1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gasgeruch und Materie im Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nikita, 5. Juni 2005.

  1. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

    Traum 1: Ich war in einen alten Haus. In einem Zimmer roch es nach Gas.
    ( ich habe Gas wirklich gerochen da bin mir sehr sicher ) ich wurde panisch weil ich glaubte ich schaffe es nicht mehr rechzeitig raus.

    Frage: Wie ist es möglich im Traum etwas zu riechen?


    Traum 2: Ein weißer Raum, gegenüber mir stand eine Person die ich kenne und sehr mag. Hinter mir eine Stimme: Du darfst sie ruhig umarmen. ( daran dachte ich gerade ) Wir umarmtren uns dabei spürte ich aber ihren Körper. Also es griff sich richtig fest an. Weil mir das so ungewöhnlich vorkam bin ich aufgewacht.

    Frage: Wieso habe ich diese Person körperlich gespürt. Ist das den in einen Traum möglich?
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Nikita

    Zu Traum 1 :

    Das frage ich mich manchmal auch. Habe mal einen Traum mit "Riechfaktor" gehabt. Ich knuspere immer noch daran, kann es mir nicht erklären dieser Duft war sehr intensiv. Kann mich daran erinnern sobald ich den Traum abtauche.

    Habe mich damals intensiv mit Ägyptischen Totenzeremonien beschäftigt.
    Vielleicht lag es daran, vielleicht auch nur eine Erinnerung.
     
  3. Gunnar

    Gunnar Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Thüringen
    hast du dich schonmal mit klarträumen beschäftigt?

    http://animus.fateback.com/animus/klartraum/1.html

    das sollte dir helfen...
     
  4. b ruixa67

    b ruixa67 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    65
    Ort:
    spanien
    Also ich hab auch schon einaml so etwas "erlebt". Ich hatte zur damaligen Zeit durch Zufall ein Bild von einem "Guru" in einer Zeitung gesehen. Alle waren hellauf begeistert, aber mir "gefiel" dieser Mensch irgendwie nicht. Ich kann nicht sagen warum, und ich will hier auch seinen Namen nicht nennen (er ist wohl ziemlich bekannt hab ich mir inzwischen sagen lassen). Na ja die Zeit verging und ich verschwendete keinen Gedanken mehr an ihn. Eines tages brachte ich meine Tochter zum Mittagsschlaf ins Bett (wir waren bei meiner Schwiegermutter zu Besuch) da muss ich irgenwie miteingeschlafen sein. Mach ich sonst nie, ich kann am Tag nicht gut schlafen, auf jedenfalls trämte ich, ich und ein paar Verbündete wären in eine Höhle versteckt, weil "irgendetwas" den restlichen Bewohnern den Geist geraubt hätte und die einzigen die dem noch nicht verfallen waren, waren wir. Alles war dunkel und nur durch ein paarFackeln erhellt. Wir hatten alle angst waren aber auch entschlossen uns diesem "Dämon"
    Stirn zu zeien. Als die Besprechung vorbbei war huschten alle in die Nacht um nach Hause zu schleichen. Ich blieb, die Höhle war mein Zuhause, auf einmal spÇÇürte ich das "es" da war, aus dem Boden stieg "Weihrauch" in großen Mengen auf, ich spürte wie "es"in mich eindringen wollte (geistig) und Besitz von mir nehmen wollte. Ich habe versucht mich dagegen zu wehren, aber der Geruch von diesem "weihrauch"war so stark, dass ich glaubte zu ersticken. Mitten in meinem verzwefelten Kampf bin ich wach georden. Das Herzschlug wie rasend und ich hab kaum Luft gekriegt, um mich zu beruhigen hab ich mir gesagt, das gibt es doch nicht, bestimmt kocht Oma und der Geruch ist bis zu mir gedrungen und in der Phantasie hab ich was anderes daraus gemacht, aber es roch nach gar nichts in diesem Haus. Na ja langsam hab ich mich wieder beruhig und nicht mehr daran gedacht. Als wir nach Hause zurück kamen lag ein Päckchen von einer Freundin im Briefkasten, sie hatte mir Räucherstäbchen geschickt. Als ich das Packet öffnete roch ich es sofort, dieser komische "Weihrauch" Sie sagte es wäre ein Geschenk von einer Bekannten von ihr gewesen die einen Guru besucht hatte, das es der gleiche Guru war den ich nicht mochte, brauch ich wohl nicht extra zu erwähnen.
    Seit dieser Zeit beschäftige ich mich mit esoterischen Themen, weil's mir keiner erzählt hat, sondern wei es mir wirklich passiert ist.
     
  5. Gunnar

    Gunnar Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Thüringen
    klartraum...



    -Klarheit der Sinnesleistungen: Sehen, Hören, Reichen und Fühlen
    -gesteigerte Erinnerungsfähigkeit an den Traum
     
  6. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Danke Gunnar,
    Ich dachte Klarträume ist wenn man in Traum weiß das man träumt. Aber das man da riechen und Materie spüren kann ist mir neu. Das arge ist das sich diese umarmung so echt angespürt hat.
    In übrigen hatte ich heute wieder einen halb Klar- Traum. Ich war irgendwo in LA und mir war so halb bewusst das ich träume. Ich habe eine person berührt auch das fühlte sich fest an. ( also ich griff nicht ins leere ) Bin dann über eine schöne Landschaft geflogen, was ich aber nicht lange anhalten konnte.


    Hallo Ruixia,

    Du hast wenigstens Weihrauch gerochen ( ich mag weihrauch sehr gerne ) aber stell dir mal vor du bist in ein Zimmer und da ist dieser arge Gasgeruch.
    Dein Traum hatte sicher auch was mit Tetepartie zu tun.
    LOL
     

Diese Seite empfehlen