1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gehör ich hier rein ???

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von OmniPrezOne, 15. Januar 2010.

  1. OmniPrezOne

    OmniPrezOne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    ich habe keine konkrete ahnung was empathie bedeutet, ehrlich gesagt lese ich dieses wort zum ersten mal:rolleyes:
    aber ich glaube es geht hier um gefühle und energien wahrnehmen u so,
    also mir gehts oft auf einmal total schlecht an bestimmten orten, strassen, gassen etc und manchmal voll gut, ohne irgendein grund, manchmal fühle ich schmerz und angst ohne grund, das war schon immer so, hab auch schon immer geglaubt bzw gewusst dass alles energie ist, war schon im "spirituell" fast in allen aspekten meines lebens, (sogar bei der hiphop-musik) und ich hab auch schon sowas gehört, dass man die energien von anderen absorbieren kann u so, naja aber heute ist mir RICHTIG bewusst geworden wie EXTREM dass bei mir ist, meine freundin u ihre mutter streiten sich oft, meistens kommts dann bei beiden auch zum tränen vergiessen, und ich habe richtig mitgelitten und beide taten mir so leid weil beide recht und unrecht haben, tja, und ich bin oft unbewusst ein "klugscheisser", wie ein guru der immer versucht ratschläge zu geben und mir fällt auch auf dass ich eine KOMPLETT andere weltanschauung habe wie die meisten u somit auch aus einer ganz anderen sicht auf diesen streit heute z.B. schaue, manchmal frage ich mich "sehen die gar nicht das wirkliche problem?, die ursache und nicht die symptome des problems?"... ich versuche auch iwie immer allen unterbewusst meine meinung aufzudringen, obwohl ich gerade total dagegen bin, wenn irgendjemand irgendjemandem eine meinung, religion etc aufbinden will, ich versuche immer alles zu klären u will nur dass alles harmonisch verläuft aber wenn ich dann anfange zu reden, versteht mich keiner, wir reden dann immer aneinander vorbei, so als ob jesus einen streit zwischen stalin u hitler schlichten würde:D:D:D
    hört sich blöd an, ist aber mein ernst, iwie finde ich grad nicht die passenden worte, naja auf jeden fall kann ich fast jeden, egal welche meinung er hat, zu 100prozent verstehen, auch wenn das genau das gegenteil meiner eigenen überzeugung ist!!! versteht ihr das? bin ich hier richtig:confused:
    lg
     
  2. Mipa

    Mipa Guest

    Hallo Omni

    Ja, ich denke, jeder der was interessantes zu erzählen hat, gehört hierher...

    also dann mal herzlich willkommen....

    lg

    Mipa:)
     
  3. OmniPrez

    OmniPrez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bremen
    dankeschön:zauberer1
    ich meinte in bezug auf empathie, bedeutet es soviel wie "energien" auf sich nehmen von anderen oder absorbieren oder so???:tomate:
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    schau mal hier rein.!
    http://www.esoterikforum.at/threads/126867
     
  5. Mipa

    Mipa Guest

    Ich denke schon, ja.

    Ich bin sehr mitfühlend, übernehme stimmungen von anderen und habe dann mühe die grenzen zwischen mir und den anderen zu sehen.
    Gefühle anderer können mich herunterziehen, mich aber auch glücklich und froh machen.

    Das, was du beschreibst, geht in diese richtung.

    lg

    Mipa
     
  6. Lufthauch

    Lufthauch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Im Grunde liegst du mit der Annahme schon ganz richtig.

    Na dann mal willkommen im Club, der angehenden Empathen. :)
    (obwohl ich selbst nicht dazu zähle.)
    Empathisch veranlagt ist im Grunde ja jeder Mensch, nur hat jeder ein anderes Potenzial; demnach ist dir nahezulegen, dass du deine Begabung für dich entdeckst und dich damit intensiv beschäftigst.

    Gut, das ist so ein Punkt, in dem ich sagen würde: "denken wohl viele Personen, die einen Streit beobachten"




    Ich denke, zu 100% wird man nie jemanden verstehen können, dafür sind wir als Wesen zu komplex.
    Aber was mir neu ist, ist ein Empath (oder einer, der noch nicht weiß, wie er einer werden kann :D) gegen dessen Natur es ist, andere zu verstehen :zauberer1
     
  7. OmniPrezOne

    OmniPrezOne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremen
    :D:D:Dhaha , ja ich hab das nicht richtig rüber gebracht... naja ich schau mir mal den link an, danke an alle:zauberer1
     
  8. Sepia

    Sepia Guest

    das ist Fremdbestimmung, oder Projektion, beides nicht lustig..
    wann bist Du dann Dich selber?
    und vorallem sind dann andere verantwortlich für Dein glücklichsein.
     
  9. Mipa

    Mipa Guest

    @ vitella......Ich bin durchaus ich selbst.
    Oft sehr glücklich, sehr temperamentvoll, immer suchend, sehr oft fragend, manchmal ängstlich, manchmal grübelnd....aber eben, immer empfänglich für gefühle anderer. Durchschaue sie, kann helfen, bin oft machtlos und durchlässig für gefühle.

    Bin jedoch nie gleichgültig.

    Alles klar?

    lg


    Mipa
     
  10. Mipa

    Mipa Guest

    Werbung:
    PS: nur weil man sehr sensibel und feinfühlig ist, ist man schliesslich noch nicht fremdbestimmt!

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen