1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist verweigert zutritt!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Fishly23, 4. August 2007.

  1. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    Geist verweigert zutritt!


    Ich hab jetzt schon seit jahren bei meiner oma im Haus 1 zimmer in das ich einfach nicht reingehn kann.

    wenn ich die türe öffne und den raum betretten möchte hält mich etwas zrück, als wär ne unsichtbare wand. Auch wenn ichs versuche dann will dieser jemand nicht das ich das zimmer begegne. Ich akzeptierte das und frage mal meine Oma wenn das zimmer gehört und was passiert war.

    Das unsere Nandl so nannten wir sie drinnen. sie starb in diesen Zimmer.
    Ich kann mir sehr schlecht an sicher erinnern da ich sehr klein war als sie starb.



    2 geschichte.

    Meine schwester bat mich um raht.

    Vorgeschichte: Ein unfall war passiert von nen 23 jährigen typ der sich n rennen gegeben hatte.. aus der kurve rausschoss und tötlich verunglückte.
    Meine schwester kannte ihn nicht.... trauerte aber um ihn was ich nicht verstehen konnte. SIe wurde auch depressive. und ich sagte zu ihr schon... lass das sein.

    so .. sie sagte mir eines tages... sie hätte das gefühl das jemand bei ihm im zimmer wär. Wenn sie sagt... : MAX ( so hiess der typ).. ich weiss das du das bist.. hör auf. ... dann war es still... aber sie hatte angst.


    ich gab meiner schwester den Tipp. Lass ich endlich in ruhe und lass ihn gehn.
    Entweder fühlt er sich von die belästigt weil du ihn hinderst zu gehn und er zeigt es dir so.. oder er will nicht gehn, aber warum sucht er dann ausgerechnet dich aus?

    Sie kann auch ihn sein zimmer nicht gehn.
    Ich sagte ihr.... ER WILL DICH DORT NICHT HABEN.
    warum lässt du ihn nicht einfach in ruhe.?!


    leider weiss ich nicht was jetzt rausgekommen ist, aber als ich ihre träume deutete sah ich deutelich das sie sehr depressiv war und mit ihren leben mom gar nicth klar kam..


    wollte er ihr helfen , aber warum hatte sie angst als er sie besuchte?
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    als erstes habe ich heute morgen, den müll runter gebracht.
    es ist ein sonniger aber kühler tag, und wie immer frage ich mich,
    wo kommen all die gedanken in deinem kopf her. bin das noch ich?
    dann habe ich brötchen geholt, dabei schwenkten, die gedanken
    auf meine schon lange verstorbene mutter, wie ich mit ihr am frühstück-
    tisch gesessen habe, und wir ersteinmal, einen kaffee getrunken haben,
    ein kippchen dabei, das war der morgen-beginn.

    manchesmal begegnen mir in meinem geist dinge, die ich überhaupt
    nicht einschätzen kann, muss da eine weile mit gehen, warum auch immer?
    das weiß niemand, und dann besinne ich mich, wieder auf das ICH-das
    Selbst, meine geschichte in diesem leben, auch wenn ich von geistern
    geführt werde, bin ich die absicht meines lebens. und versuche die
    verwirrung, im schmerz und in der langeweile, nicht allzu groß werden lassen.
    der weg des herzens ist frei von angst.
    Alice
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen