1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geheimauftrag wegen Jungen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Indianerin, 16. März 2013.

  1. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hatte mal wieder einen Traum mit dem ich nichts anfangen kann. Mich würde interessieren was ihr dazu sagt:


    Ich sitze in der HS im Klassenzimmer.
    Es gab ärger mit einem Jungen und wir haben ein Geschichtenbuch über die HS geholt. Die Geschichten handeln über Menschen, die mal in diese Schule gegangen sind.
    Ich verstehe seine Geschichte sehr gut und er tut mir leid.

    Am nächsten Tag vor dem Unterricht rufe ich die Mutter des Jungen an. Zu diesem Zeitpunkt bin ich schon in der Schule und telefoniere mit einem Schnurlostelefon aus der schule. Ich habe mich vor die Hintertür der Schule verschanzt, damit mich niemand findet. Die Mutter hat einen sehr starken Dialekt weshalb ich sie nur ganz schwer verstehe.
    Ich weine und sage ihr, dass ich sie für eine sehr starke Frau halte und größten Respekt vor ihr habe.
    Als das Gespräch zu Ende ist, muss ich zu meiner Klasse gehen. Es herrscht buntes treiben in den Gängen der Schule.

    An meiner Klasse angekommen, wird ich gehänselt. Es hat wohl jemand mitbekommen, das ich Telefoniert habe.

    Das nächste das ich weiß ist, das ich von einem jungen Mädchen aus der paralellklasse abgeholt werde. (Ich war auch früher mit ihr eng befreundet.) Sie erzählt mir etwas von einem Geheimauftrag weshalb ich schnell mit muss.
    Ich folge ihr und ziehe mich in der Garderobe an. Ich habe meine Tasche mit den Flip Flops in der Klasse vergessen weshalb ich noch mal rein muss.
    Als ich alles beisammen habe verlassen wir mit 2 anderen Mädchen und 2 oder 3 Burschen das Schulgebäude.
    Die Mädchen kannte ich früher ebenfalls mochte sie aber nie. Bei den 2 Jungs ebenfalls. Ich glaube es war ein dritter dabei, aber ich bin mir nicht sicher.

    Wir steuern den Park an und ziehen uns auf dem Weg dorthin um. Dann holen wir unsere Motorräder und fahren los. Wir fahren durch den Park. Ich mit dem Mädchen das ich früher auch mochte, die anderen zwei hinter uns. Die zwei Mädchen auf den Motorrädern hinter uns, baggern das Mädchen an, dass bei mir auf dem Motorrad sitzt. Es stört mich nicht, es verwundert mich.
    Wir halten an einer Ampel, davor ist ein Zuggleis. Ich sehe den Zug aber er steht zu dem Moment noch und wird wohl jede Sekunde losfahren.

    Wir reden über unseren Geheimauftrag und ich erfahre, dass wir den Jungen retten werden bzw. dies versuchen. Er will sich erhängen.
    Er tut mir leid und ich werde gehänselt weil ich in den Jungen verliebt bin.



    Ich weiß nicht was ich mit diesem Traum anfangen soll. Ich kenne den Jungen nicht, die anderen Personen sind mir aber sehr wohl bekannt, habe mit denen aber schon lange nichts mehr zu tun.

    Kann es sein, dass der Junge jemanden spiegelt, der mich vor kurzem angerufen hat? Es war ein unbekannter, den ich von der Stimme her glaube zu kennen.


    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Alles Liebe
    Indianerin!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen