1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedankenempfindliche Umwelt

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Lunaboy1984, 31. Juli 2010.

  1. Lunaboy1984

    Lunaboy1984 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bei Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    in meinen außerkörperlichen Erfahrungen habe ich immer festgestellt wie Gedankenempfindlich die Astralebenen sind und das wir das anziehen was wir uns vorstellen und das was wir fühlen. In vielen Beiträgen liest man dass andere auf schlimme Wesen treffen wie Beispielsweise Dämonen, andere treffen wiederum auf Engel und Helfer. Das was man in den Astralebenen denkt, das passiert auch meistens. Den meisten Menschen ist wirklich bewusst dass auch unsere physische Welt auf Gedanken und Gefühle reagiert, nur nicht wie in der Astralebenen. Wer die Filme "The Secret" oder "Das Gesetz der Resonanz" kennt weiss wovon ich spreche. Viele wissen gar nicht dass sie durch negative Denkweise auch negative Situationen anziehen. Wenn manche Menschen sagen "mein Leben ist so schlecht" dann wird es auch weiterhin schlecht laufen, die Erfahrung musste ich selber auch schon machen.

    So ist es auch mit Astralreisen. Wenn manche sich geistlich vorstellen Dämonen zu treffen und daran glauben und sich fürchten tun sie es auch. Die Menschen die aber Engel glauben und wissen dass sie geschützt sind, die werden auch auf Engel treffen. Wer wirklich Astralreisen will, aber sich davor fürchtet sollte sich im klaren sein was er tut und seine Furcht abbauen. Gute Wirkungsmittel sind Affirmationen wie "ich bin durch Gottes Gegenwart beschützt". Ein Tipp wie Affirmationen am besten wirken. Es gibt Handy mit denen man Sprachaufzeichnungen machen kann und bei den meisten kann man die Sprachaufzeichnungen beliebig oft wiederholen. Man spricht sich eine Affirmation aufs Handy und hört sie mit dem Headset mehrere Nächte im schlaf an. Es ist bewiesen dass im Schlaf und in Trance Affirmationen viel besser vom Unterbewusstsein aufgenommen werden. Man sollte bei Affirmationen immer darauf achten dass man die Gegenwartsform verwendet z.B "ich bin" und nicht die Zukunftsform wie "ich werde". Und auch wichtig eine Affirmation immer für einen längeren Zeitraum zu behalten, mindestens zwei Wochen.

    Affirmationen können eine große Hilfe sein Angst abzubauen und ein Wirkungsmittel für Astralreisen, ein Beispiel "wenn mein Körper schläft bin ich bewusst und durch Gott beschützt außerkörperlich"
    Aber man kann sie auch benutzen um sein Leben positiver zu Gestalten und positiver zu denken.

    Probiert es mal aus. Es wird wirken
     

Diese Seite empfehlen