1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ganz traurig

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von ireth25, 20. März 2010.

  1. ireth25

    ireth25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    in meinr verzweiflung kam ich eigentlich auf diese seite und werde einfach meine derzeitige situation schlidern und vielleicht kann mir ja jemand ratschläge geben.

    ja nun vor knapp 2 jahren lernte ich einen mann kennen, wir verstanden uns auf anhieb, wwurden ein pärchen, zogen zusammen.

    nun ist es so vor einpaar monaten zog ich aus der wohnung aus, da er mir gegenüber handgreiflich wurde und auch keine rücksicht auf meine kleine tochter nahm, wernn er mir gegenüber auszuckte und besschimpfte aufs schlimmste. immer wieder dachte ich es werde wieder. den ich liebte buw liebe? ihn ja. nun tehn zog dann aus. er daraufhin ebenfalls und gleich unter mir ein. da er noch etwas jünger ist und eine doch andere lebenseinstellung hat, wurde ich von seinen freunden nie richtig gut aufgenommen.. mutter mit kind, und er nun nicht mehr soviel mit seinen freunden machte und wenn dann kam er immer ziehmli zu zsaus und dreht durch. aber die schuldige und böse war natürlich ijmmer ich. egal.

    nun sahen wir uns nicht mehr so oft und versuchen so einen neustart. die letzten wochen, war ich immer ganz launisch drauf. ich verstand es nicht, er auch nicht. nun then erfuhr ich das ich schwanger bin. sagte es ihm, bekam nur eine blöde antwort. er lässt mich voll im stich und ich weiss nicht was ich machen soll, wie ich mich fühlen soll. bin voll verzweifelt:confused:
     
  2. Gelesen habe ich es erstmal......doch was kann ich dazu sagen?

    Du hast von IHM nichts, naja fast nichts geschrieben...

    Charakter......

    hast du wirklich ihn geliebt oder nur gewisse Dinge an ihm oder in ihm begehrt?

    Das Schwangersein ist nicht das Problem......sondern der Herzbruch.....


    **************************

    Doch bei alldem lässt dein kleines Wörtchen

    alles nicht wichtig erscheinen...


    Gruß

    Nica
     
  3. daljana

    daljana Guest

    meine gedanken dazu
    wo steht dein kind,du,das ungeborene und er?
    das kind sollt einem immer das nächsten und wichtigste sein.streit ok,aber handgreiflichkeiten und das noch vor dem kind,geht ja wohl nicht..
    du kennst deine geschichte am besten:)
    ich wünsche dir,mach das beste aus dem,was du hast.
    frag dich,was wünscht du dir wirklich.
    dann,inwieweit läßt es sich wirklich umsetzen..verstehst du?
     
  4. Marcela777

    Marcela777 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    1.569
    Tut mir richtig leid.....Sei nicht traurig:umarmen:Wenn er blöd antwortet,los lassen!Das wichtigste in dem Moment ist Deine Schwangerschaft,deine Gesundheit und das Kind.
    Versuch an Dich zu denken.Ich weiss das Du nicht einfach hast.
    Wünsche Dir alles liebe!

    Bea
     
  5. Mafi

    Mafi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    168
    Ort:
    bei Bonn
    hallo ireth25

    Du warst sehr verliebt wohl, aber wenn er handgreiflich wird? Ich fasse es nicht! Wenn Du ihm keinen Grund gegeben hast, dann ist dieser Mensch gestört! Du hast eine Tochter, er hat keine Rücksicht genommen! Da hätten bei Dir schon die Glocken läuten müssen!!!!

    Wo war Deine Selbstachtung ?

    Entschuldige, dann gehst Du wieder mit ihm zusammen und wirst auch noch schwanger! Wo war Dein Verstand?
    Da nützt keine Beweihräucherung etwas!
    Wünsche Dir alles Gute!
    Mafi
     
  6. ireth25

    ireth25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    danke mal für die antworten.

    zu seinem charakter, die anfangszeit ist immer alles schön und man zeigt sich von anderen seiten.
    ansonsten wenn er mit mir alleine war, ganz lieb. was soll ich sagen das letzte hable jahr wars halt immer so, einwenig zu spät vom arbeiten nach hause gekommen, die reaktion darauf, alles meine sachen zerstört. bei streitigkeiten, meinungsverschiedenheiten sofort zu seinen freunden gelaufen, am nächsten tag mal nach hause gekommen. am besten gesagt für mich 2 gesichter. mit mir alleine gut verstanden, bei seinen freunden stark.

    egal, ja keine ahnung zur zeit geht es mir einfach aus diesem grund nicht gut, weil isch schwanger bin, und mich diese kälte, gleichkültigkeit, die man haben kann. keine ahnung doch das versteh ich einfach nicht.

    ja meine tochter hätte mir damal viel mehr an erster stelle stehn solln, dann hätt ich mir halbe zeit kummer und schmerz ersparrt. leider war es das nicht und leiber ließ ich dies über mich ergehn.
    vielleicht setz ich noch immer hoffnung, dass es vielleicht doch anders werden könnte, doch wenn ich ganz tief in mich hineinsehe weiß ich wohl das es das nicht wird.
    versthe einfach nicht, wenn man gepredigt bekommt, jemanden zu lieben, dann so sein kannn, einfahc alles egal-
     
  7. ireth25

    ireth25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    8
    @mafia

    da kann ich dir gut recht geben, wo war mein verstand und selbstachtung? und dann schlief ich mit ihm und wurde trotz pfalster schwanger, ja ich weioß einfach nur scheiße. doch mich nun zu fragen, warum ich das getan habe wird mich nicht weiter bringen,den was geschehen ist ist geschehen, ein fehler, ja wie wir alle machen wir alle fehler.
    für einen menschen der gerne trinkt, angefressen nach hause kommt, braucht man keinen grund zu geben, den findet man!!!!!!!
    naja was solls, so sieht es halt aus in mir, was ich getan habe und was nicht daran kann ich zum jezzigen zeitpunkt auch nichts ändern. für mich ist nur wichtig einen weg zu finden, nach vorne sehen zu können und raus aus dieser phase zu kommen.
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Es gibt nicht 2 Seiten, sondern das eine gehört zum anderen wie im Angeln der Wurm zum Haken.
     
  9. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    liebe ireth25,
    ich kann es dir nachfühlen , wie es dir gehen muss.
    Du trägst einen wertvollen Sc hatz unter deinem Herzen, achte ihn , freue dich drauf, geb ihm einen guten Start ins Leben.
    Beschäftige dich intensiv mit deiner Tochter,lass sie teilhaben an diesem kleinen Wunder. Genießt die Zeit miteinander DU-TOchter-Wunder.
    Gib deine ganze Liebe in dieses Glück, du wirst sehen, es lenkt dich ab.
    Denk nicht mehr dran , warum er so ist, es ist nicht deine Baustelle, heißt es ist nicht dein Probleme , sondern seins.
    Ich stelle dir die Engel an deine Seite, sie werden auf dich und die deinen achten, alles wird gut.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Nayeli:kiss4:
     
  10. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo ireth,

    ich kenne dieses Gefühl - hast du schon mal daran gedacht, dich mit jemandem zu unterhalten - so persönlich meine ich? Es ist nicht leicht, so auf diesem Weg einzuschätzen, wie tief dieses "egal" für dich geht, aber viel Kraft scheinst du grad nicht zu haben, und ich denke, dass du die brauchst für dich, deine Tochter und das Ungeborene.

    Hast du Hilfe und Unterstützung für dich - sowohl geistig-seelisch als auch körperlich? Kannst du dich irgendwo entspannen und dir was Gutes tun? Du hast nichts "Falsches" getan, es gibt niemanden, der dich richtet - dein eigenes Gefühl zieht an dir, aber das solltest du ruhig langsam wegziehen lassen. Du lebst dein Leben und dazu gehört, dass du gerade schwanger bist. Das ist von außen betrachtet weder gut noch schlecht. Es ist einfach. Mit Selbstvorwürfen schwächst du dich mehr als gut für dich ist.

    Ich wünsche dir ganz viel Liebe und Freundlichkeit von überall her - und dass du sie fühlen kannst!!!!

    Liebe Grüße
    jo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen