1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedanke für den 27.12.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von RitaMaria, 27. Dezember 2004.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Ich sage dir, ich verabscheue nichts. Nichts ist mir widerwärtig.

    (GmG 1, Seite 102)
     
  2. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Nichts, Alles... Alles Wortspielereien...
    Alle Generalisierungen sind falsch.

    Was ist mit Kotze essen!??? Regenwurm, wenn es genehmer ist.
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    "Nichts existiert außerhalb von mir.
    Ich bin alles was existiert."
    (AGmG)
    LG
     
  4. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Noch mehr Gedanken für heute und immerdar:

    Alles wird gut.
    (Nina Ruge)

    Nichts ist unmöglich.
    (Toyota)

    :rolleyes:

    Wäre es möglich, das ganze etwas konkreter zu formulieren? Danke.
     
  5. nocoda

    nocoda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    935
    Nichts bin Ich. :alien:

    *lg
     
  6. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    na das macht ja fast schon Spass

    "ALLES bin ich mit Gott
    NICHTS bin ich ohne Ihn."

    gfallt ma auch in Latein gut

    Omnia cum Deo et nihil sine eo

    so beginnt im 18 Jahrhundert der Brief des spanischen Oberberreiters in Wien an seinen König, für den er ein Pferd schulte anläßlich von Krönungsfeierlichkeiten...

    ein Ton der heute (leider) fremd anmutet
    LG
     
  7. nocoda

    nocoda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    935
    Werbung:
    ... wunderbar ...

    "ALLES bin ich mit Gott
    NICHTS bin ich ohne Ihn."

    Es müßte einfach ein einziges Wort dafür geben...

    *lg
    nocoda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen