1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geburtstag vergessen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Didl, 25. Juni 2013.

  1. Didl

    Didl Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    288
    Werbung:
    Hi

    Meine Nachbarin ist vor einem Jahr verstorben und ich habe gestern von ihr geträumt. Sie war nicht sehr freundlich im Traum, hat mit mir kaum geredet dabei sind wir immer sehr gut miteinander ausgekommen.
    Ich hab dann aufs Datum geschaut, zufällig, und mir ist eingefallen dass sie gestern Geburtstag hatte.
    Hm, war sie nicht freundlich weil ich vergessen habe eine Kerze ans Grab zu stellen oder könnte es etwas anderes bedeuten.
    Das mit der Kerze habe ich heute nachgeholt.

    Würde mich interessieren wie ihr das seht:danke:
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Didl,

    ein interessanter Traum, der uns etwas zum Träumen an sich verrät. Es ist nicht zufällig, dass Du auf den Kalender geschaut hast, denn im unbewußten Seelenbereich sind viele Informationen verborgen, aus denen wir gerade in der Ebene der Träume schöpfen können. Es ist, wie eine Art Terminkalender oder Wecker, der dafür sorgt, dass bestimmte Informationen zu einem bestimmten Zeitpunkt an die Oberfläche des Bewusstseins gespült werden.

    Ja, es geht genau um den vergessenen Geburtstag. Das Verhalten der Nachbarin beschreibt aber nicht den Unmut der verstorbenen Seele, sondern beschreibt deine eigenen Gefühle zu diesem Versäumnis. Bedenke, dass es im Jenseits keine Bedürfnisse gibt, die es zu erfüllen gilt. Du hast dennoch für dein Seelenheil gutgetan das Ritual mit der Kerze nachzuholen. Ein Mensch stirbt erst wirklich, wenn sein Name im Nebel des Vergessens verschwindet.


    Merlin :zauberer2
     
  3. Didl

    Didl Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    288
    Hallo Merlin,

    danke für deine Antwort!

    Stimmt, ich habe an diesem Tag sogar noch an den Geburtstag gedacht, aber ich dachte der wäre im Mai gewesen, also habe ich es als vergessen abgehackt und verdrängt. Als ich den Traum an diesem Tag hatte und auf den Kalender geschaut hab fiel mir ein dass sie im Sternzeichen Krebs war...und der ist nun mal in Juni/Juli

    Deine Antwort hat mir gut getan. Ein schöner Gedanke, dass die verstorbenen uns nicht böse sein können/wollen.

    Die letzte Zeit träume ich allerdings sehr oft von lieben Verstorbenen. Und das macht mir angst.
    Ich habe angst dass sie mich holen wollen...oder warnen, oder ich vielleicht krank bin und auf mich achtgeben sollte.

    Es grüßt dich

    Didl
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Didl,

    wenn sich solche Träume von Verstorbenen häufen, ist das ein Anzeichen dafür, dass man sich mit dem Loslassen beschäftigt. Meistens hängt das damit zusammen, dass man sich an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt befindet. Es ist ein symbolischer Abschied von liebgewordenen Erinnerungen.

    Mit dem Tod werden also Seelenanteile geopfert, damit Raum für Neues entstehen kann. Du solltest dir aber bewusst werden, dass man diese Dinge deshalb nicht vergessen muss. Vielmehr solltest Du sie als kleines Flämmchen im Herzen tragen - damit sich deine Seele wärmen kann.

    Ich hatte ja schon davon geschrieben, dass ein Mensch erst wirklich stirbt, wenn seine Seele im Vergessen verschwindet, warum sollten sie dich also in die andere Welt holen wollen – wenn sie doch deine Erinnerung am Leben hält?


    Merlin
     
  5. Didl

    Didl Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    288
    Werbung:
    Grüss Dich Merlin,

    in meinem Herzen leben sie weiter das ist klar. Vergessen werde ich sie niemals.

    Aber ich habe allgemein Schwierigkeiten mit dem Thema Tod, das ist so ein Tabuthema für mich. Naja, das liegt wohl daran dass in meiner Kindheit dieses Thema nie angesprochen wurde.

    Gruss Didl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen