1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist im Garten und allgemeine Frage

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Traveler, 9. Juli 2012.

  1. Traveler

    Traveler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    mein Freund erzählt mir seit ich ihn kenne (10Monate) das Nachts immer bei ihm unheimliche Sachen passieren. Das ganze findet immer zwischen 1 und 3 Uhr Nachts (glaube ich) statt.

    Es sind so sachen wie das der Fernsehr auf einmal angeht, oder es bei ihm im Zimmer blitzt und so sachen. Sein Zimmer ist auf der zur straße ABGEWANTEN seite, und sein Fenster zeit in den Garten. Also da sollte also eigentlich niemand sein, dann hat er mir auch oft erzählt das er irgendwelche Sachen im Baum bei ihnen im Garten sieht und sowas.

    Ich glaub an sowas aber habe es bis jetzt nicht zu ernst genommen, weil er auch wenn es um sowas geht bissi ängstlich ist, er hat auch immer total angst wenn er sich auf youtube oder so geistervids anguckt.:D
    Deswegen hab ich, naja man kann nicht sagen das ich es nicht ernst genommen habe, aber ich bin nicht weiter drauf eingegangen, man könnte eher sagen, dass ich abgewartet hab, ob auch mal was passiert wenn ich bei ihm zu besuch bin, weil auch wenn ich, wie geister fühln kann, manchmal rede ich auch mit welchen in meinem Kopf. Das ist so, dass ich denke und wie antworten bekomme, oder etwas dazwischen mitdenkt, aber ich hatte noch nie eine handfeste erscheinung die man beweisen könnte.

    Aber jetzt langsam mach ich mir sorgen, denn vor 2 Tagen, wieder zwischen 1 und 3 Uhr nachts irgendwann, hat er mir erzählt, das er vor seinem Fenster jemand schwer atmen gehört hat, und ich bin mir nichtmehr ganz sicher ich glaub er meinte auch, dass er als er ausem fenster guckte was gesehen hat, das hat ihm solch eine Angst gemacht das er seine Eltern wecken musste und nichtmehr in seinem Zimmer schlafen konnte.

    Jetzt hat er mir vorhin am Telefon erzählt, das heute Nacht wieder etwas passiert ist.

    Er schaute ausem Fenster und er sah auf dem Weg zur Haustür (die ist 2m links neben seinem Fenster) eine Frau vorbeilaufen, aber er meinte sie hat sich zwar in schritttempo bewegt, aber sie hat nicht diese typische wippbewegung gemacht die man beim laufen macht, er meinte es war eher als wäre sie auf einem Rollbrett vorbeigefahren und er hat sie so klar gesehen das er sie beschreiben könnte.


    Er ist dann erstmal in den Flur gelaufen und hat ins Treppenhaus geguckt ob jemand rein gekommen ist, ob vllt jemand zu den Nachbarn wollte (es war aber 1 Uhr nachts) aber da war niemand und das Licht war auch aus. Un dwäre die Frau von der Straße gekommen hätte man das Gartentor hören müssen (Metall) aber es hat niemand ein Gartentor geöffnet, dann ist die Frau an seinem Fenster vorbei zu Haustür und war wieder weg!

    Mir laufen selber jetzt seit 2h kalte schauer über den Rücken...
    den langsam besorgt mich das!

    Erst waren es kleine erscheinungen, TV, geräuche, irgendwie was komisches im Baum, nun hört man es schon Atmen und jetzt kann man es auch noch ganz klar sehn.

    Da scheint sich doch irgendwas mehr und mehr zu konzentrieren oder? und dieser gedanke macht mir angst weil wir auch nicht wissen was das sein könnte und warum.

    Ich hab jetzt schonmal ein bischen hier gelesen und schon in erfahrung gebracht das sie vllt. auf sich aufmerksam machen will weil sie sich verlaufen hat oder sich nicht vom ort trennen kann. Aber dann müsste sie doch immer da gewesen sein und nicht immer stärker werden??

    Wie können wir herausfinden wer diese Frau ist oder warum sie hier ist und wie können wir ihr evntl. helfen wenn sie hilfe sucht. und wenn sie keine Hilfe sucht was machen wir dann?

    Habt ihr vllt auch Links für mich beiden ich mich informieren kann (weiß ned wonach ich suchen soll, bekomm irgendwie immer nur gläserrücken als Suchergebnis xD)

    Mir macht das echt sorgen, wäre euch darum für schnelle hilfe sehr dankbar.




    Das 2. Thema, da das Thema ja gerade durch die ereignisse bei meinem Freund jetzt wieder aktuell ist, ist mir auch wieder eingefallen das ich schon oft den Gedanken hatte mein Wohnung spirituell zu reinigen. Denn Ich kann mir nicht helfen, ich habe das Gefühl das hier die Energien wansinnig stark sind. Ich glaub aber nicht das es an der wohnung liegt, sonder eher das Ich "Geister" anziehe. Ka warum aber ich glaub das ich sowas anzieh, weil ich hatte früher wahnsinnige angst vorm Tod und endlich zu sein und bin daher oft "rüber" (war mehr dort als hier) und hab dieses andere erforscht und ka ich glaub das ich damit halt auf mich aufmerksam gemacht habe, und nunja ich glaube um mich rum ist halt mehr als ein Geist, ich schätze eher das um mich rum 3-7 verschiedene energien sind und ich glaube auch das nicht alle gut sind. Ich hab z.b. abends immer das gefühl das was in meiner Küche ist (manchmal fallen da auch sachen um). Einmal war es so stark das ich mich nichtmehr ins Bad getraut habe um meine Zähne zu putzen, daher würde ich gerne meine Wohnung mal reinigen.
    Wie geht das?
    und letztens da war wieder son ding, ich lauf ins Wohnzimmer und während dem laufen hab ich an einer stelle von weit weg, also schon aus meiner wohnung ab weit weg, so einen verzweifelten Ruf gehört, der sagte "Wir sind allein"
    Wie kann ich rausfinden wer das war und was ich tun kann?

    Vielen dank euch.

    Gruß
    Der Reisende

    edit: Sorry für die Chaotische schreibweiße, bin grad ziemlich aufgewühlt.
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    hallo,ich habe vorweg eine Frage;
    Ist dein Freund krank?Schizophrenie?Ich hatte mal eine Bekannte,die hat sich auch so einiges eingebildet.sie unterstellte sogar anderen an der Schizophrenie erkrankt zu sein,
    Oder ist dir langweilig???
    Entweder Langeweile oder Schizophrenie,was ist es denn bei euch???
     
  3. Traveler

    Traveler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    idiot
     
  4. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Na, das ist ein toller Einstieg! Bei Deinem 2. Beitrag beschimpfst Du schon andere Mitglieder, weil Dir die Frage nicht passt. Das ist nicht ok, auch wenn Du Dich angegriffen fühlen solltest. Sortiere erstmal Deine Gedanken und Deine Gefühle und dann kannst Du auch echte Hilfe erwarten.
     
  5. Traveler

    Traveler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    also bitte, ich wurd bei meiner ersten antwort von "euch" als Lügner beschimpft! Wenn ich weiß das er schizophren ist frag ich nicht nach warum geister gesehen werden und wenn mir langweilig ist spiel ich playstation.
    Da muss ich mich ned nachts um 1 an PC setzen und 40min lang text schreiben!

    und das war keine beleidigung bzw. unterstellung oder wie?
    Sie hat mich hier für dumm verkauft und dann soll ich sie noch ernst nehmen?
    Nee....

    so und jetzt? mir war weder langweilig noch ist hier jemand schizo und andere möglichkeiten wurden ja nicht offen gelassen. Ich hab dem Admin auch schon ne PM geschickt das er das löschen soll weil ich lass mich doch nicht von euch im Internet für dumm verkaufen,

    danke für die beantwortungen meiner Fragen ohne irgendwelchen Unterstellungen!
     
  6. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Werbung:
    Traveler, regt Dich bitte nicht unnötig auf, es lohnt sich nicht!

    Laut Postings in diesem Forum ist tantemin eine hellsichtige Person. Bevor ich mich über irgendein Kommentar im Forum aufrege, überlege ich erstmal, ob ich was zweideutig geschrieben habe, oder ob ich z.B. zu viel Interpretationsmöglichkeiten offen gelassen habe, dass die Leute mir nicht folgen können und mir sonst was an den Kopf werfen. Ich habe nicht immer nur nett gemeinte Kommentare geerntet. Als Forumsuser muss man eben eine dickere Haut haben. Hinzu kommt, dass immer wieder neue User auftauchen, die sonst was behaupten, sich einen Spaß erlauben und dann wieder ohne ein Wort verschwinden. Auch wenn es Dir schwer fällt, nimm es bitte nicht allzu persönlich.

    Aus Deinem Posting spricht wirklich sehr viel Verwirrtheit und das zeigt, dass Du in der Sache recht tief mitdrin hängst, im Sinne von "Du lässt es sehr nah an Dich heran". Versuch erstmal alles zu ordnen und so neutral wie möglich zu betrachten. Versuche ein paar Erklärungen zu finden und frag erst dann, was Andere dazu meinen. Was Du schilderst, lässt zu viel Spielraum offen. Interessant wäre z.B. wie alt Du bist und wie alt Dein Freund ist, was Eure Erfahrung auf esoterischem Gebiet (inkl. Magie usw.) ist. Du musst das Problem erstmal selbst eingrenzen, genauer werden und dann könnten Dir welche vielleicht helfen.

    Zum Thema schizophrenie: Ich habe sogar zwei Menschen kennen gelernt, die beide ganz besondere Fähigkeiten besassen, die aber auch beide schizophrene Züge hatten. Es ging soweit, dass ich mich fragte, ob Schizophrenie eine Grundvoraussetzung für die Gaben ist, was mich persönlich besonders erschreckt hat. Nun, man nimmt inzwischen an, dass Menschen mehrere Anteile haben (Schamanismus). Diesen Zustand kann man krass als Schizophrenie bezeichnen (es ist eh nur Ansichtsache). Lass Dich nicht von Wörtern ärgern/irritieren und lern einfach hinter die Kulisse zu schauen. In jeder Lüge kann ein Korn Wahrheit und in jeder Wahrheit kann ein Korn Lüge stecken. Es ist alles relativ und Ansichtssache. Jeder muss selbst seinen Weg finden.
     
  7. Traveler

    Traveler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    ok

    wir sind 22 und 18,

    er ist recht bodenständig, glaubt nicht an Gott oder an ein Leben nach dem Tod. Daher kann ich mir nicht vorstellen das er es "herbeigeführt hat".
    und er ist mein Freund also glaube ich ihm was er gesehen hat fertig.

    Zu mir, ich bin da schon ein bischen spiritueller, deswegen wundern mich die ereignesse bei mir nicht wirklich. aber bei meinem Freund waren die ereignisse ja schon vorher also kanns nicht von mir kommen.
    Ich war früher auch unreligös hab dann aber halt viele erfahrungen gemacht, mich für Magie interressiert, allerdings ohne erfolg, hab ma ein Quichabrett gebaut und so, Bibel of Saten (nach LaVey) gelesen (wusst ned wo ich sonst infos über magie herbekomme) und naja auch viel verstanden. (aber diese magie beruht ja mehr auf suggestion und ned beschwörung (wiegesagt nach LaVay, ned dieser mittelalter satanismus)

    und trotzdem kommt mir der Post von tantemin noch abfällig vor, den wie du sagst selber sagst öffnet schizophrenie auch etwas.
    Z.b. weiß ich das bei einem schizophrenen nur die signale in den synapsen nicht so stark geblockt werden wie bei einem "gesunden".

    Also warum ist für Sie dann sowas ein Versuch es als schwachsinn abzustempeln?

    aber ok, nehmts bitte ebenso ned zu persönlich bin in letzter Zeit schnell auf 180. (viele sorgen)
    schonma danke für erste bemühungen von dir, aber ich hab echt alles reingeschrieben was ich weiß, wiegesagt ich kenn mich ned aus und hoff halt das ihr es eingrenzen könnt? oder was müsstet ihr denn noch wissen?
     
  8. LuCl

    LuCl Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    61
    Hallo Traveler,

    gehen wir mal davon aus, dass Ihr wieder wach und aufnahmefähig seid...
    zur ersten Frage/Beschreibung fällt mir spontan ein, dass Dein Freund sich halt schon ein wenig sehr fürchtet, wenig Erfahrung zu haben scheint und hier die Geister den armen Kerl entweder zu foppen scheinen oder aber sich immer sicherer fühlen. Dh, der Mensch ahnt, dann hört und zuletzt sieht den Geist, demnächst redet er vielleicht. Aus Sicht des Geistes fühlt der sich vielleicht bei Deinem Freund sicher, auch wenn der sich leider fürchtet. Es wird immer stärker, so wie Du es beschreibst. Wenn man da so gar keine Erfahrungen hat, dann bekommt man Angst. Ich mein das wirklich so, will Dich/Euch nicht ärgern.

    zur zweiten Frage, dem Reinigen der Wohnung bei Dir: würd ich machen oder machen lassen.
    Wenn Ihr beides miteinander verbindet, geht doch gemeinsam zu zB einem Schamanen. Der könnt Euch helfen bei der Geistererscheinung (wer ist der Geist, was will er, was sollt Ihr tun, man könnt ihn wegmachen lassen usw) und bei der Wohnung.

    Und selbst wenn da wirklich mehrere Seelen in einer Brust wohnen sollten, dann kann die Angst durchaus real und sehr nervig sein. Auch da würd ich mir Hilfe holen. Und den Schamanen gleich bitten, dem Mehr-Seelen-Menschen zu helfen, und sei es nur mit einer Erklärung. Nicht jede Shizophrenie ist behandlungsbedürftig, sollte es denn überhaupt eine sein. Angst zu haben ist eine normale Reaktion auf seltsame und unbekannte Dinge, für die die Ratio so gar keine Erklärung vorweisen kann. Also: ruhig, Brauner, hüh.;)
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    der rat ist wirklich gut,ich wünsche euch,dass ihr einen guten helfer findet.
     
  10. Traveler

    Traveler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    okay vielen dank für die Beiträge,

    kommt mir logisch vor, thx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen