1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ganz alleine, alleine ganz?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Faydit, 28. Februar 2011.

  1. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Ganz alleine, alleine ganz?

    Ist ein spiritueller oder religiöser Weg letzlich immer nur ganz persönlich und individuell?

    Oder gibt's auch gemeinsame derartige Wege?
    Die erst im Miteinander möglich werden, wären?
     
  2. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Einen spirituellen Weg zu gehen ist immer individuell.
    Aus meiner Sicht funktioniert das nur, wenn man alleine ist. Ein Zusammensein lenkt zu sehr ab, vor allem, wenn der andere nicht die gleichen Interessen vertritt
     
  3. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Wieso eigentlich? Sex macht doch auch zu zweit mehr Spaß, wenn's passt.
     
  4. Wolfsengel

    Wolfsengel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Oberfranken
    Ich finde, zu zweit macht alles mehr Spass , wenn beide die gleichen Interessen haben. Liebe , Harmonie und Vertrauen, das sind die besten vorraussetzungen für einen Weg zu zweit.
    Lg Wolfsengel
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Warum sollte ein spiritueller Weg einsam sein?

    Klar, Erfahrungen sind individuell.
    Aber, ich habe auch erlebt, dass Menschen meiner Umgebung die selben Erfahrungen zur selben Zeit gemacht haben.
    Und damit ist man gemeinsam auf dem Weg.

    Nee, spirituelle Wege sind alleine, zu zweit oder auch zu vielen möglich. Geht letztendlich dabei ja um Überwindung von Trennung.

    :)

    crossfire
     
  6. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Aber du hast nicht nach Sex gefragt, sondern nach Spirituellem.
    Nicht, daß Sex nicht spirituell sein kann, trotzdem ist da ein Unterschied. Sex geht alleine nämlich GAR NICHT (ich mein richtigen Sex:D).

    Wenn man alleine ist, kann man sich viel leichter auf sich selbst konzentrieren, sofern man die Zeit nutzt und sich nicht ablenkt. Mit Partner gibts ja meist Probleme und es ist eher selten, daß zwei am gleichen Strang ziehen.
     
  7. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo Faydit,

    Du gibst Dir schon teilweise selbst die Antwort auf Deine Frage...

    Nach meinen Ansichten hat jeder Mensch seine persönliche Wahrheit, die nur für ihn 100%ig wahr ist! Und somit hat auch jeder Mensch seinen individuellen Weg, den nur er selber beschreiten kann.
    Niemand kann meine Füße hierhin oder dorthin setzen, das kann nur ich selbst --- und somit bin auch nur ich selbst verantwortlich für mein Leben! Das bedeutet auch, das nur ich etwas verändern kann, wenn mir etwas nicht gefällt...

    ...andere Menschen können uns auf unserem spirituellen Weg begleiten. Und wenn es - wie beim Sex - passt, dann wird diese Begleitung lange und/oder intensiv sein. Wir können dabei zu der Meinung kommen, das unser Begleiter die selbe Wahrheit hat wie wir --- doch es kann im besten Fall nur die gleiche Wahrheit sein...

    ...das bedeutet wieder letztendlich, das jeder Mensch seine eigene Wahrheit hat. Wahrheiten anderer Menschen können unserer Wahrheit sehr ähnlich sein, doch niemals identisch!

    Aus dem Grund bin ich der Meinung, wir sind alleine Ganz! Und können nur alleine unseren Weg gehen, was nicht ausschließt, das wir auf einem Teil unseres Weges Begleiter an unserer Seite haben, um von ihnen zu lernen oder ihnen zu lehren. Wie lange die Begleitung auf unserem Weg andauert, liegt nicht nur in unserer Entscheidung --- so ist es beim Sex auch!

    An genau jener Stelle, an der unser Fuß bildlich gesehen im "Jetzt" steht, kann nur unser Fuß stehen, es ist unmöglich und unlogisch, das dort auch ein anderer Fuß steht!
    Andere Füße können in unsere Fußstapfen treten, oder wir können in andere Fußstapfen treten, doch haben und werden sich die Fußstapfen in Wandel der Zeit verändern --- und somit verändert sich der Weg, auch wenn es der selbe Weg zu sein scheint...

    ...wir können uns entscheiden anderen Menschen auf deren Weg zu folgen, doch wird der Weg, den wir auch dabei beschreiten, stets unser eigener Weg sein. Ob wir nun unberührte Orte betreten, oder viel besuchte Orte --- unsere Wahrheit wird immer individuell sein!
     
  8. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Was für einen Unterschied gibt es, sich spirituell oder sexuell zu betätigen? Ganz davon abgesehen, ob Sex eine spirituelle Tätigkeit sein kann...

    Und warum soll Sex alleine nicht zu praktizieren sein? Im Gegenteil, ich bin der Meinung, das Selbstbefriedigung eben genau auf unsere Bedürfnisse beim Sex angepasst ist, weil eben nur wir selbst fühlen können, was uns gefällt.
    Auch widerum ist es dabei kein Diskussionsthema, das Sex mit anderen Menschen nicht schön sein kann...

    ...punktuell zur Diskussion steht Deine Ansicht, das sexuelle Tätigkeiten nicht alleine ausgeführt werden können und es einen Unerschied zu spirituellen Tätigkeiten gibt.
    Dabei betrachte ich die Prozesse der Tätigkeit, nicht den Sinn, die Wirkungsweise, oder die Tätigkeit als solches --- nur die reinen Prozesse.
     
  9. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Solange es um unsere Wahrheit geht, stimme ich dir zu.

    Nur, geht's darum eigentlich? Subjektive Wahrheit?
     
  10. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Hallo Faydit,

    Bei dieser zusätzlchen Frage kommt der Sinn mit ins Spiel, oder die Definition des "Warum" existieren wir --- so wie wir existieren...

    ...denn wenn Du hinterfragst, ob es um die subjektive Wahrheit geht oder um mehr, kommt der Sinn des Seins eben mit hinzu.

    Warum? Was ist der Sinn? Ich leite meine Ansicht über den Sinn meiner Existenz wiederum von der Form meiner Existenz ab und --- ich entscheide mich dazu, diesen Sinn auch anzunehmen, für mich zu definieren.
    Durch meine körperliche Form der Existenz in dieser Welt, die räumlich und zeitlich 4 Dimensional ist, kann ich Erfahrungen nur beschränkt auf diese Dimensionen machen, dabei sind meine Erfahrungen, die Informationen dieser Welt, die ich als Erkenntnisse in einer mir bekannten Dualität individuell bewerten kann - persönliche Erfahrungen.

    Aus diesem Grund denke ich, geht es in unserer Existenzform "Mensch" logisch genau um diese subjektive Wahrheit. Sollte es um mehr gehen...

    ...warum sind unsere Erfahrungen dann so "beschränkt"?

    ...warum sind unsere Erfahrungen dann nur "individuell"?

    ...warum sind unsere Erfahrungen dann nur unsere Erfahrungen?

    Als "Mensch" geht es für mich persönlich nur um meine individuell bewerteten Erfahrungen und somit nur um meine subjektive Wahrheit, denn alles andere ist unlogisch - nur hypothetisch und praktisch nicht auszuführen --- als Mensch...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen