1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefallene Gurus

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Holztiger, 18. Februar 2016.

  1. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.436
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    http://vedanta-yoga.de/tod-des-guru-ueberblick-ueber-skandale-in-der-yogawelt/

    <<Skandale in der Yogawelt, ein Überblick über zweifelhafte Meister>>
     
    bodhi_, Karenina-65 und Gerald1130 gefällt das.
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.337
    Ort:
    Berlin
    Der Superstar unter ihnen war wohl Sai Baba. Er war in Indien sehr populär. Nach und nach kam aber alles heraus. Das "Vibhuti" war in Tabletten gepresste Asche, die er bei Bedarf heimlich geschickt zerdrückte.



    Nach seinem Tod sollen unter seinem Bett über 90 Kilo Goldbarren gefunden worden sein. :D
     
    baumlibelle gefällt das.
  3. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.088

    Gold wiegt halt sehr schwer, das wird´s a weng schwieriger mit der Dissolution. :D
     
    lumen gefällt das.
  4. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Eine traurige Liste, doch wert sie anzuschauen !

    Der schon auf jener Page zitierte Satz des Dalai Lama sollte man verinnerlichen:
    „Verlasst Euch bei der Bewertung eines Gurus auf das, was die Lehren sagen: Habt kein blindes Vertrauen, aber auch keine Haltung von blinder Kritik.“ (Dalai Lama)

    Falls man also eine Guru braucht, dann ist das zentral wichtig.
     
    leomagix und Sternenatemzug gefällt das.
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Ja diese Meister waren(sind) wirklich Meister ( im Abräumen........) die waren mir auch immer sehr suspect.

    LG
     
    Frl.Zizipe, Karenina-65 und Tares gefällt das.
  6. Karenina-65

    Karenina-65 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Göttingen
    Werbung:
    Tja, der gute, eigene Verstand, der prüft, OB man wirklich einen "Führer" / Guru braucht !!
     
  7. Karenina-65

    Karenina-65 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Göttingen
    Da muss ich aber eben das : Fremdwörter- lex. aufschlagen ! .... also : Dissolution heißt :Auflösung , Trennung
     
  8. 0bst

    0bst Guest

    Sind Gurus oder Suchende schlechter wenn sie Sex und Geld haben?
     
    taftan und Moondance gefällt das.
  9. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Finde ich eine sehr gute Frage Obst !
    Meine Antwort wäre ein klares NEIN.

    Geld gehört zum Leben, ganz ohne geht es nur sehr schwerlich auf der Erde, in unseren Industrienationen überhaupt nicht( auch derjenige der nichts verdient und zb in D Harzt4 erhält hat ja Geld).
    Doch dadurch muss man auch nicht wie zb sai baba vorgeworfen wird Goldbarren unter dem Bett horten oder Steuer hinterziehen oder von Spendengeldern Waffenkäufe tätigen ;-)

    Falls man aber Sexualität - wie zb Sri Muktananda usw - leugnet, aber fleissig selber rumvögelt, ja sogar Grenzen bricht und gar vergewaltigt, dann sagt das schon SEHR viel aus !
    Gerade die Leugnung von sexuellen Bedürfnissen ist sehr gefährlich und schon alleine die Beobachtung der widerlichen pädophilenUmtriebe der Katholischen Kirche lässt hier sehr tief blicken...

    HG
     
    leomagix, taftan, starman und 3 anderen gefällt das.
  10. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Werbung:
    Enttäuschend!
     
    0bst gefällt das.

Diese Seite empfehlen