1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Galantwurzel gegen Durchfall??

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von ELLA, 10. April 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Habe gehört das Galantwurzelauszug gegen Verdauungsstörungen helfen soll,hilft das auch gegen Durchfall?

    Wofür wird es sonst noch verwendet?

    Danke für Eure Antworten!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    Hallo, Ella :)

    Koenjit ist ein sehr bewährtes Mittel zur Regulierung der Darmflora zumal es auch einen würzign Geschmack hat - es ist die Grundlage eines jeden Currys.

    Jeder Fernost-Nahrungsmittel Direktimport Laden hat Galgantpulver, allerdings kennen die Leute es eher unter dem Holländisch/indonesischen Namen Koenjit (sprich kun-djit)

    Bei Akutproblemen, vermische es einfach mit dem gekochten Reis - schmeckt herrlich würzig und hilft.

    MfG
    DragonDreams
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Danke schön!! :kiss3:

    Werde dann heute wohl Fernöstlich kochen!!*grins

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  4. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    gerne :)

    Nasi Goreng ist ein sehr gutes Reste-Essen, entw verschiedene Sorten fleisch, etwa Rind/Huhn/Schwein (wenn nicht zu fett) oder Fisch/Krabben/Tintenfisch
    in Erdnussöl leicht anrösten, Mischgemüse dazu, mit Sambal (rote Pfeffersauce) abwürzen, und vor dem Servieren mit dem gelben Reis vermischen.

    Ich schaff's in 20 Minuten :)

    GLG
    DragonDreams
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    *lach Ich wollte jetzt kein Koch Duell starten!

    Werde mich dann mal in die Küche begeben!

    Gaaanz liebe hungrige Grüße
    ELLA!
     
  6. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    na dann Maaahlzeit *ggg*

    Meinte ja nur als Beispiel, daß es eines der schnellsten wohlschmeckenden Gerichte ist, die ich kenne, so eine Art javanesisches fastfood *LÖÖÖL*

    GLG
    DD
     
  7. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    *grins Werde dann später sagen wie lange ich gebraucht habe!!

    Danke! :kiss3:

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  8. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    gerne geschehen - wir können ja später mal eine Art "magisches Wettkochen" veranstalten ... *ggg

    GLG
    DD
     

Diese Seite empfehlen