1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geht da etwas vor sich auf der welt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von peroque, 14. Juli 2005.

  1. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    hat von euch jemand in letzter zeit das gefühl, dass irgendwie immer mehr elektronische/elektrische geräte störungen aufweisen oder kaputt gehen obwohl sie noch nicht sehr alt sind?
     
  2. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Bei mir eher selten, was ich jedoch darauf zurückführe, daß die empfindliche Elekronik mit Energie arbeitet, welche feinstofflicher ist als feste Materie, und infolge dessen von uns leichter beeinflusst werden kann, was zu Funktionsstörungen führen kann (bestes Beispiel: Computer)

    mbG
     
  3. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ausser, dass nach 2 Tagen Neuwechsel der 3 Glühbirnen der Wohnzimmerlampe, alle drei schon wieder durchgeschnalzt sind, mich die Waschmaschine häufig elektrisiert beim herausnehmen der Wäsche und der Computer an manchen Tagen einfach nicht will, ist mir nichts aufgefallen.

    Liebe Grüße von Goldi

    Ach ja, der Minibackofen bäckt zur Zeit etwas intensiver, doch ich mag´s eh knusprig und knackig...........
    :dontknow: :confused4 :computer: :wut1: :maus:
     
  4. SilberFisch

    SilberFisch Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Hallo, also sowas ist mir nicht aufgefallen aber es kann schon sein das sich geräte gegenseitig immer mehr beeinflussen da es immer mehr davon gibt im haushalt. Was mir aber aufgefallen ist das zb beim PC, ich habe festgestellt das leute die einen Computer nicht mögen ofters probleme haben als andere denen spass macht damit zu arbeiten ( beide usertypen gleicher ausbildungsnivaeu ). Ich kann mich noch errinern wo ich vorher noch aktiv in der IT branche gearbeitet habe, hatte ich 5 PCs zu hause um netzwerke simulieren zu können als ich den job an den nagen gehängt hatte und mir mal gesagt habe, "ich kann PCs und netzwerke und das ganze trara nicht mehr sehen geschweige das die wohnung eher an einer werkstatt errinert man kann ja nicht mehr drin richtig wohnen ?" tatsächlich sind mir die 4 stück innerhalb von kürzester zeit abgeraucht, mainboards, festplatten usw. komish gel ? nur der älteste ist mit treu geblieben ein 200Mhz Pentium vom 1996 ÷) mittlereilen mit knoppix. jaja und er werkelt immer noch weil ich ihn liebe.

    LG


    Cobayaschi
     
  5. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo peroque,

    Zu Deiner Frage: Nein.

    Gruß,
    lazpel
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hm, ja doch ich finde schon. Wobei ich schon seit je her dafür bekannt bin Dinge kaputt zu machen. Aber niemals mutwillig. Ich hab da irgendwie ein Händchen dafür :schaukel: . Manchmal kommt es mir schon derart seltsam vor, weil egal was ich in die Hand nehme zackpäääng und piff kaputt, ohne das ich groß etwas getan habe. Also theoretisch könnten 99 Leute sich mit meinem Fön die Haare fönen und ich als 100 Person nehme ihn nur in die Hand und er funktioniert nicht mehr.
    Also, wenn ich es hoch rechne was in den letzten Monaten so kaputt ging...muss ich sagen das waren schon einige Geräte doch.

    Liebe Grüße
    Hamie :zauberer1
     
  7. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    bei mir ist es genau das gegenteil, mein computer, den ich sehr billig erstanden habe weil er zuvor unsachgemäss behandelt wurde, läuft seit langer zeit ohne probleme, sicherungen musste ich seit jahren nicht mehr ersetzten. kurz: alles läuft mehr als nur perfekt.
     
  8. Aljana

    Aljana Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Heidelberg
    Also bei mir tut sich da einiges in letzter Zeit.
    Seit 3 Tagen spinnt mein Fernseher im Wohnzimmer,er geht an
    und aus wie es ihm beliebt.Der Fernseher von meinen Kindern funktioniert einwandfrei.
    Mein Computer geht einfach so aus,naja.
    Und heute ist auch noch der Fahrstuhl kaputt gegangen.
    ICH WÜRDE SAGEN ES REICHT :bwaah:

    ALJANA
     
  9. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    fällt mir nicht auf.
    Ich habe nur die Erfahrung gemacht, daß der Spruch mit der Dreierkette meist stimmt.
    Wenn ein Gerät eingeht gehen meist kurz danach zwei weitere ein.
    Früher ist mir mehr Elektrisches kaputtgegangen, damals war ich auch unaufmerksamer.
    Wenn erhöhte Sonnenaktivität ist, finde ich es immer spannend, zuzusehen, was alles nicht mehr funktioniert. Aber ich glaube, das hat mehr mit Funk zu tun.

    MfG

    Olga
     
  10. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Werbung:
    Die Elektronik ist heute schon viel komplexer als zum Beispiel vor 20 Jahren. Und es ist eine tatsache das je komplexer Elektronik ist desto empflinlicher ist diese auf Störungen aller Art.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen