1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefühle

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Rabe783, 7. März 2011.

  1. Rabe783

    Rabe783 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    huhu

    hört sich vllt komisch oder doof an ^^

    hab nen paar ernstgemeinte fragen

    was macht man denn mit gefühlen?
    wozu sind die gut?
    sind die sinnvoll oder eher nicht?
    und wohin damit?

    (von jeder antwort "gefühle fühlt man" FÜHLE ich mich ver..... ^^)


    bin grad etwas überfordert damit so doof es sich anhört, ich hab die erst neu ^^

    lg RABE
     
  2. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Hallo Rabe,

    coole frage irgendwie :)
    Gefühle gehören nun einmal zum menschlichen Leben dazu. Das ist ein Fakt, genau wie dass wir z.B. einen Körper haben. (Warum wir einen Körper haben könnte man sich auch fragen)

    Gefühle sind für mich sozusagen das Wahrnehmungs oder ausdrucks-Organ der Seele (jetzt frag bitte nicht was eine seele ist, denn das frag ich mich auch .. haha). Gefühle tauchen auf , wenn es um "innere Angelegenheiten" geht. Um die Verbindung von der Welt "aussen" zu mir als Person.
    Mit dem denken ordne ich meine Gefühle, und ich muss sagen, dass ich froh bin, dass das so ist. Denn wenn Gefühle die Oberhand über mein Leben hätten, (manchmal passiert das auch...) ginge es sehr chaotisch zu. Wenn ich nur meinen gefühlen folgen würde.
    Aber manchmal / oft lasse ich mich auch bewusst durch Gefüle leiten. Gefühle "sagen" einem oft etwas, was man logisch meist erst hinterher begreifen kann.

    Keine Ahnung, ob du damt irgendwas anfangen kannst? :D

    Viele Grüsse!
     
  3. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Fühlen ist eine Reaktion auf Einflussfaktoren, die generell grob gesagt als positiv oder negativ erfunden werden, wobei der Abstunfungen und Ausuferungen nicht wirklich Grenzes Gesetzt ist.

    Einflussgefühlsgegebenheiten bedingt aus Wechselbeziehungen zweier oder mehrerer Individuen sind das Grundwesen des Austausches und des einbringen in Räumlichkeiten. Ohne Gefühl gäbe es kein Austauschbedürfniss, da Ein Interesse an der Art von freischaffender Creativität nicht gegeben sein kann.

    Also ich finde man könnte das auf Aktion und Reaktion basierende Gefühl als Verständigungsform unserer Spezies benennen. Wenn im aktiven Handeln keine Reaktion die empfunden wird spürbar ist, ist das vortbestehen der Menschheit in Gefahr, da kein Handlungsinteresse mehr besteht.

    Also aus meiner Sicht basiert Gefühl auf der Vorstellung des reflektierenden miteinander das die Erhaltung der Spezies beinhaltet und sichern soll.

    Lebensgrundstein iwie.....
     
  4. Rabe783

    Rabe783 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hessen
    huhu heldin

    ich freu mich immer super über schnelle antworten und nette antworten =)

    ausdrucksorgan der seele....

    ich würde gefühle eigentlich einzeln stellen wollen, unabhängig von seele und verstand...
    (tu ich aber auch erst seit kurzer zeit vorher gabs nur verstand... =)

    bin sehr schlecht im fragen stellen....

    angenommen ein mensch hätte 20 jahre lang seine gefühle unterdrückt....

    kann jemand nen guten tipp geben? ^^


    hoffentlich bessere fragen jetzt =)

    sind gefühle ausdruck der seele? (unteilbar verbunden / abhängig )
    sollte man sie ordnen und behalten? (vllt nur die guten?)
    was ist besser? keine gefühle / kontrollierte gefühle ?

    lg RABE
     
  5. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest


    naja gefühle unterdrücken tut man ja gerne nur die, die einem unangenehm sind. Ich glaube da ist niemand wirklich frei von g
     
  6. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Hej Rabe,

    :) büdde büdde

    für mich gehören Gefühle und Seele zusammen. (Auch wenn ich nur eine schwammige undefinerte Vorstellung davon habe was eine Seele ist... Das wäre eigentlcih auch mal einen Thread wert!) Ich würde Seele mal grob definieren als das innere einer Person. Sozusagen das Futter innen im Mantel :D

    Jemand der 20 jahre Gefühle unterdrückt hat? Hmmm... so ganz unbekannt kommt mir das nicht vor... Ich hab auch teilweise Gefühle "weggeschlossen", (20 jahre könnte da auch hinkommen... )und das langsame "integrieren' von denselbigen ist irgendwie wie wenn ein Eisblock auftaut.

    Ich würde da empfehlen: so oft wie möglich innehalten und dich selber fragen: was fühle ich dabei jetzt? Als ersten Schritt erstmal lernen, die Gefühle überhaupt (wieder) wahrzunehmen. Die gefühle waren auch immer da, nur hast du einfach "weggeguckt" sozusagen. Einfach wieder "hingucken"
    :baden:
    Das ist echt spannend und macht mir jedenfalls richtig Spass. Man fühlt sich lebendig!! Manchmal ist es aber auch extrem anstrengend.

    Liebe Grüsse heldin
     
  7. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    :thumbup:
     
  8. Rabe783

    Rabe783 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hessen
    hihi schon wieder so schnelle antworten =)

    was deine seele ist verrate ich dir mal unter vier augen =)


    langsames integrieren könnte ich mir auch vorstellen...
    ist aber leider etwas schneller passiert...

    erst war es ja ganz cool und toll und fand gefühle super... lol ich muss selber lachen beim schreiben ^^
    lag aber wahrscheinlich daran das ich erstmal nur am grinsen war (kann ich themen verlinken? )....
    aber nach der anfänglichen euphorie ist leider das grinsen weg und auch die ganzen blockaden...

    SUPER !!!

    nur leider werden jetzt auch keinerlei gefühle zurückgehalten und ich kenn die garnet ^^

    jetzt die nächste frage

    wer möchte seine gefühle loswerden wenn er könnte? =)
    (bedingunglose / jesus / buddha - Liebe darf man behalten =)

    lg RABE
     
  9. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Lieber rabe,

    jetzt verstehe ich dich grad nicht was du (wissen) willst.
    viellicht liegt das auch an der Uhrzeit. ich hau mich jetzt doch mal aufs Ohr... (Hab zwar 2 Tage frei, aber ich will ja morgen auch nicht den ganzen tag schlafen :))
    Also: morgen gehts weiter. Und wenn du magst formulier deine Frage doch nochmal genauer...
    Ich freu mich schon auf die Erklärung unter 4 Augen! :D So nach dem Motto: "zeig mir deine seele und ich sag dir wer du bist? :D

    Jetzt erstmal gute Nacht!:zauberer1
    Heldin
     
  10. Rabe783

    Rabe783 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Gute nacht heldin =)

    ich guck mal ob ich mich verstehe ^^
    ist ja alles net so einfach...


    lg RABE
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen