1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gegangene Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von heilendehand, 12. Mai 2010.

  1. heilendehand

    heilendehand Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich mache seit einigen Jahren Tai Chi.
    Meditation im Stehen, Gehen und im Augenblick.

    Gibt es hier noch mehr, die es machen?
    Ich fühle mich teilweise im Park morgens so alleine.

    lg
    heilendehand
     
  2. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Nichts für ungut, aber wenn du dich beim meditieren alleine fühlst, meditierst du nicht.

    Da im Jetzt, wo Gedanken nur vorüberziehende Wolken sind, wo die Welt keiner subjektiven Interpretation unterliegt und alles gleich ist... da gibts keine Illusion mehr von Trennung.

    lg
    Pan
     
  3. heilendehand

    heilendehand Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Die Anspielung auf das alleine sein, hat etwas damit zu tun, wenn ich in den Park gehe, beginnt die Sonne gerade auf zu gehen und du hast recht, in der Phase meditiere ich nicht.

    Das beginnt dann erst, wenn ich meinen kleinen Hügel erreicht habe. Es gibt Tage an denen würde ich mich einfach sicherer fühlen, wenn ich da hin gehe und das ist doch erlaubt, oder?


    lg
    heilendehand
     
  4. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Wir leben nur innerhalb unserer selbst gesetzten Grenzen, also ist sicher auch das erlaubt. Aber es könnte vermutlich nicht schaden zu beobachten, worauf du deine Gedanken ausrichtest.

    Weisst eh, was man fokussiert, holt man in sein Leben.

    lg
    Pan
     
  5. heilendehand

    heilendehand Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Hallo Pan,
    das ist mir alles bewusst und doch ist eine Großstadt eben eine Großstadt. So wie ich rumlaufe falle ich einfach auf.
    Ich hab ein Bild eingestellt.
    Aber ich genieße es auch, dass ich meinen Freiraum halten kann.

    Würde ich es nicht wissen, ich könnte mich nicht so bewegen, ohne dass etwas passiert.

    lg
    heilendehand
     
  6. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Wenn du Angst hast, wirst du angstmachende Dinge anziehen. Genauso wie dein Körper von der Schwerkraft angezogen wird. Ich mein das weder persönlich, da "du" für mich nur ein paar Zeilen in einem Forum bist, noch wertend, es ist halt einfach eine Tatsache.

    Also mach dir bewußt was du denkst, dann brauchst auch keine Angst haben :)

    lg
    Pan
     
  7. heilendehand

    heilendehand Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Ich habe nichts von Angst geschrieben, oder?

    Ich habe geschrieben:
    Würde ich es nicht wissen, ich könnte mich nicht so bewegen, ohne dass etwas passiert.

    Oder was möchtest du lesen?
    lg
    heilendehand
     
  8. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    jeder zen meister würde dir für solche sprüche eins mit dem stock über den schädel ziehen und dich fragen wie real diese illusion ist :D

    meditation kann auch sehr einsam sein.. sehr..
    wenn diese emotion da ist, dann ist sie halt da. da gibts nichts verändern zu wollen :rolleyes:
     
  9. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Du hast es impliziert. Aber nachdems dich garnicht gibt, ist diese Diskussion eh sinnfrei :D

    Meditation kann nicht einsam sein, weil Meditation ein Zustand ist und keine Emotion. Wenn du einsam bist, hat das mit der Meditation nichts zu tun.

    Und was die Illusion angeht... die ist wohl weit weniger illusionär als unser Tagtraum.

    lg
    Pan
     
  10. heilendehand

    heilendehand Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wieso gibt es mich nicht?
    Es geht um die Phase vor und nach der Meditation, die ist häufig etwas Einsam. Berlin ist nicht Wien und Wien ist nicht Berlin.
    In Wien hatte ich vor über zwanzig Jahren es auch schon mal vor der Karlskirche gemacht und es ist mehr als Friedlich gewesen.
    Wenn man dagegen sieht, dass in meiner näheren Umgebung doch das eine oder andere Auto regelmäßig in Brand gesteckt wird und auch sonst hier nicht die friedlichste Gegend ist, betrachtet man (wenigstens ergeht es mir so) dieses etwas anders.

    lg
    heilendehand
    (wenn du sehen möchtest wie ich aussehe, dann musst du dir nur mein Bild ansehen!)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen