1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist hat mir geholfen..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lala21, 25. Mai 2012.

  1. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Ich träumte das mich jemand mit dem Auto vor dem Haus absetzte in dem ich auch im wahren Leben lebe. Von außen sah es gleich aus aber schon beim anblick hatte ich das Gefühl das irgendwas nicht stimmte das irgendwas anders war. Die tür war offen und noch bevor ich reingegangen bin gingen ca 5 kleine blonde Buben hinein. Ich würde sie so auf 8 schätzen. Sie gingen in einem Raum und ich ihnen hinterher. Die Aufteilung des Hauses und auch die Möbel waren ganz andere und es sah irgendwie heruntergekommen und verwüstet aus. Das machte mich sehr traurig. In dem Raum in dem die Buben waren ging ich auch hinein und stellte die Kinder zur Rede was sie denn hier machten und versuchte sie aus dem Haus zu verscheuchen. Aber die Jungs machten sich nur lustig über mich und nahmen mich nicht ernst. Ich wusste nicht warum aber irgendwie hatte ich das Gefühl das jem aus unserer Familie gestorben war. Dabei dachte ich an meinen Vater und meine Cousine. Ich schaffte es nicht die Kinder zu vertreiben und dachte mir wenn wirklich jemand gestorben ist dann soll mir der Geist zur Hilfe kommen und um diese Hilfe bat ich auch. Nach einiger Zeit nachdem ich mich noch immer mit den Kindern herumplagte stiech plötzlich jemand einen der Jungen seitlich in die Hüfte. Ich wusste sofort das das der Geist war. Man sah ihn aber nicht. Die Kinder bekamen Angst und liefen raus. Ich versuchte irgendwie die Tür des Raumes zu verriegeln. Ich dachte mir wahrscheinlich schwirren die Haus im restlichen Haus herum aber wenigstens sillen sie diesen Raum nicht mehr betreten. Aber nach einiger Zeit schaffte es einer der Jungs wieder einzudringen aber ich schaffte es ihn wieder zu vertreiben. Dasselbe passierte ein paar mal. Bis plötzlich einige aus meiner Familie da waren. Ich erzählte was passiert war und meine Mutter sagte das aber niemand gestorben sei.
    Meine Cousine kam auch. Sie war unheimlich dick vorallem im Beinenbereich. Im echten Leben ist sie schlank. Ich wunderte mich und sagte zu ihr das sie abnehmen sollte und sie machte irgendeine Andeutung von wegen es gibt schon einen Grund warum sie so viel zugenommen hatte. Den Grund selbst nannte sie aber nicht.
    Dann dachte ich wieder an den Geist. Ich wunderte mich wer denn nun der Geist war der mir zu Hilfe kam wenn doch niemand gestorben ist und ich fragte mich ob der Geist noch da ist..

    Wer kann und mag das für mich deuten?? :)
     
  2. Heute

    Heute Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Leider bedeutete das nichts Gutes.

    Das verwüstete Haus, bedeutete, dass deine Seele schweren Prüfungen ausgesetzt sein wird.

    In meinder Gesamteinschätzung steht dir wahscheinlich wirklich ein Todesfall ins Haus oder aber ein schwerer Unfall eines dir nahestehenden Menschen, der dein Leben in eine schwere Krise stürzen kann.

    Dass es dich selbst an Leib und Leben bestrifft, würde ich eher nicht glauben.

    Sei wachsam und achte auf alles.
    Vielleicht lässt sich die Krise abmildern, in dem du auf dich und andere im Augenblick mehr acht gibst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen