1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefallener Engel ?!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von HellSa22, 5. Februar 2005.

  1. HellSa22

    HellSa22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Ich frag mich das in letzter Zeit immer öfter !

    Warum fallen Engel eigentlich?
    Was geschieht dann mit ihnen?
    Sind oder waren sie dann böse?
    Gibts dann auch wieder ein zurück in den Himmel falls sie bekehrt werden können?

    Ist euch schon mal ein gefallener Engel begegnet?

    Hat jemand generell schon mal einen echten Engel gesehen? :engel:
    Wie war das?
    Ists dann ganz warm und man möchte weinen weil sie so schön sind?

    Oder sind diese Reaktionen nur Fantasien aus Büchern und Filmen ?

    :danke: für Eure Meinungen
     
  2. Angelus

    Angelus Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Keine Ahnung, hat mir noch keiner gesagt...
    Ja ich begegne solch "gefallenen" Engeln oft, weil ich ihren Kontakt suche, mit ihnen fühle ich mich wohler als mit "normalen" Engeln.

    Ob sie böse sind? Was ist gut, was ist böse? Gibt es einen Unterschied? Ist es nicht Relativ? Aus Sicht der Kirche sind sie bestimmt böse, allein schon deswegen weil sie nicht gehorchten und sich nicht knechten ließen.

    Zu deinen anderen Fragen:
    Warum fallen Engel?
    Tun sie nicht. Nicht im wörtlichen Sinn, dieses Wort stammt aus der Bibel und soll nur die abwertende Meinung der Christen über diese Engel darstellen.
    Was geschieht mit ihnen?
    Meine Meinung: Sie sind frei.
    Gibt es ein zurück in den Himmel?
    Wieso sollten sie das wollen?
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Der Böse wird selten von sich sagen das er böse ist - sieht man von Dr. Faust's Mephisto einmal ab, und der hatte ja auch völlig andere Ziele verfolgt... ;)

    Gefallene Engel, die gibt es seit dem es Christen gibt - ich will jetzt nicht das Christentum schmälern oder gar herabsetzen, ist 'ne geile Religion und deren Hauptglaubensbekenntnis ist ein anerkannter Bestseller; Blut, Totschlag, Verrat, Intrigen - Mensch Meier, da kommt selbst "Fackeln im Sturm" nur schwer mit!

    Verteufelt wurde was nicht in den eigenen Kram passte, wobei - die Figur des Teufels gibt's ja auch erst seit dem es Christen im heutigen Sinne gibt. Vorher waren's Geister, Götter und anderes Gekreuche was dem armen Menschlein an die Wäsche wollte...

    Würde man nach den damaligen Methoden der Verteuflung arbeiten, dann hätten wir ganz schnell eine ganze Heerschar neuer Teufel und Dämonen - angefangen vom Bundestag, über Weigth Watchers bis hin zu Greenpeace - der eine wäre des anderen Teufel, oder Beelzebub... ;)

    Man siehe; nicht alles was gefallen ist an Engelszeugs ist automatisch böse.
    Wobei - böse kommt immer auf den Standpunkt des Betrachters an... gg*
     
  4. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Engel tun den Willen Gottes, sind sozusagen seine "ausführenden Organe", und stehen entsprechend in direkter Verbindung mit ihm. Einige von ihnen wollten so nicht mehr existieren, sie wollten was eigenes machen. Also bekamen sei den freien Willen, und dadurch entfernten sie sich von Gott. Das nennt man "Fall". Ab"fallen" von Gott, sich entfernen aus freiem Willen.
    Das gleiche ist mit jeder einzelnen Seele passiert - wir alle sind so gesehen "gefallene Engel".
    Die Bibel spricht von "Sündenfall". "Sünde" ist nichts anderes als der freie Wille. Deshalb lebe nach dem Motto "Dein Wille geschehe", und du bist bei Gott.

    So einfach ist das. :)

    Jandira
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    und bei so Manchen öffnete sich der Schlund der Erde und sie fielen in den Untergrund :D
     
  6. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Werbung:
    ...dort schreibn sie sich die Finger wund
    und Gott der hat ein Einsehehen
    und läßt sie wieder auferstehn.

    :D
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Der Wille alleine ist noch keine Sünde...
    ...wer will der kann ja als willen- und seelenloser Roboter durch die Gegend krebsen. Der versündigt sich dann allerdings am Leben und dessen Grundprinzipien... g*

    Freier Wille ist keine Sünde, Dummheit ein vermeidbares Übel - gewollte Dummheit, das ist 'ne Sünde... ;)

    So, ich geh 'ne Runde sündigen... :banane:
     
  8. HellSa22

    HellSa22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Stuttgart
    Super Danke schön für Eure Antworten.

    Aber heißt es nicht immer im Himmel ist alles toll und schön ? Ist es nicht das wonach sich die Seele immer zurück sehnt? Nach Erfüllung der Aufgaben im Leben wieder nach Haus zurück zu kehren?
    Warum sollte ein Engel das aufgeben? All das schöne? Ich meine was ist besser als das?

    Ich würde gern mal mit einem Engel reden..mich zu Hause fühlen..Ich kann einiges wahrnehmen aber ob schon mal n Engel dabei war ? Weiß nicht.

    Wie siehtn "gefallener Engel" denn aus? So wie Du und ich? Und haben echte Engel nun eig. Flügel oder doch nicht?

    Fühlt ihr euch auf der Erde richtig wohl? Am richtigen Platz? Habt ihr manchmal so´ne Sehnsucht und wíßt nicht woher oder warum?

    Irgendwie find ich das Forum hier gut..hier kann man mal sagen was einem im Kopf rumspringt ohne gleich fragwürdig angegucktzu werden..
    ..juhu..gleichgesinnte... :guru:
     
  9. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Also ich hab Flügel - die kann man bloß nicht sehen... *ggg*
    Hans Georg Leiendecker malt sehr schöne Engelbilder, wie ich finde... Guckstu im Anhang...

    Ein gefallener Engel ist z.B. Luzifer (wie der aussieht, kann ich aber nich sagen). Der wollte ja so unbedingt was anderes machen als Gott, daß er gleich dessen "Widersacher" wurde. Und seither versucht er, Seelen auf seine Seite zu bringen - damit das Spiel nicht langweilig wird... *g*
    Kennst du den Film "Im Auftrag des Teufels" mit Keanu Reeves? Da ist diese Geschichte sehr schön veranschaulicht... Ich liebe diesen Film... (und Keanu Reeves lieb ich auch... *schwärm*)

    Wenn du mit einem Engel reden willst, such dir doch ein Engelmedium - also jemanden, der Engel channelt...

    Jandira
     

    Anhänge:

  10. Angelus

    Angelus Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Keine Ahnung, hat mir noch keiner gesagt...
    Werbung:
    *möp*
    stimmt nicht :rolleyes:
    Die Kirche hat (wie alles andere) diese Figur nur übernommen und für ihre Zwecke ausgelegt.

    das ist die Geschichte wie sie in der bibel steht. Die im Mittelalter eingeführt wurde um die Menschen "bei der Stange zu halten".
    Es gibt noch andere Versionen mit dem Engel Luzifer. Z.B. dass er von Gott direkt so geschaffen wurde, als "Gegenpol", nicht als das Böse.
    Die Meisten Geschichten erzählen von Luzifer nur als solch ein Gegenpol, nur in der aus der Bibel stellt er wirklich das Böse dar.
    Mal abgesehen davon ist die Figur des Satanas älter als das Christentum. Aber wie so vieles haben die frühen Christen "heidnische" Symbole und Figuren genommen, ihnen eine andere Bedeutung gegeben und sie in "ihre" Geschichte eingefügt. Bsp: Satan, Pentagramm, etc.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen