1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedankenenergien...Kräfte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Seyla, 19. Mai 2005.

  1. Seyla

    Seyla Guest

    Werbung:
    Hallo an Alle

    Ich lese überall das Wort Gedankenenergien!

    z.B. das hier



    Heißt das Alles entstand aus Gedanken?
    Die Liebe auch?

    Freue mich auf eure Antworten


    Herzlichst Jade1
     
  2. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Die Liebe ist eine allgegenwärtige Himmelskraft und wird durch Gedanken nur verdeckt und verfälscht. ;)
     
  3. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Niemand,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Was ist Liebe=Himmelskraft
    Was sind Gedanken=Himmelskraft oder was anderes?
    Ist die Energie der Liebe nicht stärker als Energie der Gedanken?
    Wie kommts dann das man die Liebe durch Gedanken verfälschen kann?

    Könntest du mir oder jemand anderes darauf Antwort schenken.

    Herzlichst Jade1


     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Verfälscht ist ein unguter Ausdruck von mir, denn das Reine klare ist unverfälschlich. Lasse es mich so ausdrücken. Unsere Gedanken wirken wie ein schmutziges Fenster, dass das widerstandslose Fliessen der Energie erschwert. Ist der Geist aber rein und klar (durch Meditation), dann fliesst auch die Kraft der Liebe uns ungehindert aus den Himmeln zu. :blume:
     
  5. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo nochmal an Niemand*

    Geist ist ein großer Oberbegriff..als was, mit was definierst du es?
    Meinst du, wo ein reiner Geist, da wohnt auch ein gesunder Körper?
    Körper-Seele-Geist(meinst du diesen Geist?)
    Ist Geist für dich das allumfassende, wo die Seele ein Teil vom Geist ist oder ist der Geist ein Teil der Seele?

    Ich frage deshalb, weil mir etwas unklar ist, was den Text betrifft, den ich im ersten Beitrag wiedergegeben habe.

    Magst du mir bitte nochmal antworten, oder jemand anders der auch das Wissen besitzt.

    Vielen Dank schon mal.
    Herzlichst Jade1


     
  6. blue_coracao

    blue_coracao Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Hallo Jade,

    Gedankenenergien betreffen ein riesiges Feld. Früher wären des kalten Krieges haben sie in der Sowjetunion viel zu diesem Bereich geforscht und diese Energie wohl Psi genannt (soweit ich mich erinner). Während sie damals eher versucht haben herauszufinden, warum und wie jemand mit Gedankenkraft Gegenstände bewegen oder ob wie man telepathische Fähigkeiten militärisch nutzen kann, gehts heut wohl mehr um die Idee, dass wir mit unseren Gedanken selbst unsere Umwelt er"schöpfen".
    Denn: wenn wir laut Bibel Gottes Ebenbilder sind, kann man daraus auch folgern, dass wir die selbe Fähigkeit zur Schöpfung besitzen wie er. Daraus kann man gleichfalls schliessen (und m.E. real beobachten), dass sich unsere Einstellungen und Haltungen in unserer Umwelt gewissermassen "materalisieren". Wenn du deine Umwelt nach deinen Wünschen gestalten möchtest, solltest du deine Gedanken verändern, und deine Einstellungen kritisch überdenken. Das sind wohl im grossen und ganzen die theoretischen Grundlagen einer Philosophie, die auch ein bisschen meine ist.

    friedlichen Gruss
    Micha
     
  7. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Japp...exakt das heißt es.
    Weit interessanter ist es aber, herauszufinden, was genau Gedanken sind und wie man damit umgeht.

    Ich erfasse die Argumente von NEIMAND immer so, als wolle er den Gedanken als Phänomen einen Platz zuweisen, den sie nicht haben. Man müsste einmal herausfinden, was er als Gedanken betitelt.

    Denn letztlich erlebt er zwar die Liebe als etwas "unverfälschtes" aber ich kann mir kaum denken, dass er es abseits von Gedanken tun kann...daher wäre es interessant, zu wissen, was wohl eine Gedanke ist.

    Liebe Grüße
    Qia :zauberer1
     
  8. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Gedanken sind eine Energieform!

    Niemand wird abstreiten können, dass "richtige", "positive", "falsche" oder "negative" Gedanken einen Einfluss auf uns ausüben. Allein diese Gedanken verändern uns. Wenn wir diesen Gedanken durch Wort oder Tat Ausdruck verleihen, dann können wir uns und eventuell sogar andere Menschen verändern. Dies bedeutet, dass durch den Einsatz von Gedanken-Energie jemand geändert werden kann. Mehrere Branchen leben von dieser Definition: die Werbebranche setzt diese Erkenntnis ein; Psychologen, Therapeuten und Motivationstrainer wissen darum.
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Der Gedanke ist wie eine auftauchende Wolke, die die Sonne verdunkelt... und alle freuen sich, wenn der Himmel wieder blau ist ;) :)
     
  10. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Die Gedanken sind los................

    Los: ein anderes Wort für Schicksal..........

    Werden unsere Gedanken zu unserem Schicksal?


    ?
     

Diese Seite empfehlen