1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geburtstagswünsche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FOxxxY, 12. Februar 2013.

  1. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    Werbung:
    Stellt euch folgendes vor.
    Kind wird 13 hat einen Wunsch den es gerne erfüllt haben möchte und teilt es den Eltern mit. Nun kommt es zur Auseinandersetzung weil einer der beiden Eltern ganz gegen das Geschenk ist. Sagen wir es geht auch nicht wirklich ums Geld was würdet ihr tun in so einer Situation?
     
  2. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    na, den wunsch erfüllen, was sonst?:rolleyes:

    Oder einen schiedsrichter suchen, die oma oder opa?
     
  3. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    Genau das wäre auch ne Idee :) Also du würdest den Streit auf dich nehmen egal wie sauer der Partner darüber ist? Ich frag mich ob dann das Kind das nicht irgendwie abbekommt?
     
  4. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Das ist immer ein problem, streiten vor kindern! Kommt darauf an, was es für ein wunsch ist. :rolleyes:
     
  5. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    Ich mein damit nicht streiten vorm Kind sondern das dieses Geschenk einfach unfrieden stiftet, beim Gebrauch usw.

    Gibt es typische Geschenke für 13 jährige was sollten sie haben was nicht?
     
  6. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    keine ahnung, die sind meist schon in der pubertät. Vielleicht allein auf ein rock-konzert gehen, würde ich nicht erlauben.
     
  7. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    :) warum nicht kommt doch immer darauf an wie weit sie sind?
     
  8. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    Ich mein man denkt doch nach beim Schenken. Man kennt sein Kind und man kann auch reden mit ihnen :D ich verstehe nicht wie man prinzipiel gegen Etwas ist nur weil man findet in dem Alter braucht man das nicht!
     
  9. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    So sind eltern halt, meist macht das kind eine plötzliche entwicklung und da kommt man als erziehungsberechtigter nicht mehr mit und kann nicht mehr einschätzen, was man seinem "kind" bereits zutrauen kann und was nicht,denn in dem alter ist man ziemlich verletzlich und davor möchte man sein "kind" doch bewahren - verletzt zu werden. :D
     
  10. FOxxxY

    FOxxxY Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Im Bau
    Werbung:
    Bei dem Geschenk wird keiner Verletzt ausser der der die Qual hat ob er es nun kaufen soll oder nicht ^^
     

Diese Seite empfehlen