1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefühl dass wir zusammen gehören, obwohl sie mich verarscht hat...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von fäumerisch, 23. Februar 2014.

  1. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    Meine Freundin und ich wir kennen uns jetzt schon 6 jahre und iwie hatte ich von anfang an das gefühl das da son Band zwischen uns ist, das wir iwie zusammen gehören. Wir waren damals dann beste Freunde...
    Doch dann kam sie mit jemanden zusammen und iwie hat uns dass dann außeinander gebracht...
    Dann hatten wir lange Zeit keinen Kontakt mehr...
    Doch iwie hat es uns trotzdem dann immer wieder zusammen geführt...
    4/5 Jahre später hat sie mir dann gesagt dass sie sich in mich verliebt hat... doch auch dass sie was schlimmes getan hat, dass unverzeihlich ist... und dass es ihr jetzt Leid tut
    Sie hat mir dann auch die Wahrheit gesagt, dass sie mich immer heimlich hinter Meinen rücken verarscht hat und scheisse über mich geredet hat...
    Ich konnte sie überhaupt nicht verstehen, da wir doch mal so nah waren und ich immer dachte das war was besonderes damals, und dass sie nachdem sie sowas getan hat sich in mich verlieben konnte!?
    Ich hab erstmal versucht dass zu schlucken, da ich die Zeit mit ihr zu dem Zeitpunkt grade so toll gefunden habe, da wir uns nach langem mal wieder so richtig gut verstanden haben... und hab dann erst später den Kontakt zu ihr abgebrochen...
    Monate später hab ich dann ne E-Mail von ihr gekriegt, wo sie sich iwie entschuldigt hat und eben geschrieben hat, dass ich ihr sehr wichtig war und alles und keine Ahnung, erst wollte ich sie gar nicht lesen, weil ich so n hass auf sie hatte und ein nie wieder was mit ihr zu tun haben wollte, aber dann hab ich sie doch gelesen und ihr geantwortet...
    Iwie hat es sich dann wieder entwickelt und wir sind doch wieder iwie Freunde geworden, und dann sogar noch iwie mehr...
    Wir wissen beide dass wir in irgendeiner Weise zusammen gehören und dass wir eigentlich perfect füreinander wären...
    Doch dann hat sie mir auch noch zwei Sachen gebeichtet... die sie in der Zeit getan hat, wo ich den Kontakt zu ihr abgebrochen hatte...
    Sie hat mich anscheinend iwie im Internet lächerlich gemacht und blöd über einen Vorfall geredet den ich hatte (wurde ma von ieinen Typen zusammengeschlagen...)
    Ich weiß nich wie ich ihr das verzeihen kann, und ich verstehe nicht warum ich trotz all dem was passiert habe, immer noch das Gefühl habe, dass wir zusammen gehören...
    Ich frage mich ob irgendwer hier in diesem Forum das verstehen kann...
    Falls iwas noch nicht klar ist, bitte fragt noch nach weiteren Infos!!!
    lg
     
  2. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Für mich sieht es so aus als ob sie in dir so etwas wie einen Beichtstuhl sieht. NAch dem Motto: Wenn der alles schluckt geht´s mir besser.

    Ich würde mir eine Beziehung mit ihr nicht gerade rosig vorstellen. JEden Mist den Sie baut musst du dann ausbaden. Daddies kleines Mädchen sucht nen neuen Sündenbock...ich könnte mit solch einem Menschen nichts zu tun haben egal ob da ein "Band" ist oder ne Fetisch-Handschelle. :zauberer1
     
  3. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Naja... sie es mal so: wie soll sie dich respektieren, wenn Du dir alles gefallen läßt? So wirklich ernst nehmen könnte ich dich nicht, wenn Du dich nicht gegen meine Angriffe wehrst. Du hast ihr wahrscheinlich nie klar gemacht, wo deine Schmerzgrenze liegt.
    Wenn Du das machen willst, ihr Grenzen aufzeigen, dann tu's nicht "iwie". Sag ihr klipp und klar, daß Du das nicht möchtest. Sag ihr z.B. daß es dich traurig und sauer macht (oder was Du empfindest) und das ihr Verhalten Konsequenzen hat.
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    Hallo iwie,

    spontan fällt mir dazu ein: Wenn du's brauchst!

    Ich verstehe nicht wie du bei dieser Frau von Freundschaft reden kannst. Entweder hat sie einen massiven Psychoknall, oder sie ist einfach nur ne ganz linke Titte. Wenn ihr Kontakt habt, macht sie Schmus, und wenn dann mal wieder nicht, zieht sie über dich her ... sogar im Internet. Das ist allerunterste Schublade.

    Selbst wenn das eine "ganz besondere" Verbindung sein sollte, so ist sie auf jeden Fall ganz besonders negativ und schädlich.

    Schieb einen endgültigen Riegel vor, auf einen solchen Menschen kannst du dich sowieso nicht verlassen. Schade um die Energie, die du in diese Verbindung steckst.

    LG, R.
     
  5. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Merkwürdige Art seine Liebe zu zeigen.

    Vergiss sie!
     
  6. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Werbung:

    Also iwie (hab noch nie einen Text mit derart vielen irgendwies gelesen *schmunzel*) merkst Du ja selbst, dass Dir diese "Beziehung" alles andere als gut tut.

    Ich sehe da zwei Aspekte drin.

    Der eine ist das, des nicht loskommens. Der zweite der sich dauernd derart verletzen zu lassen, ohne dem andern einen eindeutig abschließenden Fußtritt zu verpassen.

    Fürs erstere wäre es ratsam einen seltsam wirkenden Liebeszauber in Betracht zu ziehen. Auch wenn Du von so etwas nicht weißt, er kann hinter Deinem Rücken stattgefunden haben. Und es kann einer noch wirken, der vor einer Inkarnation getätigt wurde. Die Formel "auf ewig" geht nämlich über Inkarnationen. Und ja, die wirken blöderweise wirklich.

    Was ich Dir dringend rate: Such Dir jemanden (z.B. durch eine Empfehlung in Deinem nächstgelegenen Esoterikladen), der solche Dinger auflösen kann oder beschäftige Dich selbst mit dem Thema intensiv und mach ein paar unterschiedliche Rituale zur Auflösung. Unterschiedliche deshalb, weil Du ja nicht weißt wie genau der stattgefunden hat.
    Nur so kannst Du später frei überlegen, ob Du an so einer Beziehung wirklich festhalten willst oder nicht.

    Zum zweiten Aspekt: Was hälst Du von einer Kurzzeittherapie zu diesem Thema? Du musst aus dem Muster raus kommen alles mit Dir machen zu lassen. Und das wäre vielleicht eine Möglichkeit dieses zu lernen zu durchbrechen. Ohne Spiegel von außen das Muster zu erkennen und aufzulösen, das halte ich für äußerst schwer bis unmöglich. Beschleunigen kannst Du dieses Arbeiten an diesem Muster mit der Zweipunktmethode. Vielleicht hast Du ja Lust diese selbst zu lernen.
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    genau das waren auch meine Gedanken......besonders das "iwie".

    @fäumerisch, es menschelt ein bisschen zu sehr bei dieser Freundin, musst Dich halt fragen ob Du Dir das wirklich antun willst.
     
  8. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg


    Gute Frage!

    Und falls ja: Warum?
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hallo fäumerisch

    kennst du den Spruch "was sich liebt, das neckt sich" ?
    Mädels machen halt auch mal dumme Sachen und wissen dann oft selber nicht, warum.
    die Hauptsache ist doch, daß ihr gern zusammen seid und daß ihr beide
    ein Gefühl von zusammengehören habt.
    ich finde, das ist viel wert.

    LG
    Y.
     
  10. planetopia

    planetopia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Ich würde das jetzt auch nicht so tragisch sehen. Die beiden scheinen sich ja gut zu ergänzen :) Die Bedürfnisse sind nicht immer so einfach zu verstehen und so lange jeder in Summe damit zufrieden ist, passt es doch.

    Aufpassen ist natürlich angespagt, damit man nicht in der eigenen Entwicklung stehen bleibt und sich abhängig macht. Das gilt aber für super harmonische Beziehungen genauso und vielleicht noch mehr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen