1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geist der früheren Hausbesitzerin

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von jaspis85, 11. Februar 2012.

  1. jaspis85

    jaspis85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier und habe eine Frage...

    Mein Bruder und seine Frau haben vor einem halben Jahr das Haus einer guten Bekannten gekauft. Sie hatten eine sehr enge Beziehung zu Ihr. Die Bekannte zog in eine Wohnung in der sie sich überhaupt nicht wohl fühlte und sie gab meinem Bruder und seiner Frau zu verstehn dass sie das Haus vermisse. Nun ist sie vor einer Woche gestorben. Sie war schon alt, aber es kam jetzt doch sehr plötzlich. Mein Bruder und seine Frau haben ein schlechtes Gewissen, da sie denken dass sie gestorben ist, weil sie nicht mehr zurück in Haus konnte. (Sie hat aber das Haus ursprünglich gerne verkauft, weil es ihr langsam zu viel wurde mit dem ganzen Umschwung). Nun ist es so, dass meine Schwägerin sie im Haus spürt. Wenn Sie zum Beispiel am Abwaschen ist, wird es ihr aufsmal warm am rücken, als ob jemand ganz dicht bei ihr stehen würde. Dies macht meiner Schwägerin Angst, obwohl sie weiss das es die Bekannte ist, die sie sehr mochte.
    Sie will sie nicht im Haus haben, da sie ihr wie gesagt Angst macht, aber sie möchte sie auch nicht vertreiben da es ja ihr Haus war. Ich habe ihr Angeboten das Haus aus zu räuchern, aber auch ich habe etwas Mühe damit, da ich die Bekannte auch sehr mochte und ich sie nicht einfach verjagen möchte. was können wir tun? Wieso ist sie im Haus?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Liebe Grüsse Jaspis85
     
  2. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Sie ist doch erst vor einer Woche gestorben und jetzt nutzt sie natürlich die Gelegenheit, noch mal dort zu sein, wo sie sich so wohl fühlte. Sie tut doch niemandem was. Wahrscheinlich wird sie nach einer Zeit von ganz alleine gehen.
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    So ist es,sie wird nach einer Weile von alleine gehen:thumbup:

    alles Liebe dir madma
     
  4. dulcina

    dulcina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    630
    Hallo Jaspis,
    wenn wir ein älteres Haus kaufen, so übernehmen wir ein Teil der Schwingung gleich mit. Jeder Mensch, ganz gleich wo er sich aufhält, hinterlässt eine Signatur seines Wesens. Wir sind also ständig von Energien umgeben, die mit der Zeit von allein verblassen und neutralisieren.
    Die ältere Frau nimmt nun Abschied, fühlt die Wärme, die die neuen Bewohner hier nun ausströmen und erinnert sich, wie sie selber dort in der Küche stand.
    Ihre Energie fühlt sich wunderbar an, sanft wie ein warmer Frühlingshauch.
    Bitte räuchert nicht, lasst sie sich in Ruhe verabschieden. Stellt ihr eine Kerze auf und dankt ihr für die wunderbaren Herzensenergien, mit denen sie einst das Haus erhellte.
    Sie ist eine sehr friedliche Seele und wird bald schon weitergehen ins Licht, dasTor der Liebe ist weit geöffnet.
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich möchte mich hier anschließen,lasse diese Dame sich im Ruhe und würde zu verabschieden,sie wird schon gehen,vertreibe sie nicht..
     
  6. jaspis85

    jaspis85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Vielen herzlichen Dank für eure Antworten! In diesem Fall werden wir ihr gerne die Zeit geben, die sie braucht. Ich denke so ist es auch für meine Schwägerin leichter, wenn sie weiss das sie nur für kurze Zeit so intensiv anwesend ist. Ich kann ihr gut nachvollziehen, dass es beängstigend ist. Sie setzte sich bis jetzt gar nicht mit dem Thema Geister auseinander...
    Liebe Grüsse und nochmals vielen Dank fürs Weiterhelfen!
     
  7. DemianW

    DemianW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Auf der ganzen Welt
    Auch ich sehe es ähnlich, wie schon hier geschrieben. So kurz nach dem Tode mag die alte Frau noch einmal dort sein, wo sie glücklich war. Wenn deine Schwegerin sie fühlt, dann kann sie ihr doch auch erzählen, wie sehr sie sich selber in dem Hause wohlfühlt, und wie glücklich sie ist, da zu wohnen. Das sie gut auf das Haus achten wird und es pflegen. Damit erleichtert sie der alten Dame auch den Abschied, und wer weiß, ob sie dann nicht früher gehen kann.

    Alles Liebe
    Demian :thumbup:
     
  8. Waechter

    Waechter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    17
    Lt. Leander Petzold soll es ja das Phänomen des "Nachzehrers" geben, so augenscheinlich auch in der Wohnung.
    Es gibt fast nichts, das ein Mensch im Gottvertrauen nicht zum Guten wenden kann. Vielleicht wäre es eine gute Idee, einen Priester der Katholischen Kirche in die Wohnung zu beten ... .
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ich würde ihr einfach nur danken ... in gedanken
    und vermitteln dass ihr euch jetzt um das haus kümmert so gut ihr könnt
    und dass alles in ordnung ist ... und alles gute wünschen - wo immer sie jetzt auch ist
    ... wenn die alte hausbesitzerin euch in gedanken unterkommt

    hab da auch selbst so dinge erlebt wo es mir so vorkam als seien die neuen hausbewohner von der alten verstorbenen besetzt ... da diese die gleichen handlungsweisen, charaktermerkmale sowie auch konflikte übernahmen ohne dass sie es wussten weil die vorige hausbesitzerin denen unbekannt war ...
    (mir kams ja schon fast so vor als sei es die inkarnation :D weil es so unverkennbare ähnlichkeiten gab ... auch im aussehen - schräg)

    kann aber auch sein dass die umgebung und das haus bzw. die energien dort wie man so sagt das verursachten...

    grüße liebe
    daway
     
  10. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Werbung:
    Was ist denn ein "Nachzehrer"?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen