1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedanken=Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von taimie, 21. Mai 2007.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Huhu Ihr Lieben

    Neulich habe ich so im Netz gestöbert und bin auf eine ganz nette Seite gestossen, mit Erfahrungen etc über Magie.

    Dort ist u.a auch gestanden das Gedanken gleich Magie sind, also das was man sich denkt oder wünscht das passiert dann auch.

    Nu ja....ich mein was wünschen wir uns alle und wird das dann auch wirklich war?Nö man sieht es anhand dessen das ich noch immer keinen Ferarri habe :weihna1

    Spass beiseite, wer kann eine Gegentheorie aufstellen oder mir das einmal erklären was das heisst Gedanken = Magie !!

    Lg
    taimie
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    die frage ist wie viel energie man in das denken steckt...
    vorallem wenn soviele hintergrund-prozesse laufen dann sind nicht mehr genug für "den wunsch" da...

    ein weiterer faktor (von vielen) ist dass man sich den schwingungen ergeben muss und verhindern smuss dass sich das ego deren widersetzt was es durch konditionierungen der "norm(alität)" tut....


    falls du ncoh antworten hast, frag ich gerne nach :liebe1:
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    naja es hängt von der intensotät der gdanken ab.. so leicht ist das nicht aber mit der zeot entwickeln gedenken eigenleben.. werden fast zu selbständigen lebensformen. .. schu mal nach unter elementale:)
    alles liebe
    thomas
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    So... dann denken wir mal an einen guten Kaffee für Dich :)

    klappts? :D


    Frühstücksgrüsse :morgen:

    Caya und Wyrm :kuss1:
     
  5. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ja, ich riech ihn schon:)))))
     
  6. L0ki

    L0ki Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    335
    Werbung:
    o_O

    gespenstisch! :D


    lol, ja ist mit Sicherheit was dran, besonders im Sinne von Willworking. Kommt meiner Meinung sehr stark darauf an, was Magie für jeden ist (denke die Diskussion gabs hier schon ein paar Mal). Ist der Magiebegriff etwas weiter gefasst, ist die Formel doch etwas eng. ;)




    ... hey, und wer hat jetzt bitte an *meinen* Kaffee gedacht?!

    :)
     
  7. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    wow. IHR ward das mit dem kaffee!!! herzlichen dank:morgen:

    mehr magie am frühen morgen muß nicht sein.:liebe1:
     
  8. Eileen0709

    Eileen0709 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    hallo!

    gedanken = magie, kann man vielleicht nicht ganz verallgemeinern, aber im grunde stimmt es schon.

    der gedanke, der wille ist grundvoraussetzung, zudem sollte er zielgerichtet sein und die bereitschaft vorhanden sein etwas "dafür" tun zu wollen, aktiv zu sein.
    rituale und sprüche helfen die gedanken zu konzentrieren, besser auf das ziel zu fokusieren, zutaten wie pflanzen, steine ect. bringen zusätzliche energie mit hinein.
    wiederholungen(rituale) helfen das ziel nicht aus den augen zu verlieren, den energiestrom zu verstärken


    warum es manchmal nicht klappt?
    entweder war der wille(gedanke) nicht stark genug, oder das ziel aus den augen verloren, oder es gibt sozusagen starke gegenenergien, die kommen manches mal sogar aus dem eigenen unterbewußtsein, usw....

    so in etwa sehe ich das.
    lg
    eileen
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Zu jedem Kaffeechen ein Püppchen gratis. [​IMG]

    :)
     
  10. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    Werbung:

    ich hab versucht dafür ne formel zu erdiskutieren :weihna1
    war aber vielen zu kompliziert :stickout2



    ----> http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1003828&postcount=1
    ----> http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1007298&postcount=69 (text von elias, find ich ganz interessant)



    nochmal sag ich nix dazu *püh*

    rosa

    ps: will auch nen kaffe! *hexhex* *indie küchegeh*
     

Diese Seite empfehlen