1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geistererscheinung? Fragen über Fragen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von krisffm, 11. April 2008.

  1. krisffm

    krisffm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo liebe Leutz,

    "Für alles gibt es eine logische und wissenschaftliche Erklärung" sagte meine Mutter immer, damit bin ich immer gut gefahren, z.B. wenn ich als Kind alleine in den Keller musste um was zu holen ;-)
    Aber im Laufe der Zeit gibts es Sachen die ich nicht erklären kann und ich glaube auch das der menschliche Geist viel mehr potential hat (Telepathie, - kinese usw.) als angenommen. An Gesiter etc. habe ich nie geglaubt, obohl ich Spukgeschichten noch heute liebe (Gänsehautfeeling).

    Bei einem Freund in der Wohnung sind sehr viele Sachen und Dinge geschehen, die mich zum zweifeln brachten (Dinge verschwinden) Ich unterhielt mich stundenlang mit meinem Kumpel, obwohl er nicht anwesend war und weitere Hollywood-artige Effekte.

    Mit meiner jetzigen Lebenspartnerin (so rational wie ich eigentlich auch) erlebe ich Dinge, die eigentlich meine Zweifel regelrecht verblasst haben.
    Sie ist in einem alten Haus aufgewachsen, dort ist ein Mann gestorben, als meine Freundin ein Kind war (er hat sie abgöttisch geliebt), der auch jahrelang von verschiedensten Leuten gesehen wurde. Merkwürdigerweise hat er sich negativ bemerkbar gemacht wenn Menschen die (im nachhinein gesehen) nicht gut oder schlechtes von meiner Freundin wollten. Angefangen von erscheinungen das er der Person mit den Finger zu Tür wies oder im Extremfall "an die Gurgel ging", bei anderen hat sich das Bett in die Mitte des Raumes bewegt (wohlgemerkt wiegt diese Dame die drin lag 100kg). Eine zweit Dame ist ebenfalls in diesem Haus verstorben, diese hat ebenfalls meine Freundin geliebt und wurde von Ihr bis zum Tode gepfegt. Diese erschien regelmässig, in den Hausfluren und hinterliess ihren typischen Geruch. Dieser wird auch vom Sohn meiner Freundin häufig wahrgenommen. Nun sind wir umgezogen, der Kleine hat mehrmals berichtet das er ihren Geruch wahrnimmt des öftsteren oder das Schatten nur im Flur wahrzunemehen sind. Stutzig wurde ich, als ich eines nachts mehrmals auf´gewacht bin und jedesmal eine Gestalt an der Tür wahrgenommen habe. Meine Freundin habe ich am nächsten Tag gefragt wie diese Verstorbene ausgesehen hat und habe die Gestalt beschrieen, und die Beschreinung hat genau gepasst (obwohl ich die besagte nie gesehen habe).
    Nun bin ich faszieniert davon.
    Kann es sein das Sie (wenn es sowas gibt) mit "umziehen" kann=
    Was könnte die Person wollen?
    Kann man sowas filmen (wie im Film Poltergeist)
    Kann man in Kontakt treten oder ansprechen?
    Ich habe zwar keie Angst, aber mulmig ist mir schon. Meine Neugier ist aber grösser mehr in diesem Bereich zu forschen. Habt Ihr Tipps?

    Danke im voraus.

    Kris

    PS: Stimmt es das man mit Weihrauch in Knistern bekommt wenn sowas im Hause ist?
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Du scheinst sehr "medial" zu sein, wenn man deiner Schilderungen folgt. Und auch deine Mutter hatte recht, denn natürlich gibt es für alles eine Ursache. Auch Gerüche und Wahrnehmungen sind schließlich natürliche Realität.

    Der Mann, den du siehst, hatte eine enge Beziehung zu deiner Freundin. Die Seele des Verstorbenen beschützt sie weiter, auch über den physischen Tod hinaus, er hat sie ja "abgöttisch" geliebt. Da der Mann aber so nicht unbedingt in euren Alltag gehört, solltet ihr euch klar darüber werden, dass das auf Dauer keine Lösung ist.

    Ja, natürlich könnt ihr ihn ansprechen. Da du nun keine Angst vor der geistigen Ebene, Gefühlen und Erkenntnis zu haben scheinst, rede also mit den Seelen. Die spontane Impression, die erste Idee, die dir kommt, ist ihre Antwort.

    Deine Freundin sollte ihn fragen, warum er noch bei ihr ist. Sie ist ja inzwischen erwachsen und kann für sich selber sorgen. Du kannst es auch tun, denn dir zeigt er sich ja ebenfalls. Da du deine Freundin liebst, brauchst du auch keine Befürchtungen vor ihm haben, denn er handelt aus Liebe und Fürsorge für sie.

    Gleiches gilt für die Dame, die ihr am Geruch erkennt. Auch sie (ihre Seele) will Euch eventuell noch etwas mitteilen, sie kann sich nicht lösen? Vielleicht hat sie auch Angst vor der Ungewißheit 'nach dem Tod'??

    Ihr solltet also durchaus im ganz menschlichen Sinne eine Auklärungsarbeit angehen, damit die Seelen ihre Ruhe finden können. Es ist halt wie im richtigen Leben...

    LG Loge33
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen