1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gebrauchter Schmuck

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Apfelkuchen, 18. Januar 2014.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Hallo,
    würde mal gerne wieder eure Meinung wissen.
    Ich habe bei Ebay einen Ring gefunden, der mich in seinen Bann gezogen hat.
    Leider ist er gebraucht. :-(
    Normalerweise bin ich nicht so pingelig. Gebrauchten Schmuck, von Leuten die ich kenne und mag, wäre für mich in Ordnung. Auch mein Auto habe ich gebraucht gekauft. Früher, hatte ich auch schon gebrauchte Möbelstücke.
    Schmuck ist für mich aber was sehr persönliches. Da habe ich irgendwie ein komisches Gefühl, wenn ich nicht weiß, von wem er ist. Vielleicht hat er ja einer verstorbenen Person gehört, die nicht mag, dass ihre Dinge "verschachert" werden. Oder einer kranken Person?
    Würdet ihr den Ring an meiner Stelle kaufen?

    LG Apfelkuchen
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Kommt drauf an, ob der Eindruck des Ringes größer ist als die Macht des Ringes.

    Und das wiederum ist von der persönlichen Einstellung bzw. der Wertschätzung bzw. der erwünschten Effektivität des Ringes abhängig.
     
  3. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Wenn der Ring dich so sehr angezogen hat, würde ich ihn kaufen.
    Die Bedenken solltest du jedoch ablegen. Wenn etwas einem Menschen schadet, dann die eigenen Bedenken.
    Dein Gefühl sagt "ja" und deine Gedanken wegen irgendwelchen Konzepten "nein".
    Kaufst du den Ring nicht, dann tuts ein anderer und deine Gefühle würden in dem Fall eine Enttäuschung erleben, die dein Verstand hinterher verantworten müsste.
    Wenn er dir gefällt, dann mach hinne. Meinen Segen hast du: Geniesse ihn. ;)

    Reinige ihn, wenn du ihn hast gründlich unter fliessendem Wasser und mit Spüli. Sollte man stets machen, auch bei neuem Schmuck.

    P.S.: Alter Schmuck, der so sehr anzieht, hat gute Informationen intus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Ich würde nicht unbedingt alles kaufen, was mich irrwie anzieht.

    Erlebe es als große Befreiung genau das im Falle ab und an NICHT zu tun = zugreifen ob der inneren Stimme.
    Ganz bewusst. - Und wenn sie sich vor Fremden oder Gebrauchtem ekelt, dann ist es Charakter, der Abwehr Respekt zu zollen.
    Wie auch immer in der Tat. Erkenntnis rules. Sprich: es ist gleich, ob man das Ding besitzt oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  5. Feivel

    Feivel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    656
    Verstorbene Personen moechten vllt nicht unbedingt dass ihre Gegenstaende wahllos verkauft werden. Aber oft haben die Verwandten keinen Platz fuer den Nachlass. Ich glaube einem Verstorbenen ist dann lieber jemand bekommt den Schmuck der ihn traegt und ehrt, als dass er auf dem Dachboden verstaubt oder in den Muell geworfen wird.

    Hygienisch gesehen koenntest du den Ring vorsichtig mit einem sanften Desinfektionsmittel reinigen. Zum Beispiel mit Octenisept. Da faerbt auch Modeschmuck nicht ab.

    Energetisch gesehen koenntest du ihn mit Heilsteinigen "reinigen".

    Du koenntest versuchen es als etwas schoenes zu sehen dass der Ring durch sein Alter mittlerweile vielleicht in Unikat ist. Und eine ganz eigene Geschichte hat, so wie ein altes Haus.
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Werbung:
    Man kann auch einfach den Geist befreien von Reinigungsabsichten. Will ich das Schmuckstück haben, weil ich es mag oder nicht. Den Dreck der daran und an zig Händen haftet, ja, den löst auch ne Seifenlauge nach dem Flohmarkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Die Gefühle sehen mehr als der Verstand.
    Edelsteine z.B. würde ich mir nie nach dem Verstand kaufen, sondern stets, wenn sie mich regelrecht innerlich anziehen.
    Metalle und Edelsteine bestehen im Wesen aus Mineralien, welche in Wechselwirkung mit ihren Trägern stehen.

    Der berühmte Stein der Weisen war deswegen der, der er ist, weil der Träger ihn erst zu dem gemacht hat. Welche Informationen stehen in Wechselwirkung zueinander?
    Die Matrix des Körpers steht in Wechselwirkung zu der Matrix der Mineralien.
    Alles steht in Wechselwirkung zu allem und nimmt und gibt Informationen untereinander.

    Wenn einer sich also von einem Schmuck oder Gegenstand des Anderen angezogen fühlt, dann fühlt er im Grunde sich von der Information angezogen, die dem Gegenstand inne wohnt.
    Der Verstand kann dabei sehr trügerisch sein und sich vom Falschen anziehen lassen, die Gefühle jedoch nicht.
    Daher kann auch manchmal Altes wertvoller für einen Menschen sein, als was ganz Neues.

    Es gibt Menschen, die Vermögen für alte Gegenstände bezahlen, wenn sie fühlen können, was sie dabei mit erhalten.
    Das Auge und der Verstand sehen dabei nur ein Gegenstand, während die Emotionen sehen, fühlen.....innerlich tasten, was an Informationen darin enthalten sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Was hindert denn daran das zu verfügen im Falle des Erblassers?

    Ich glaub, dass verfügbare Stücke halt auch verfügbar sind heute. :)


    Ist ne eher magische Sicht ;)

    Rational ist mir völlig klar, dass es historisch auch anders sein kann...
     
  9. Feivel

    Feivel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    656
    Ja so geht es auch :) Aber wenn man sich Sorgen um schlechte Energien oder vorherige Besitzer macht, gibt es auch Hilfe. Je nachdem wie man gestrickt ist.
     
  10. Feivel

    Feivel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    656
    Werbung:
    Die Praxis sieht oft anders aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen