1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gegen jedes ökonomische Gesetz

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von TommyCasagrande, 31. Juli 2012.

  1. TommyCasagrande

    TommyCasagrande Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Ich appelliere an euch
    Doch ich glaube nicht daran
    Dass ihr mir zuhört
    Vielleicht mangelt es an Verstand
    Oder ihr seid schon viel zu festgefahren
    Ihr macht alles schlimmer
    Und darum entstehen Narben

    Ihr gebt gerne vor
    Den Armen zu helfen
    Jedoch schießt ihr ein Eigentor
    Die Konsequenzen aus eurer Hilfe sind
    Vergrößerte Armut für Mutter, Vater, Kind

    Irgendwie ressistent gegenüber Argumentation
    Seid ihr durch Schule und Universität geworden
    Ihr seid zwar kritisch gegen das was ihr nicht gelernt
    Doch gegenüber euren Lehrern habt ihr dies verlernt

    Jedes Problem, dass auf der Welt existiert
    Wollt ihr eliminieren mit einem neuen Gesetz
    Jemand hat euch erzählt, der Staat ist mächtiger als Gott
    Und wenn man die Rechte des Individuums verletzt
    War es für euch nur notwendig, denn euer oberstes Gebot lautet:
    Der Staat ist alles und alles gehört dem Staat.
    Jeder Mensch ist des Staates Eigentum.
    Jedem Gesetz, egal ob freiheitsbeschneidend.
    Muss man Folge leisten und...
    Dankbar sein und niederknien.

    Währenddessen verarmen die Menschen.
    Währenddessen werden Arbeitslose mehr.
    Währenddessen verschuldet sich der Staat.
    Auf Kosten der Menschen, deren Sinne werden leer.
    Währenddessen zerstört der Staat die Währung.
    Währenddessen sind Spekulanten wieder einmal an allem Schuld.
    Währenddessen werden Gesetze immer mehr.
    Und auf jedes Verbot folgt ein Verbot.
    Diese Welt driftet wieder auf den Abgrund zu.
    Diese Welt kann nicht funktionieren.
    Denn ohne individuelle Freiheit, kann es keinen Wohlstand geben.
    Kann es keinen Frieden geben.

    Doch immer noch glauben viele Menschen.
    Gegen jedes ökonomische Gesetz.
    Lässt sich mit politischer Macht die Menschheit lenken.
    Und wundert sich, dass es wiedermal nicht klappt.

    Menschen laufen tausend mal in eine Mauer.
    Und tausend mal tut ihnen der Schädel weh.
    Wieso lernen sie nicht aus den selben Fehlern ?
    Die Geschichte wiederholt sich eh und jeh.

    Menschen wollen soziale Gerechtigkeit.
    Gegen jedes ökonomische Gesetz.
    Sie sind bereit die Freiheit zu vernichten.
    Und somit vernichten sie auch die soziale Gerechtigkeit.

    Menschen wollen die Umwelt schützen.
    Gegen jedes ökonomische Gesetz.
    Sie sind bereit die Freiheit zu vernichten.
    Und somit vernichten sie auch die Umwelt.

    Man merke Politik ist widerspruch.
    Was man dort beschließt wird Folgen haben.
    Die Folgen jedes Schutzes durch Verbot.
    Sind zwangsläufig noch größere Not.
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    political correctness is incorrectness
    because correctness isn't the same as political correctness

    :zauberer1
     
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.524
    Jetzt das sinnentleerte und logikfreie Geschwafel auch noch im Lyrik-Format. :rolleyes:

    Gibbet denn gar kein Ende des Casagrande-Horrors? :confused:
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Der kopiert seine Texte eh durchs gesamte Web. Eigene Inet-Seite, andere Foren usw.

    Beispiel: http://www.spin.de/forum/16/-/65e50

    Eine der Antworten:

    Die anderen Texte findet man auf seinen Internetseiten. Das Schlimme dabei ist, dass er sehr oft keinen Schimmer von dem hat was er da quatscht. Deshalb können Fragen auch nie beantwortet werden. Etwa hier: http://www.freiwilligfrei.info/
    Oder/und hier: http://www.freitum.de/p/autoren.html
     
  5. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    wenn man den schmerz der illusion überwunden hat
    gehts über das blosse klagen hinaus
    doch vorher ist konstruktives denken schwer

    mit be bzw. anklagen ist es ja nicht getan

    nach eigener überzeugung handeln ist gefragt
    würd ich sagen ... aber wenn nix mehr kommt könnt mas als spam markieren

    grüßlis

    ps.:ach du sch.... jetzt hab ich est gelesen was der arbeitet ... naja wundert mich dann eh ned
     
  6. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    :lachen::thumbup::banane:
    Was ich denke, getraust du dich zu sagen....
    MERCI :)
     
  7. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    In welche Richtung soll das konstruktive Denken gehen?
    Was ist denn wirklich konstruktiv?
    Ist es konstruktiv gegen jedes ökonomische Gesetz zu handeln,
    und zu glauben die menschliche Vernunft könne Gesetze wie das der Ökonomie überwinden,
    um dann daraus eine Gerechtigkeit für alle zu schaffen?
     
  8. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ich kann nur ghandi zitiern
    sei du selbst die veränderung die du dir wünscht ...

    also nach der eigenen indeologie handeln
    (aber dabei die freiheit der anderen natürlich nicht einschränken - eh klar)
     
  9. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Da habt ihr beide euch ja wunderbar angepasst,
    an das sinnentleerte und logikfreie Geschwafel.
    Ich übrigend jetzt auch :lachen:
     
  10. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Werbung:
    Das ist ne Antwort !! (in meinen Augen) :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen