1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefühle und Schüsse

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von caramelo78, 9. August 2013.

  1. caramelo78

    caramelo78 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Werbung:
    Hi,

    ich hatte heute nacht einen merkwürdigen Traum.

    und zwar telefonierte ich mit der Frau die ich liebe, (ich weiss allerdings nicht ob es so auch bei ihr ist), sie sagte zu mir am telefon: "Lili liebt Dich" (sie sprach also in einer dritten person, sie heisst selbst Lili nämlich. Es fühlte sich so an als wenn es real ist und ich fühlte mich in dem moment auch so.

    Im zweiten Teil des Traums war ich dann mit einem Kumpel in einem Haus, dort hatte ich ein merkwürdiges Gefühl, das etwas passieren würde, ich hörte Schüsse von draussen und sah raus, dann kam die Polizei und stürmte in das Haus. Weiterhin Schüsse, wir versteckten uns. Dann kam wenig später die Polizei raus mit dem "Täter". Denk ich mal.

    Dann wachte ich auf.

    Kann es jemand deuten? Ich nämlich nicht ;-)
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Caramelo,

    ein Telefon taucht in den Träumen immer dann auf, wenn man etwas wissen möchte. Die Frage wird hier jedoch nicht direkt gestellt, denn Du vermutest intuitiv die richtige Antwort schon zu kennen: "Lili liebt dich!" Du sprichst da also zu dir selbst, deshalb diese Ausdrucksweise.

    Häuser oder Wohnungen beschreiben deine Lebenssituation und deine unterschiedlichen seelischen Aspekte (das Seelenhaus). Du hast da also ein ungutes Gefühl in dir (das Seelenhaus), dass etwas in diesem Seelenhaus außer Kontrolle geraten könnte. Die Polizei verkörpert hier die Moral und Ordnung, die in deinem Seelenhaus wieder hergestellt werden soll. In der letzten Sequenz wird dann beschrieben, dass Du in dieser Sache eine Hilfe von anderen erhoffst (Du gehst in Deckung und läßt andere agieren). Der Freund spielt hier nur die Rolle eines symbolischen Statisten ("meine ganzen Kräfte").

    Im zweiten Teil eines Traumes wird meist das Thema zum bessern Verständnis in einer anderen Kulisse nochmals aufgenommen und weiter ausgestaltet. Leider führt die veränderte Szenerie dann meist zu mehr Verwirrung der Ratio.

    Könnte eventuell der ominöse Täter nicht auch eine Täterin sein? :rolleyes:


    Merlin
     
  3. caramelo78

    caramelo78 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Frankfurt am Main
    hi danke für die antwort. nee es war ein mann, der abgeführt wurde. naja ich weiss ja net ob ich intuitiv richtig liege, die anzeichen lagen bei letzten treffen am montag aber doch danach. es war aber definitiv ein mann der abgeführt wurde.
     
  4. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Die Antwort von DruideMerlin nimmt mir schon sehr viel an Erklärungen ab :)
    Ich denke, dass "der Täter" du selbst - oder besser gesagt, dein "bestes Stück" ist ;)

    Gruß
    Chiron
     
  5. caramelo78

    caramelo78 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Frankfurt am Main
    hey ich bin der täter? das heisst evtl. sie liebt mich wirklich aber ich hab ein ungutes gefühl? was hat mein bestes stück damit zu tun? :)
     
  6. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    Es sind deine Ängste, etwas zu zerstören, wenn du eine Beziehung mit ihr eingehest. Man könnte auch sagen, die Angst davor, dass sie ja sagt! Die Angst vor der "Tat". Dass genau das die Beziehung wieder zerstören würde.

    Gruß
    Chiron
     
  7. caramelo78

    caramelo78 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Werbung:
    ja das stimmt, ich hatte in meinem leben bislang immer nur einseitige beziehung bzgl. gefühle, nur einmal hatte ich eine frau die in mich "verknallt" war und ich auch in sie, aber dann hat sie mich sehr verletzt. und seitdem nur einseitige sachen.

    naja dann weiss ich zumindest etwas besser bescheid bzgl. meinem traum. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen