1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geistige begradigung - reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von prinzessin79, 29. Mai 2007.

  1. prinzessin79

    prinzessin79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hier gab es ja mal eine ellenlange Diskussion zum Thema "geistige Begradigung"
    Ich habe eine gemacht und möchte euch gern meine Erfahrung mitteilen.
    Ich habe eine Fernbehandlung bekommen und habe mich vorher, danach und am nächsten Morgen und am nächsten Abend messen lassen. Ergebnis: ich war ca. 1 cm größer. Mein Beckenschiefstand war immer noch da aber ich war größer....das ist jetzt wieder weg.
    Kurz danach auf einem Mittelalterfest, war ein Mann der sich als "Heiler" dort vorstellte. Naja ein bißchen Show musste wohl dabei sein *g*
    Von Ihm habe ich auch nochmal begradigungsenergie bekommen.
    Ich weiß nicht so genau was er gemacht hat, aber ich bin sehr schnell "weg" gewesen so ca. eine viertel Stunde.
    Diesmal war ich nicht größer, aber er meinte schon vor der Behandlung, er spürt kaum noch Blockaden an der Wirbelsäule.

    Aber was seid dem abgeht ist so schön
    Ich habe eigentlich nur noch warme Hände. Meist Abends merke ich wie Reiki einfach so fliesst. Ich habe seid dem meine Freundin und meinen Freund Reiki gegeben. Bei ihr war es das erste Mal aber mein Freund kannte Reiki schon. Er hat sich überhaupt nicht mehr eingekriegt *g*
    so sehr hat es ihm gefallen. Es war also sehr intensiv.

    Scheinbar wurde ich, sagen wir mal , gereinigt oder so. Auf jedenfall spüre ich und andere Reiki jetzt viel deutlicher.

    Wollte ich bloß mal erzählt haben

    LG
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hallo Prinzessin,

    schön, danke für's Erzählen. Hände sind was Schönes, gell? aah, Füsse natürlich auch, die wollen wir nicht vernachlässigen...

    :liebe1:

    P.s.: Apropos Beckenschiefstand: wenn Du dich aufrecht hinstellst, die Füsse schulterbreit auseinander und die Beine nicht ganz durchstreckst und die Hände rechts und links auf das Becken legst und die Muskulatur am ganzen Körper mal lockerst und dann Dir vorstellst, daß sich weiche Freundlichkeit oder sowas zwischen Deinen Händen hin- und herbewegt ohne daß Du was dafür tun mußt, dann sollte das Becken doch eigentlich SPÜRBAR sein und was spürbar ist, das kann man selber mit eigenem Willen gerade machen und sich aktiv an eine andere Haltung gewöhnen durch Achtsamkeit. Vielleicht merkst Du, daß ein Hüftgelenk nicht richtig in der Pfanne drinhängt, wie es bei mir war. Da machte es irgendwann Knacks bei der Gumminastik und drin war die Sache. Dann machte es noch zweimal plöpplöpp an der Lendenwirbelsäule, zum Ausgleich oben an der Halswirbelsäule oben auch zweimal plöpplöpp und einmal in der Mitte der Wirbelsäule am Herzen Knuck und dann gingen mir noch Augen und Ohren auf und dann war aber eigentlich doch das Meiste gerade. Also pack doch mal an, die Hände sind zum Arbeiten da, hm? Es geht ja um das Mantra, das ist ein in ein Wort gefaßter willentlicher Vorsatz zum Werden,, und "Ich will jetzt gerade sein" meint ja zweierlei: gerade und gerade. Aufrecht und Jetzt. aah, Tschöken
     
  3. Crys

    Crys Guest

  4. ajeolah

    ajeolah Guest

    Werbung:
    hi *

    ich habe vor einem jahr die "göttliche aufrichtung" erfahren!

    meine beinlängendifferenz war zwei zentimeter
    meiner schulterblattdifferenz null komma fünf zentimeter.

    binnen einer sekunde bin ich aufgerichtet worden durch die kraft des intelligenten göttlichen geistes.
    dauerhaft für ewig*

    ich war so berührt, so dankbar,
    ich fühlte gottes gnade und segen,
    die ganze zeit danach.

    meine seele rutschte in meinen körper noch mehr hinein.

    das ist angekommen sein*

    somit ist diese begradigung ganzheitlich,
    wirkt auf den körper, die seele und den geist.

    wen es von euch interessiert:
    www.master-of-life.de

    bye bye...

    ajeolah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen