1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist im Nebel ?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Naddel, 25. November 2008.

  1. Naddel

    Naddel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nordsee
    Werbung:
    :kuesse:Hallo alle miteinander ,
    ich muß etwas loswerden und ich hoffe mir kann jemand näheres darüber sagen...
    Seid kurzer Zeit berichtet mein Sohn über eine " Wolke " , die zu ihm spricht und ihn um Hilfe bittet . Eine andere , größere Wolke sagt zu ihm sie suche ihr Kind und die kleine Wolke bittet meinen Sohn um Hilfe ... Sie sagt immer : " Bitte hilf mir !" Ausser meinem Jungen kann noch ein anderer Junge aus seiner Schule diese sprechende Wolke sehen. Ich glaube meinem Sohn , da ich selbst schon Erlebnisse mit Geistern hatte... Mein Sohn sagt , daß in der Wolke ein ganz helles Licht ist ( so hell wie die Sonne ) und es tut aber nicht weh , wenn man hinein sieht... Meine Frage : " Hat schon mal jemand von Euch ein ähnliches Erlebnis gehabt ?"
    Auf Eure Antworten würde ich mich sehr freuen.


    Eure
    Naddel:danke:
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    in der art habe ich da zwar noch nicht erlebt aber wenn diese wesen um hilfe bitten, sollte dein sohn auch nach fragen wie er denn helfen kann, es gibt ja verschiedene gründe warum wesen hier sind...

    lg
     
  3. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Er sollte das Wesen nach seinem Namen fragen !
     
  4. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Was für eine Wolke sieht er eigentlich ? Ist es eine Wolke am Himmel oder eher eine Art Rauchwolke auf der Erde ? Sind Gerüche mit der Erscheinung verbunden ?
     
  5. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    1. Mose 15.7. " Als die Sonne untergegangen war und es ganz finster geworden war, da war es wie ein rauchender Ofen und eine Feuerfackel, was zwischen jenen Fleischstücken hindurchfuhr." -Das geschah während Gott mit Abraham redete.

    2. Mose 3.2. "Da erschien ihm der Engel des Herrn als eine Feurflamme, die mitten aus einem Dornbusch hervorschlug. Als er hinblickte, sah er, dass der Dornbusch brannte, ohne jedoch vom Feuer verzehrt zu werden."

    2. Mose 12.21-22. " Der Herr aber zog vor ihnen her, bei Tage in einer Wolkensäule, um ihnen den Weg zu zeigen, und nachts in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten, damit sie Tag und Nacht wandern konnten. Bei Tage wich die Wolkensäule und nachts die Feuersäule nicht von der Spitze des Zuges."

    2. Mose 14.19. " Da änderte der Engel Gottes, der bisher vor dem Heere der Israeliten hergezogen war, seine Stellung und trat hinter sie; infolgedessen ging auch die Wolkensäule vorn vor ihnen weg und trat hinter sie."

    2. Mose 33.9. "Sobald dann Mose in das Zelt getreten war, senkte sich die Wolkensäule herab und nahm ihren Stand am Eingang des Zeltes, so lange der Herr mit Mose redete."

    4. Mose 11.24-25. " Dann berief Mose siebzig Männer aus den Ältesten des Volkes und ließ sie sich rings um das Zelt aufstellen. Da fuhr der Herr in einer Wolke herab und redete mit ihm."

    usw. usw. .....es gibt noch mehr Stellen

    und auch im NT:

    Bei der Verklärung auf Tabor "...kam eine Wolke, die sie beschattete und eine Stimme rief aus der Wolke"

    "......Am Pfingstfest erschienen über den Aposteln und denen, die bei ihnen waren Zungen von Feuer"

    Aber das gilt nicht nur für den lieben Gott und seine Engel.

    Offb. 9.1-3. : "Da sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war. Dem wurde der Schlüssel zum Schlund der unterwelt gegeben. Er öffnete also den Schlund der unterwelt: Da stieg Rauch aus dem Schlunde auf, wie der Rauch eines gewaltigen Ofens und die Sonne und die Luft wurden durch den Rauch verfinster. Aus dem Rauch kamen dann Heuschrecken hervor auf die Erde."
     
  6. Naddel

    Naddel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nordsee
    Werbung:
    Hallo alle beieinander ,
    ich hätte nicht gedacht , daß ich von gestern auf heute eine derartige Resonanz zu meiner Frage finde...
    Also , mein Sohn beschreibt die Wolke als Rauchwolke , die kurz über dem Boden schwebt. Er sagt sie wäre aussen etwas bläulich und im Inneren sei sie ein helles Licht , was so ausschaut wie die Sonne. Wenn man jedoch hinein blickt würden einem die Augen aber nicht weh tun... ich habe ihm auch bereits gesagt , daß er keine Angst haben soll und die Wolke nach ihrem Namen fragen soll , etc... Nun warte ich auch mit Spannung darauf was passiert. Mein Sohn sagt die Wolke habe eine Kinderstimme... Eine andere , größere Wolke klinge erwachsen und frage immer nach ihrem Kind. Ich denke manchmal , daß diese beiden Erscheinungen etwas miteinander zutun haben. Ich lasse mich überraschen was mein Sohn als nächstes zu berichten weiß. Etwas unheimlich ist das ja schon , aber ich habe ihm auch gesagt er braucht keine Angst zu habe.

    Liebe Grüße
    Eure

    Naddel
     
  7. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    @ Naddel

    Ich habe da noch ein paar Fragen

    Ist die Erscheinung mit Gerüchen verbunden ?

    Klingt die große Wolke klagend, zornig oder verzweifelt ?

    Hast du bei deinem Sohn auch schon andere mediale Fähigkeiten, wie z.B. das Hellsehen festgestellt ?

    Seid ihr religiös ?

    Beschäftigt ihr euch mit Okkultismus ?

    Erscheinen die Wolken nur bei Tageslicht ?

    Eien möglichst genaue Schilderung aller Vorgänge wäre hilfreich.
     
  8. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:

    So gefällt es mir:
    Hier wird es fast schon Wissenschaftlich genau.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen