1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

gegenstände laden - wozu?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von kona, 30. Mai 2013.

  1. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    guten tag oder abend miteinander!

    ich habe eine frage: wozu lädt man eigentlich gegenstände magisch auf?

    sind die nachher wie freunde die man um hilfe bittet,
    und wenn ja, warum braucht es überhaupt das "gefäss"?

    grüsse, liebe!

    api
     
  2. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Ehrliche Antwort?

    Weil man das für magisch hält. Magier machen sowas eben.
    Die Frage ist ja, ob man das wirklich tun sollte, oder ob man nicht ehr einem Kind gleicht, dass eine Plastikpistole in Händen hält, in seinem Film ist und laut *PENG! ruft.

    Die Frage wofür man etwas braucht, um es dann selber zu tun führt in die Abhängigkeit, denn offensichtlich brauchte man es bisher nicht, sonst würde die Frage nicht im Raum stehen.
    Der exakt umgekehrte Weg ist weitaus magischer.
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hi fuchs!

    ehrlich ist immer gut,
    das schätze ich.

    ...die frage war nicht wozu ich das brauche, sondern wozu ein gefäss für die energie gebraucht wird.

    ob nun mein brauchen oder mein nicht brauchen magischer ist, muss von mir aus hier nicht thema sein.

    gruss dir!

    api
     
  4. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Um eine wirkung hervorzurufen, bzw. zu verstärken und das eigene vertrauen zu stärken? Ich kann mir vorstellen, dass durch die erhöhte aufmerksamkeit, die man bsp. weise einem 'talisman' schenkt, indem man ihn auflädt, das unterbewusstsein beeinflusst wird, so wie es auch bei der herstellung von sigillen geschieht. Es geht vermutlich darum, etwas symbolisch im 'innern zu verankern', also kraft kontrolliert zu lenken.
    Seit kurzem trage ich ein kreuz um den hals. Ich habe mich mit seiner bedeutung befasst und dadurch auch damit, was es für mich bedeutet und tue es noch. Wenn du willst, ist es meine art, 'zu laden'. Ich liebe es nicht, weil ich es 'brauche', sondern 'brauche' es, weil ich es liebe.
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.256
    damit sie sich, dort wo man sie auflegt, wieder entladen können und dabei etwas bewirken sollen..
     
  6. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Werbung:
    Sorry, ich habe deine Frage:
    "wozu lädt man eigentlich gegenstände magisch auf?"
    dann falsch verstanden.

    Um etwas "greifbares" zu haben. Tatsächlich "brauchen" tut es ein Gefäß eigentlich nicht. Als Analogie: Man erstellt ein Sigil auf dem Papier, man braucht das aber nicht sondern kann es auch rein gedanklich tun und tut es tatsächlich auch.
     
  7. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Hallo! :)

    Ich lade keine Talismane. Es ist ein Zauber unterhalb des Leben´s in der Liebe. Es erweckt den Glauben das ein Gegenstand vor der Schöpfung schützen muss, oder die Schöpfung sein zu den Einzelnen nicht gut. Die Erfahrungen durch den Geburtscharakter haben ihren Sinn. Ja, es verführt daran zu glauben das man durch ein Gefäß welches man selbst erstellt hat mit seinen Wünschen die Schöpfung verändern kann, womit ich auch sage das es funktioniert. Das jeder Talisman auch funktioniert. Aber es trennt von der Liebe.

    Unterhalb meines Vollbewussten (oder 1/8 bewussten) Verstand beginnt die Welt der Schwingungen und diese Schwingungen haben mehr Einfluß auf unser Leben als die Werbung oder die Ölindustrie. Der unbewusste Verstand hat direkten Zugriff auf das Allbewusste oder Gott, und jetzt kommts: diesem sind wieder Wesen unterstellt die die Welt verändern können.

    Ich habe einmal einen Kieferknochen im Bereich zwischen Kopfknochen und Gebiss stecken gehabt, weil ich vor zuviel Stress im Schlaf zu fest zugebissen habe. Eine umständliche Operation hätte das beseitigt, aber ich hatte keine Zeit und die Monate zogen vorüber wo ich Schmerzen hatte.
    Das hab ich mit Direktkontakt zu den Engeln (henochische Basis) heilen können. Es hätte auch mit einem Talisman funktionieren können, allerdings weiss ich nicht wie ich den im normalmenschlichen Verstandsystem laden hätte sollen. Vielleicht mit der Vorstellung einer Sprengung des Knochenstücks, aber das ist dann vielleicht wieder schädlich.

    Manchmal sind die Schwingungen der Gruppe für die ich auf seelischer Basis arbeite sehr heftig. Das ist dann wenn viel zusammen kommt. Dann muss ich mich auch schützen. Dann allerdings muss ich einen Talisman nehmen. Das ist ein Stein, oder Blatt, oder mein Leiberl in das ich eine Schwingung aufnehme die örtlich vorhanden ist, denn überall ist alles Vorhanden was ich brauche.

    lg Lupo
     
  8. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hi mipa! :)

    spürst du beim kreuz (ich nehm an du meinst das christliche, nicht dasjenige, bei dem alle arme gleich lang sind), das ja ein weltweit verwendetes symbol ist, auch energie, die von aussen zu dir kommt, oder hast du den eindruck, du stellst die "ladung" gänzlich selber her, durch deine persönliche auffassung des zeichens?

    p.s.: ich hab kein problem damit, etwas zu brauchen :D
     
  9. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ...so eine art depot also...
     
  10. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    das wäre dann v a symbolische arbeit, will heissen die energie wird nicht wirklich "örtlich verankert", sondern der gegenstand/das papier wird benutzt, um dem geist eine "verständlichkeitsbrücke" (meine wortschöpfung, weiss nicht, ob die was taugt, hihi...) zu geben...

    habe ich dich so richtig verstanden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen