1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geisterkamera

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von sunny23, 23. Februar 2008.

  1. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!

    Kann mir jemand (der Erfahrung damit hat) Tipps für eine
    Geisterkamera - Geisterfotoapparat geben???
    Welche gibt es - welche sind empfehlenswert?

    Wo bekomme ich sie?


    Danke!!!
    (bitte nur seriöse Antworten) :foto:
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Am besten geht das mit einem Medium.
    Du machst mit dem Medium und Deinen Freunden eine Seance.
    Dann kommt sicher Ektoplasma aus dem Mund des Mediums.
    Dieses mußt du fotografieren, denn es verduftet schnell.
    Bitte stelle Deine Fotos dann hier rein.
     
  3. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99


    ?

    Braucht man eine spezielle Kamera dazu?

    Ob ich ein Medium brauche ist irrelevant, möchte sie ja selbst machen
    ohne dasss ich jemanden dazu brauche.
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Digicam reicht.
    Aber das Medium ist wahrscheinlich ein Problem.
    Früher ca. 1920 soll es einige gegeben haben die Ektoplasma
    produzieren konnten.
     
  5. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99


    danke für den Tipp!!!!
     
  6. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Sunny,

    mit einer normalen Digitalkamera kann man die besten Fotos machen (z. B. von Orbs). Orbs lassen sich eigenartigerweiser nicht mit einer Spiegelreflexkamera ablichten.

    LG
    Angita
     
  7. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99


    du meinst keine Kamera zum richtigen Filmen, sondern eine stinknormale
    Digitalkamera? :foto:
     
  8. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99



    einen riesen Orb (etwa 1 cm DM) hatten wir auf einem Foto
    bei der Weihnachtsfeier!

    einer auf meiner schulter 5 mm, der andere am Ende der Stiege
    in violett!!!
     
  9. Feuerengel

    Feuerengel Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    68
    Das Problem ist halt, dass man nicht sagen kann, was der Orb nun wirklich ist. Es könnte auch Staub bzw. ein Feuchtigkeitstropfen sein. Ich habe auch viele Fotos, auf denen vermeintliche Orbs zu sehen sind.

    Ich bin (inzwischen nur noch) in einem sogenannten "Geisterjägerteam" aktiv. Soll heißen, wir untersuchen Orte, bei denen vermutet wird, dass es dort zu paranormalen Phänomenen kommt (öffentliche Gebäude, Privathaushalte etc.). Wir gehen dabei sowohl mit medial/sensitiv begabten Kollegen/innen auf PU als auch mit den nötigen Gerätschaften. Nicht immer lässt sich alles wissenschaftlich erklären, was dort passiert. Wir hatten schon leuchtende Kugeln auf Video, die sich schnell hin und her bewegten bzw. die sich plötzlich aus dem Nichts bildeten. Das halte ich persönlich für aussagekräftiger als Orbs auf einem Foto. Wobei man auch in so einem Fall ausschließen können muss, dass es sich nicht einfach um ein Insekt handelt, das durch den Nightshot der Kamera leuchtet.

    Wenn Du etwas entsprechendes vorhast, kannst Du Dir vielleicht irgendwo eine Videokamera ausleihen, die Du zusätzlich zum Fotoapparat benutzt.

    LG Feuerengel
     
  10. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Werbung:


    bist du auch aus wien?
     

Diese Seite empfehlen