1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist in meinem Zimmer?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von andreasxcore, 9. März 2011.

  1. andreasxcore

    andreasxcore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Leute.
    Ich bin neu hier im Forum.
    Und gleich zu meiner Person: ich hab fast nie Angst!!

    doch seit ein paar Tagen kommet es mir so vor, als wäre ich nicht allein in meinem Zimmer.
    Wenn ich in der Nacht im Bett lieg, und ich versuche einzuschlafen, hör ich immer so ein Knattern bei meinen Möbeln.
    Dazu einen kalten Lufthauch, als würde mich wer anhauchen.
    Und das was mir am meisten Angst macht: ich hab ein weibliches Parfum gerochn.
    Ich lebe mit meinen Eltern zusammen in unserem Haus.
    Doch meine Mama war schon seit ca ner Woche nicht mehr in meinem Zimmer.
    und dieses Parfum riecht nicht wie ihres.

    ich möchte fragen ob dies evt. ein Geist sein könnte, oder irgentwas in der art?

    lg andreas
     
  2. Traummond

    Traummond Guest

    Hallo Andreas,

    erstmal ein ganz herzliches Willkommen hier!

    [​IMG]

    Ist in jüngster Zeit jemand in Deiner Verwandtschaft verstorben? Hat Euer Haus/Eure Wohnung eine Vorgeschichte?

    Es könnte sich um eine Seele handeln, die aus irgendeinem Grund versucht, Kontakt mit Dir aufzunehmen. Wichtig ist vor allen Dingen, daß Du keine Angst hast. Du kannst diese Seele gedanklich oder auch laut fragen, wer sie ist und was sie möchte und darum bitten, die Antwort in einem Traum übermittelt zu bekommen.

    Aber Du mußt wirklich keine Angst haben. Rede mit Deinen Eltern darüber, wenn Du kannst. Vielleicht erhältst Du ein paar Informationenn.

    Alles Liebe für Dich und eine schöne, geruhsame Nacht wünsche ich Dir!

    LG

    Traummond
     
  3. andreasxcore

    andreasxcore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    2
    danke erstmals.

    ja mein über alles geliebter opa ist im september gestorben.
    und jetzt im jänner meine taufpatin.

    ich hab auch schon den verdacht gehabt das es meine taufpatin ist.
    sie hat immer zu meiner oma gesagt, sie soll auf die bubn aufpassen (papa, onkel und mich).

    achja gestern bin ich im bett gelegen, hab wieder dieses kalte anhauchen gespürt.

    dann bin ich ins badezimmer , komm zurück in mein zimmer, und da ist das teelicht, das vorher auf dem nachttisch gestanden ist, auf dem boden gelegn.

    nja ich habs zurzeit ein bisschen schwer mit dem einschlafen ^^
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Nimm mal ein Foto,von deiner Taufpatin,bevor du ins Bett gehst,stellst du
    das Foto und eine Kerze auf einen Platz,wo du es auch sehen kannst,fängt
    an zu flackern-meistens fällt das Foto auch noch runter-dann weisst du,dass
    es deine Taufpatin ist,geschieht dabei nichts,nimm von anderen,wo du
    meinst,dass es sein könnte,am nächsten Abend ein Foto,niemals mehrere
    aufstellen,immer nur für eine Seele----im Traum erscheint dir diese Seele
    nicht,denn sie ist ja schon da,bekommt man im Traum gerne Zeichen,von
    unseren Lieben,aber aus dem Jenseits---
    Wichtig,verliere bitte die Angst,es kann sein,dass sie einfach dich nur
    besuchen will,nach dir schauen,denn,dass können sie und ist eigentlich
    normal,nennt man hier als Forumüberschrift eben Jenseitserscheinungen,genauso sehe es bitte an,muss das nichts Böses
    bedeuten,im Gegenteil,nehme ich hier sehr viel Liebe wahr,
    wenn du dir sicher bist,dass es z.b. deine Taufpatin ist,merckst du an dem
    wildem Flackern der Kerze,kannst du sie fragen,warum sie dich besuchen
    kommt---wirst du nachts davon geweckt,zünde dann schnell die Kerze an---
    mache es über deine Gedanken,
    konzentriere dich auf sie und denke das,was du ihr sagen willst,bleibe
    bei ihr,kommt die Antwort in deine Gedanken zurück.....
    ist das getan und sie sagt dir nichts,warte erstmal,vielleicht geht sie ja
    wieder von alleine zurück,
    wenn nicht,gibts auch da Hilfe.
    Versuch das bitte mal und dich deiner Familie mitzuteilen,wäre auch
    empfehlenswert,können sie dir helfen,deine Angst zu verlieren,wer weiss,
    ist bald alles vorbei,
    beschäftigst du dich mit solchen Dingen,oder ist es das erste Mal,dass
    du überhaupt davon etwas hörst oder siehst?
    Das mit dem Parfum könntest du über die Verwandtschaft,deiner Taufpatin
    rauskriegen,
    versuchs halt mal und denk dran,es ist nichts schlimmes,können sie uns
    wirklich besuchen,war es ihre Sorge um dich,nach dir zu schauen,Kopf hoch,es wird schon wieder alles gut,
    alles Liebe madma:)
     
  5. Glocke

    Glocke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    2
    Jeden Tag wenn um 19: 04 wenn die Gebetsglocke ausläutet, erscheinen 4 große runde Augen an meinem Ostfenster. 2 oberhalb, 2 unterhalb des Vorhangs.

    Zur Ablenkung denke z. B. an dein Hobby.

    Und ich spüre auch manchmal solche Luftzüge. Fenster zu- Tür zu

    Und ich sehe auch manchmal Schatten, aber nichts dass sie werfen könnte.

    Misteriös.
     
  6. Melanka

    Melanka Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Madma hat das super beantwortet:)das mit dem Foto und dem Licht hab ich noch gar nicht gewusst.Aber jetzt:D man lernt nie aus
     
  7. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Werbung:
    Phantomgerüche und Luftzüge können vielerlei Gründe haben.

    Undichte Fenster und Türen (wie hier ja schon vermutet wurde), Temperaturschwankungen durch die Außenwände, und bei den Phantomgerüchen kommt auch ein sog. Matrixing-Effekt hinzu (bitte nicht an kleine rote und blaue Pillen denken :D), ein Geruch, den den Gehirn nur zuordnet, weil er keine bessere Zuordnung hat (vgl. den Rorschachtest).

    Wenn du all dies ausschließen kannst, stell (sofern vorhanden) mal eine VIdeokamera auf, und verlasse das Zimmer. Eventuell nimmst du was auf. Du kannst auch probieren, EVPs aufzunehmen. Dazu reicht i.d.R. ein Handy mit Audioaufnahmefunktion aus.

    Wenn es wirklich ein verstorbener Verwandter ist, der sich mitteilen möchte, hat er dadurch einige Möglichkeiten. Natürlich kannst du auch meditieren, und so versuchen Kontakt aufzunehmen, aber mit diesem Pseduowissenschaftlichen Beweisen kannst du es "unwiderlegbar" nachweisen, dass da "was ist".

    Grüße

    Zero
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen