1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedanken hören

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Embi, 9. September 2009.

  1. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Mir kommt es immer zu vor, als ob jemand etwas von mir will und zu mir spricht, doch ich kann es einfach nicht verstehn.

    zbs. ich war vor jahren mal in der psychatrie und habe tage lang dutrchgeschalfen ausgenommen auf clo gehn und mal etwas essen und trinken.

    ich bin dann aufgewacht und habe ganz deutlich gehört durch die wand was ich machen soll, wie ich mich verhalten soll wenn ich hier raus will...
    ... ich solle aufpassen was ich wie sage und ambesten garnicht sage, aber ich habe es einfach nicht geschafft.

    und heute habe ich das gleiche wieder nur diesmal kann ich nicht verstehn was die stimme mir sagen will...

    ...ich komme mir vor wie in einem 4d game vor.

    ich hatte bis heute nur 3 persohnen gefragt ob das geht, aber die konnten mir nie eine richtige antwort geben,...

    bitte helft mir schnell

    es kommt mir auch so vor als wenn ich nicht alleine bin, ich wohne zwar mit meinem mann und meinem sohn zusammen, doch ich spühre das noch etwas oder jemand in meiner nähe ist, und ich kann nicht einschätzen ob es gut oder schlecht ist.
     
  2. phlsheep

    phlsheep Guest

    Hört sich an wie Schizophrenie.
    Wenn es unerträglich wird dann geh am besten zum Psychater..

    Könnte auch sein das ein Wesen zu dir spricht solang du dich dadurch nicht beeinträchtig fühlst ist das ok. Ansonsten frag doch mal das Wesen was es denn von dir will und ob es nicht weggehen könnte.

    Grundsätzlich kann dich so ein Wesen körperlich nicht beeinträchtigen aber es kann deine Energie ganz schön nach unten ziehn, was sich dann in depession und andere negative Gefühle äußert.

    LG sheep
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    ...oder Psychose. Denke eine Abklärung würde in jedem Fall helfen, dann hast du Sicherheit ob es in dir selbst drin ist oder ob es nichts von dir ist.

    Ansonsten stimme ich Sheep voll und ganz zu.

    lg
    Krähe
     
  4. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    jeder Psychologe würde mir sagen das es krank ist!!
     
  5. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Nein. Schau mal, Psychologen sind darauf spezialisiert und geschult, gerade solche "verrückten" Dinge ernst zu nehmen und den Betroffenen zu helfen. Du wirst nicht als krank abgestempelt werden wenn du zum Psychologen gehst. Er betrachtet dich als Mensch mit einem Problem, das er dir zu lösen hilft. Das ist sein Job, dafür ist er da, das hat er sich so ausgesucht.

    Ausserdem hat der Psychologe ganz bestimmt schon ganz andere Geschichten gehört und somit etwas andere Ansichten von "verrückt" als die allgemein verbreitete Meinung.

    Heutzutage ist es wirklich keine Schande mehr, sich professionelle Hilfe zu holen wenn man mit einem Problem selbst nicht mehr klar kommt. Es ist sogar erwünscht... überleg dir, ein Arbeitgeber würde bestimmt auch wollen, dass du die Sache so schnell wie möglich wieder in den Griff bekommst. Und deine Familie auch. Das ist wirklich völlig ok....

    Und selbst falls du diese Krankheit Schizophrenie hättest, das ist absolut in Ordnung. Da kannst du ja nichts dafür, das kann einfach passieren. Es ist nichts Abtrünniges oder gar gesellschaftlich Verwerfliches. Krankheiten und Probleme gibt es und es gibt Menschen, die sie haben. Diese Menschen dürfen durchaus Hilfe in Anspruch nehmen, dafür gibt es ja den Beruf des Psychologen oder Psychotherapeuten. Damit Menschen wie dir, die ein Problem haben, geholfen wird. Du brauchst dich nicht zu schämen. Wofür denn? Und du brauchst auch keine Angst vor irgendwelchen Stempeln zu haben. Der Psychologe drückt dir garantiert keinen auf, und deine Familie gewiss auch nicht... der Hausarzt vielleicht für den Moment, aber schadet das deinem Leben? Nein.

    Du schadest dir mehr, wenn du keine Hilfe suchst, weil dann wird es immer schlimmer. Wenn du Hilfe suchst, kann man das behandeln und es wird wieder besser und damit auch dir besser gehen und du wirst besser Leben können.

    *das tönt so überheblich drum sag ichs nicht gerne* aber ich spreche aus eigener Erfahrung. ;) :umarmen:

    lg
     
  6. Future412

    Future412 Guest

    Werbung:
    Da ist nichts mit Psychose.
    Du bist dicht an "drüben".
    Was heißt, die geistige Welt ist nun mal nicht weit weg.
    Du bist sehr empfindlich.
    Die Stimmen sind normal.
    Da kann man mit leben.

    http://www.stimmenhoeren.de/

    .
    :rolleyes:
     
  7. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Ja genau so fühle ich mich, und es machte mir angst!
    bis vor ein paar tagen...
    ...wahrscheinlich habe ich mein hausgeist akzeptiert...

    doch trotzdem fühlte ich mich so als würde der tot hinter mir sten und mich jederzeit holen... nun ist er weg!
     
  8. Devdas

    Devdas Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    312
    Ich würde das nicht als Krankheit einstufen und nehme dich vollkommen ernst! Der beste Tipp, den ich dir geben kann ist: Bete zu Gott und bitte Ihn um das, was dir wichtig ist. Rede einfach mit Ihm! Gleichzeitig kannst du Erzengel Michael darum bitten, dich von dem Wesen zu befreien, dass du hörst und um dich spürst. Wenn du Michael darum bittest, wird er ständig um dich sein, du brauchst also nicht die geringste Angst zu haben. Das einzige, was dieses Wesen könnte, wäre, dir Angst zu machen. Also lass das nicht zu!
    Ob es gut ist oder dich nur ängstigen will, kannst nur du selbst beurteilen. Was sagt dir dein Gefühl? Will es dir helfen? Oder verwirrt es dich eher? Lass dich aber auf keinen Fall verrückt machen, weder von diesem Wesen, noch von sonst jemandem. Wenn dir jemand einreden will, dass du dir nur etwas einbildest, dann glaube das nicht! Deine Wahrnehmung ist richtig und hat nichts mit Schizophrenie zu tun. Und noch ein guter Tipp: Sprich dieses Wesen nicht an, tu so, als sei es nicht da! Das ist am Besten!
     
  9. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Ich misch mich noch mal ein, denn

    1) Wir als Laien können nicht wissen ob es sich um eine Psychose oder Schizophrenie oder etwas anderes handelt.

    2) Man sollte in jedem Fall realistisch bleiben und zuerst abklären, ob es etwas ist, das von innen kommt. Erst wenn nichts festgestellt werden kann, können wir an Geister denken.

    3) Die meisten Geistererscheinungen (ob nun real oder eingebildet) verschwinden, wenn man ihnen Aufmerksamkeit schenkt, also mit ihnen redet.


    Gruss
    Krähe
     
  10. Devdas

    Devdas Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Schizophren ist im Grunde jeder, der eine gespaltene Persönlichkeit ist. Jeder, der im Geiste nicht androgyn ist, ist eine gespaltene Persönlichkeit. Also sind die meisten Menschen schizophren. Das nur mal dazu ...
    Und was, wenn ein Psychologe nicht an Geister glaubt und deshalb eine Psychose attestiert?

    Natürlich kann eine körperliche Untersuchung darüber Aufschluss bringen, ob Organe in Ordnung sind oder auch nicht. Und natürlich kann solch eine Untersuchung nicht verkehrt sein. Nichtsdestotrotz kann man immer an Geister denken, weil sie immer um uns herum sind. Das ist nicht unnormal, sondern alltäglich!

    Im Gegenteil, liebe Stormcrow, erdgebundene Geister benötigen die Energie von lebenden Menschen, um nicht lethargisch irgendwo in den Ecke zu hängen. Also versuchen sie auf sich aufmerksam zu machen, um in irgendeiner Form bestimmte Emotionen aus einem Menschen hervorzulocken. Diese Emotion in Form von Energie ist quasi die Nahrung, die sie benötigen. Solche Geister anzusprechen ist also genau das Verkehrte. Denn allein das versorgt sie schon mit Energie! Mit Salbei räuchern ist wesentlich besser! ;)

    Nix für Ungut, liebes Krähchen! :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen