1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geister und Spukschlösser

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cheerokee, 20. März 2015.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Grüss Euch !


    Hat schon wer von Euch ein Schloss oder eine Burg besucht wo er seine Übersinnlichen Erfahrungen machen durfte . Glaubt ihr daran ob es in Burgrn und Schlössern Spukt - oder ist es nur ein Aberglaube ?

    im Schloss Greillenstein Bezirk Horn Waldviertel soll es Spuken ist ja auch sehr bekannt dafür im Sommer sind deutlich die Abdrück im Kornfeld zu erkennen von einem Pferdefuhrwerk wo die Verurteilten zum Galgenberg gebracht wurden , oder im Gerichtssaal passieren Merkwürdige Dinge usw....

    bin auf Eure Meinungen gespannt


    lg cheerokee
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.692
    Hammer!Wusste ich gar nicht.Gerichtssaal?Erzähle mal mehr davon!Oder hat jemand Bilder?
     
  3. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Nein leider keine Fotos (soviel ich weiss) . Das Personal und die Schlossherrin haben berichtet das sie im Gerichtssaal Stimmen und Geräusche von Gerichtsverhandlungen und auch Gestalten die sich sich dann wieder Auflösen . Auch in den Schlafzimmern sollen immer wieder Sichtungen erfolgt sein .
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Ja, in Schottland.
     
  5. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Möchtest du Erzählen ?
     
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Später mal! :)
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.692
    Hammer!
     
  8. Engelswispern

    Engelswispern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Schland
    Erfahrung habe ich leider keine, aber ich glaube durchaus an Geister, auch in "Spukschlössern bzw. -häusern". Ich liebe auch Berichte über sowas, wobei ich da aber auch kritisch schaue und zuhöre, obs wirklich Spuk sein kann oder ob da jemand nur irgendwas gefaked hat. Wird ja auch leider oft genug gemacht.
     
    cheerokee und tantemin gefällt das.
  9. Shania

    Shania Guest

    Ich hatte einmal ein komisches Erlebnis, als ich noch zur Schule ging.

    An diesem Jännertag habe ich gemeinsam mit einem Schulfreund die Schule geschwänzt und wir wollten diesen Vormittag in unserer alten Burg verbringen.
    Diese Burgruine war damals schon einsturzgefährdet und mit "Betreten strengstens verboten" Schildern abgesichert.
    Der gefrorene Schnee unter unseren Füßen war völlig unberührt und knirschte laut bei jedem Schritt, als wir die Burgabsperrung betraten.
    Wir kamen uns total cool vor, weil wir an einem normalen Schulvormittag in einem verbotenen Gebäude waren :sneaky:
    In der Burg haben wir uns sehr leise unterhalten, aber es hat trotzdem laut und lange nachgehallt. Durch die kleine Fensteröffnung in unserem Raum konnten wir die Umgebung direkt vor der Burg und weit über die Stadt sehen.
    Nach ca. 1 Std. sahen wir einen Mann beim Eingang reinkommen. Er sah nicht zu uns her und ging in die andere Richtung des Ganges.
    Wir hätten ihn sehen müssen, wenn er zur Burg kommt - wir hätten ihn hören müssen, wenn er durch den hohen Schnee stapft - und wir hätten ihn erst Recht hören müssen, wenn er 3 m von uns entfernt in einem Gewölbe geht, dessen Akustik jedes Geräusch sehr laut widerhallen lässt.
    Aber wir haben absolut nichts gehört!
     
    johsa und cheerokee gefällt das.
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    In der Nähe des Ortes, wo meine mutter aufwuchs, gab es ein schloß...dort wurde mehrfach eine "weiße Frau" gesehen...zur Nazizeit, war dort die NAPOLA untergebracht....also eigentlich Leutz, die mit Spukgeschichten nicht viel am Hut haben...trotzdem haben ein paar von denen erzählt, daß sie die weiße Frau gesehen haben...gesehen hab ich noch keine Geister...gespürt schon...ihre Anwesenheit...wenn sie sich z.B. neben einem hinsetzen...allerdings war das nicht in einem Schloß oder Burg, sondern bei mir in der Wohnung...


    Sage
     
    cheerokee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen