1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedankenkraft-welche Macht?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Sonnenschein07, 22. April 2012.

  1. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich habe mich gerade gefragt, wieviel Einfluss, Macht es haben kann, wenn ganz viele Menschen positive Gedanken und Gefühle an eine andere Person schicken, die zB. krank ist?

    Nachdem hier soviele Menschen unterwegs sind, die viel Hilfe benötigen, ließe es sich denn einrichten, dass wir regelmäßig für jemanden der gerade Hilfe braucht, eine Schweigeminute bzw. eine Energiespende einlegen könnten?

    Glaubt jemand andres auch daran, dass Gedanken eine große Macht haben?

    Wie wäre das?:umarmen:

    liebste grüße...
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja wenn man gefühlsmässig da auch zu investieren weiss...dann halte ich das durchaus für möglich...
     
  3. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Gedanken sind extrem mächtig. Sie täuschen uns jeden Tag.
    Aber wenn du glaubst, mal kurz wem Licht und Liebe schicken zu können, haben sie meist Null Wirkung.
     
  4. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    danke für eure anregungen....da habt ihr beide nicht unrecht.
     
  5. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Ich finde, es wäre doch einen Versuch wert! Was hat man denn zu verlieren!?
     
  6. Sonnenschein07

    Sonnenschein07 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    468
    Werbung:
    eigentlich nix...:=)
     
  7. christian62

    christian62 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Wien Umgebung
    Welche Kraft Gedanken haben zeigen sehr gut die Experimente von Masaru Emoto. Er hat dokumentiert wie sich Wasserkristalle unter anderem durch Gedanken verändern - und wenn man bedenkt dass wir alle zum Großteil aus Wasser bestehen......
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Eine Gruppe verstärkt immer. Du kannst aber auch im Rahmen einer Meditation vom Herzzentrum aus Liebe und Mitgefühl an alle Geschöpfe senden. Das kommt an, weil es keine Trennung gibt.
     
  9. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.070
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Es ist besser sich mit Tarot und Kabbalah mit ihren Arkana zu beschäftigen, als zu einem Mentalo zu werden.

    Aber auch die Natur bietet Alternativen.

    Die Pflanze inhaliert Kohlenanhydrid und atmet Sauerstoff aus. Ihre Stumpfe dienen als ein Magen, und sie emulgieren die Elemente der Erde mit ihrem Samen durch Umwandlung in unbeschreibliche Arkanums der Substanz Gottes.

    Die Arkanums aber sind ursprünglich die Instrumente welche die Elementarwesen der Pflanzen benutzen um die kranke Person zu heilen. Wie auch immer geschieht es, wenn der Gnostische Arzt die drei unabänderlichen Bedingungen vervollständigt hat, die da sind: Liebe zu Gott und zum Nachbarn, perfektes Ritual und exakte Diagnose

    Experimente des Ingenhus, Mohi, Garren, Hales, Theodorous de Saussere haben wissenschaftlich geprüft, dass die untergeordnete Seite der Blätter mit winzigen kleinen bäuchigen Mündern aufweist. Das sind die Organe für solche Respiration.

    Nicht nur wir atmen also, und genauso sollte es nicht irgendwelchen deprimierenden
    Gedanken dienen, deswegen ist eine ganzheitliche esoterisch-spirituelle-religiöse Ausbildung so wichtig.

    Nach diesem kurzen Ausflug, möchte ich ihnen insofern recht geben, dass der mentale Aspekt nicht zu kurz kommen darf, damit man sich wirklich glücklich fühlt.

    DvH
    Friede Inverencial
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen