1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

geht da eine ehe gut?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von mina73, 23. April 2004.

  1. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    hier die mina. kann mir jemand mal was zu unserer konstellation sagen?

    ich: 2. juni 73, 16.10, dinklage, deutschland
    er: 21. dezember 71, 13.10, langnau im emmental, schweiz

    habe heute auf astro.com mal geguckt. das hat mich ein wenig erschreckt.
    :escape:

    grüsse
    mina
     
  2. Shizandra Lugo

    Shizandra Lugo Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Zwischen Karlsruhe und Landau
    Hallo Mina.

    Also ich muß sagen, daß ich in der Regel gute Erfahrungen mit astro.com gemacht habe. Die für mich und meine Freunde erstellten psychologischen Horoskope, oder Kinderhoroskope, haben meist haargenau zugetroffen.

    Mehr kann ich Dir leider auch nicht sagen, denn dazu kenne ich mich noch zu wenig aus. Daher möchte ich nicht selbst etwas erstellen, was am Ende vielleicht fehlerhaft ist.

    Wieso muß es eigentlich eine Ehe sein? Heutzutage ist das doch nichtmehr maßgebend, um zusammen zu leben. Außer, ihr braucht unbedingt diese steuerlichen Vergünstigungen für Eure Verbindung. Sorry, falls Du eine andere Haltung dazu hast, das ist halt MEINE Meinung. Und ich persönlich würde immer eine ledige Partnerschaft bevorzugen, dann kann man sich schonmal auf dieser Ebene keine Probleme schaffen. Um sich wirklich zu versprechen, kann man ja auch ein eigenes Ritual (Feierlichkeit) abhalten, ohne, daß der Staat seine Verwaltungsarbeit dazu gibt, oder?


    Liebe Grüße, SHIZANDRA
     
  3. rocky

    rocky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    195
    Ort:
    hessen
    hallo mina

    ich kann dir nur den tip geben geh nach deinem gefühl,nach der astrologie passen mein mann und ich überhaupt nicht zusammen.wir sind seit 26 jahre zusammen 22 jahre verheiratet.
    den alles negative das du jetzt liest wird dich immer wieder zweifeln lassen.
    alles liebe rocky
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hi mina!

    ich hab deine daten und die deines partners in einem synastrischen horoskopvergleich übereinandergelegt (da siehst du, welche aspekte sich zwischen seinen und deinen planetenpositionen ergeben), und siehe da: ich entdecke nicht mehr und nicht weniger spannungspotenziale als in den allermeisten anderen verbindungen auch.

    freilich, die aus textsystemen "ohne ansehen der person" generierten deutungen liefern oft spruchblasen, die zaghaften gemütern leichtes bauchgrummeln verursachen (wobei ich dich nicht zu den zaghaften zähle, sondern eher zu den sehr verletzlichen und verletzten; in deinem horoskop gibt es eine interessante konstellation, die hier aber nicht das thema ist). wobei astro.com eh noch bei den guten ist (wenn ich hier mal so unverschämt werten darf...).

    es ist oft das thema der harmonischen oder dissonanten aspekte, das unbehagen verursacht. wenn da eh schon vorher ein wenig bammel vorhanden ist, dann liest sich jede disharmonie gleich wie ein damoklesschwert. in wirklichkeit sind spannungen das salz des lebens. nimm die musik als vergleich: wirklich große musik ist voller dissonanzen, harmonische stellen zwischendurch sind nur ruhepole, dann geht schon wieder das leben weiter. das gilt schon für die schrägen akkorde und modulationen des alten bach, das gilt für wagner, das gilt erst recht für die zeitgenossen. mozart hat mal als parodie das "dorfmusikanten-sextett" geschrieben, in dem er peinlichst bemüht war, alle rhythmischen und melodischen spannungen zu entfernen... klingt wie beim musikantenstadl abgekupfert!

    leben ist die kunst, die spannungen zur bewegung zwischen den entspannungszonen einzusetzen... wie du deine bzw. ihr eure spannungen lebt, liegt weitestgehend in eurer hand und ist viel mehr durch die stadien eurer sozialisation geprägt als durch die sterne ... die liefern nur den rahmen, innerhalb dessen alles möglich ist.

    noch ein bild zu spannungsaspekten - thorwald detlefsen hat das mal verwendet: mit einem mars-saturn-spannungsaspekt kannst du (energie contra widerstand) mit dem auto in einen baum krachen ... oder aber karate-weltmeister werden.

    zurück zu eurem partnerschaftshoroskop: einige spannungen, etliche harmonische verbindungen ... da ist nix definitives abzulesen. da habt ihr die volle palette an gestaltungsmöglichkeiten.

    alles liebe, jake

    p.s. ich füge die horoskopgrafik bei, für den fall, dass vielleicht sonst noch jemand herumdeuteln mag. mina ist innen, ihr partner außen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen