu erklären, zu definieren, sondern einfach nur wahrnehmen, offen sein. Darüber spekulieren kannst du danach immer noch.
    Liebe Grüße Inti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen