1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ganz tief in mir sitzt ein böses Gefühl ...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Hatice, 27. Januar 2012.

  1. Hatice

    Hatice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr lieben...
    ich brauche eure hilfe, eure unterstützung, eure tipps, eure ratschläge...

    seit einiger zeit trag ich mit mir ein dermaßen schlechtes gefühl, angst habe, oder ihr kennt das sicher, das atmen fällt einem sogar schwer, weil da irgendwas blockiert... wenn ihr euch auf einmal erschreckt, greift man sich gleich zum herz weil man da so ein angstgefühl spürt, und dieses gefühl ist aber bei mir ein dauergefühl :( in der früh wenn ich aufwache hab ich es, im laufe des tage, die ganze zeit...es ist schon soo lange her, mit einem guten gefühl aufgewacht zu sein :( ich war bei einer heilmasseurin die einen energieausgleich gemacht hat. sie hat auch gesagt, dass ich negative energien und böse wünsche meiner alten besten freundin mitgetragen habe. (8 jahre freundschaft, wir waren wir schwestern, haben gestritten, aber nicht wegen kleinigkeiten, das war wirklich was gröberes) sie hat auch gesagt, dass sie nun alle teile die ich von ihr noch hab, zu ihr schickt, und die teile die sie von mir hat, an mich schickt. nach dieser behandlung ist es aber kaum besser geworden das gefühl in mir.
    es verhindert, dass ich mich freuen kann - ob kleinigkeiten, oder große freuden - es blockiert alles...
    ich bin wirklich verzweifet :( dieses gefühl soll verschwinden... was muss ich tun, was kann ich tun - bitte um eure ratschläge... :( ich war früher nicht so, ich war ein richtiges strahlekind, aber es kam eben von herzen, und jetzt wenn ich mich ansehe, komm ich mir fremd vor...

    ich bin für jeden ratschlag so sehr dankbar...
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Das hört sich nach einer Depression an.
     
  3. frechenixe

    frechenixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf meiner internetseite kannst du nachlesen warum kontakte mit heilern und schamanen uns noch kränker machen können.
    Versuchs mal so, bitte gott um vergebung aller sünden und starte ein leben mit ihm.
    bitte ihn dann um alles im gebet. er wird dir helfen.
    Bei menschen findest du keine hilfe. was du evtl. fühlst sind auswirkungen von geistwesen die bei dir zugang gefunden haben, weil du dich energie geöffnet hast, die nicht von gott kommt.
    alles was nicht von gott kommt kommt von satan. auch wenn du das unbewusst tust. das schütz nicht vor den folgen. wenn du wirklich heilung willst versuch es mit beten, glaub mir es wird dir helfen. ichhabe auf dem gebiet viel erfahrung...
    LG
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.827
    Ort:
    Raum Wien
    Hi Hatice, hast Du's schon mal mit Meditation versucht? Du kommst da in einen Entspannungszustand zum Einen und zum Anderen, kannst Du Dinge loslassen, rausatmen, umwandeln (=transformieren) die Du nicht mehr brauchst. Am Anfang sind wahrscheinlich geführte Meditationen gut, forsch da einfach mal bei Amazon nach und kauf Dir eine CD die Dir zusagt, im Lauf der Zeit, machst Du Deine eigenen Meditationsinhalte.

    Viel Glück :umarmen:
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ist das so,seitdem ihr euch gestritten habt? Wenn ja,werde ich sagen,das es ein Schmerz ist,du hast es nicht verkraftet,nicht verarbeitet.Wenn es so sein sollte,gibt es genug Möglichkeiten dir zu helfen.Ein gute Sache erwähnte schon Spirit 1964,wir sind Menschen und werden versuchen dir zu Helfen,und nein,es kommt nicht von Satan,das ist Entschuldige Bitte,Blödsinn..Du bist verletzt,es ist etwas geschehen,was tiefe wunde hinterlassen hat,Rede Bitte darüber,dann wird dir leichter ums Herz und wir kennen dir besser Helfen kennen.:umarmen::umarmen::umarmen:
     
  6. Hatice

    Hatice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Schön nach so einem anstrengenden arbeitstag doch noch mehr lesen zu dürfen, als dass es eine depression ist .. :)

    danke euch allen für eure zeit, für eure worte.. ich nehme mir von allen das, wo ich fühle, es tut mir gut.

    @frechenixe - beten ist das einfachste was wir machen können und ich spreche für mich, es nicht oft machen...in dieser ebene möchte ich mich sehrwohl erweitern...

    @spirit - jaaa mediation ist mir schon sooo lange ein anliegen, das gute liegt oft so nah und ich greif nicht zu....

    @eisfeee - liebe eisfee, genau das tut mir am meisten gut, zu hören, dass wir uns helfen können, wollen... danke... ja ich bin verletzt, es tut weh, so eine tiefe freundschaft verloren zu haben, wir haben viel durchgemacht, höhen und tiefen, aber seit 1-2 jahren nahm sie mir viel kraft, kostete mir viel energie, ich hätte nur mehr für sie da sein sollen. diese freundschaft saugte alles positive weg ... ich wollte weg von ihr... hab vieles zu hören bekommen, und das noch immer - weil sie es nicht akzeptieren kann.. ich will sie aber nicht mehr in meinem leben haben... vielleicht ist da einfach wirklich noch soviel zu bearbeiten...

    DANKE nochmal dass ihr mir geschrieben habt...

    wünsche allen einen schönen samstag abend...
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ein paar Sätze und schon wissen wir mehr..Ich habe es mir gedacht,du bist sehr verletzt,so wie ich es verstanden habe,hast du viel von dir in diese Freundschaft Investiert,vieles gegeben bis zu eine Grenze,wo du erkannt hast,das diese Freundschaft aus einen einseitigen nehmen besteht..Nun wir wahrscheinlich auch noch über dich schlecht geredet? Das hinterließ Narben,deine Seele ,du bist sehr getroffen und enttäuscht..Nehme dir Zeit,beginne mit Meditieren,so kannst du innerlich zu dir finden,es gibt nichts,was du dir vorwerfen musst..wenn es dir möglich ist,gehe hinaus in die Natur,suche ihre ruhe,nehme es an,tanke kraft in ihr..Und gehe auch mit Bekannten,Freunden aus..verschließe dich nicht,es wäre ein Fehler..:umarmen::umarmen::umarmen:
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Hatice,

    Zum einen ist es natürlich immer schwer übers Internet heraus zu finden was der andere nun hat oder wie es ihm wirklich geht. Das macht es auch so gefährlich sich diese Form von Ferndiagnose in Foren abholen zu wollen, weil auch wenn du dich noch so sehr anstrengst, wir können einfach nicht sehen wie es dir wirklich geht (mal abgesehen von der Frage ob wir denn auch die Qualifikation hätten deinen Zustand richtig einzuschätzen).
    Das einfach nur einmal vorweg, weil es ist dein Leben und du musst selbst entscheiden wie du mit den Ratschlägen umgehst, wem du vertraust und in wie weit.


    Du hattest eine Heilmassage erwähnt und dass die Frau dir auch gesagt hat dass dadurch auch negative Energien aufgewühlt werden könnten.
    Jemand hat dir darauf geantwortet dass es durchaus auch Gefährlich sein kann und noch kränker machen kann.

    Das stimmt soweit beides. Da nun auch schon jemand das Stichwort Depression nannte... einfach nur als Beispiel: Wenn du die Veranlagung dazu hast, also zur Depression neigst und sei es auch nur sehr leicht und dann gehst du zu einem Heiler oder einer Heilmasseurin oder zu wem auch immer und die Person wühlt dein gesamtes Energiefeld durch. Mag sich gut anfühlen, tut auch sicher gut aber dabei werden wie bereits erwähnt nicht nur gute Energien freigesetzt, auch alles was du noch nicht verarbeitet hast und was sich irgendwo in deinem Körper oder Energiefeld abgespeichert hatte wird dadurch aufgewühlt. Dein Leben kann sich nicht ändern solange nicht auch altes geht, also machen sich diese alten Energien bemerkbar und wollen gelöst werden. Dabei kann es durchaus passieren dass auch diese Neigung zur Depression verstärkt wird, einfach weil die Energien sich so ausdruck verleihen können.
    Alles egal ob positiv oder negativ will gesehen werden, will gelöst werden, will frei sein und dazu ist jedes mittel recht.

    Ich muss ehrlich sagen eine Depression halte ich auch nicht für unwahrscheinlich, deswegen habe ich es auch für das Beispiel genommen. Auch wenn solche Neigungen verstärkt werden muss das kein Weltuntergang sein. Die frage ist ob du nicht doch einmal einen Arzt aufsuchen solltest oder ob du wirklich die Möglichkeit und das Wissen hast damit alleine fertig zu werden. Mal abgesehen von der Frage ob es wirklich rein Psychischer Natur ist oder nicht doch vielleicht auch Körperlich.


    Ich habe im laufe der letzten 10 Jahre mehrmals erlebt dass sich negative Energien gelöst haben nach Phasen intensiver Energie-Übungen. Ich bin alleine damit fertig geworden, aber so schlimm wie du deine Beschwerden beschreibst war es bei mir nie, jedenfalls nicht durch die Übungen. Und die Probleme waren immer nur ein paar Tage lang da, anschließend machte sich immer eine gewisse Erleichterung breit, manchmal auch verstärkte positive Gefühle wie Freude in einer intensität wie es vorher nur selten der Fall war.
    Passieren tut folgendes, durch das aufwühlen der Energien lösen sich auch die negativen, sie fliegen aber nicht einfach davon sondern sammeln sich zunächst noch irgendwo in deinem Energiefeld und wenn du sie nicht bemerkst und sie aus deinem Energiefeld entfernst, dann nimmst du sie wieder auf und das macht sich körperlich und/oder psychisch bemerkbar auf unterschiedliche Weise. Die Energie will ausgelebt werden - zumindest nachdem du sie wieder aufgenommen hast unbewusst.


    Was du machen kannst ist heraus zu finden welches Thema die Probleme verschlimmert, damit findest du die Ursache -also den Ursprünglichen Konflikt/ die Ursprüngliche Blockade durch die sich die Energien angesammelt und abgespeichert haben.
    Gut Möglich wäre es dass es um den bereits erwähnten Streit geht. Dass dieses Thema noch so unverarbeitet ist dass die Energien (Gedanken, Gefühle) dadurch neu aufgewühlt wurden und nach oben gekommen sind.

    Auch die Art der beschwerden sagt etwas über das Thema aus. Du sagst du kannst schwer Atmen, hast Ängste. Was nimmt dir die Luft? Was drückt dir so sehr auf den Brustkorb oder schnürt dir den Hals zu dass es so schwer ist Luft zu holen? - wichtig wäre vielleicht noch zu klären ob es wirklich pausenlos so ist dieser Druck, dieses schwere Atmen, weil wie gesagt du kannst auch körperlich reagieren und dann könnte ein Arztbesuch das einzig richtige sein.
    Luft holen heißt sich austauschen, hängt mit Kommunikation zusammen - also mit wem hast du dich nicht ausgesprochen?

    Der Körper ist manchmal sehr empfindlich, schon ein Mangel von irgendetwas kann sich dauerhaft in so einem schlechten Lebensgefühl äußern und auch deshalb kann ich dir nur den Arztbesuch noch einmal empfehlen, zumindest eine routine Untersuchung ob alles in Ordnung ist kann nicht schaden oder?

    Sollte es doch etwas psychisches sein und du willst zunächst versuchen es selbst anzugehen, dann versuch einfach mal aufzuschreiben was dich innerlich noch drückt, was dir auf der seele liegt. Schreibe alles auf was noch unverarbeitet ist und was dich innerlich aufwühlt. Einfach nur für dich selbst. Schreib es einfach nieder, fühl dabei in dich hinein. Gerade wenn du das richtige Thema hast kann es sich manchmal so anfühlen als würden sich die beschwerden verstärken, wenn du dann aufhörst wird es wieder angenehmer, genau das sind Zeichen dass du das richtige aufschreibst, dass du an den richtigen Punkten angesetzt hast. Schreib einfach alle Gedanken, Gefühle, Erinnerungen auf, alles, auch das was du vielleicht der ein oder anderen Person noch gerne gesagt hättest. Schreib einfach auf was dich innerlich bewegt. Lass den Druck auf diese Weise ein klein wenig ab.... Schreib auf was du bisher nicht gesagt hast, gib zumindest vor dir selbst zu welche Ängste zu hast oder was du dich sonst nie getraut hast zu sagen oder zuzugeben. Geh in deine Erinnerung, alles was schmerzt muss raus... es aufzuschreiben ist natürlich nur eine Möglichkeit einen Weg der Verarbeitung zu finden...

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  9. ethacarinae

    ethacarinae Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    254
    Auch wenn es dir schwer fallen sollte, versuche dich doch nochmal mit deiner
    Freundin auszusprechen, vielleicht kannst du dadurch einiges klären !?

    LG ethacarinae
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    mir klingt das nach Schilddrüse.
    Laß doch mal einen Hormonstatus bei deinem Hausarzt machen :)

    Wenn der ok ist, würde ich erst nach anderen Möglichkeiten suchen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen